Forum

Themen im Forum

Pagewizz Wettbewerbe

Geschlossen

2. Autorenbewerb 2014

chefkeem
Admin
Beiträge: 4143
Nachricht
am 20.10.2014

Danke fuer die neuen Artikel, LR, Karin, Antje und Barbara! smile

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
dieterh
Beiträge: 184
Nachricht
am 20.10.2014

Auch das ist ein Aspekt des weihnachtlichen Schlemmens http://pagewizz.com/schokolade-ist-fur-hunde-gift-32129/

Grüße an den genesenden Chefkeem

dieterh

chefkeem
Admin
Beiträge: 4143
Nachricht
am 20.10.2014

Stimmt Dieter. Danke! (Her mit der Schokolade!) smile

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3048
Nachricht
am 21.10.2014

Meine Güte, Achim, wie groß ist denn dein Bypass?? surprised *schock*

Ich dachte, da wird ein kleines Schnittchen gemacht und der Stenz eingesetzt. Hoffentlich verheilt das alles gut.

Ich werd es wohl nicht mehr schaffen, mich am Wettbewerb zu beteiligen, undecided da ich momentan voll mit dem Schreiben von Ebooks beschäftigt bin. (und das Drumherum kostet fast noch mehr Zeit)

Aber: Daumendrück an alle Teilnehmer!

Simon
Admin
Beiträge: 3218
Nachricht
am 21.10.2014

Hey Grace, genau so ging es mir auch! Ich dachte, sowas ist fast mit einer lokalen Betäubung und einem kleinen Schnitt gemacht:-P

Nothing is impossible, the word itself says "I'm possible!" (Audrey Hepburn)
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3048
Nachricht
am 21.10.2014

Ich musste da ganz spontan an Frankenstein denken. (sieht auch sehr schmerzhaft aus ... brr.... )

Reisefieber
Beiträge: 245
Nachricht
am 21.10.2014

Indische Holzstempel als Weihnachtsgeschenk oder zum Geschenkebasteln: http://pagewizz.com/stoffdruck-mit-indischen-holzstempeln-und-fashionspray-32047/

Man reist ja nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen. Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
chefkeem
Admin
Beiträge: 4143
Nachricht
am 21.10.2014

@Grace - Stent und Bypass sind zwei verschiedene Dinge. Ein Stent ist ein kurzes Roehrchen, das zur Erweiterung einer verengten Ader eingeschoben wird. Bei enem Bypass wird die verstopfte Ader abgeklemmt und das Blut ueber andere Adern weitergeleitet.

Bei mir stellten sie nach den ersten Einschnitten fesr, dass meine Hauptschlagader sogar noch mehr als zunaechst vermutet verstpft war. So machten sie ganz oben im Schritt einen ca. 20 cm Einschnitt, um an den Beginn der Ader heranzukommen. Dann lenkten sie den Blutverlauf ueber mehrere Adern bis unter die Wade um, wozu sie 5 weitere Einschnitte benoetigten. Die OP dauerte 5 Stunden und ich war dabei unter Vollnarkose.

Fuer die naechsten 3 Tage war ich mit Morphium vollgepumpt und habe laut meiner Frau ziemlich doofes Zeug dahergeredet. Dann zwangen sie mich zum Aufstehen und die Schmerzen waren hoellisch. Ich musste mich aber durchbeissen und versuchen, wenigstens vorsichtig mit dem Bein aufzutreten. Am 5. Tag konnte ich fuer kurze Zeit und mit so einer Gehhilfe im Zimmer herumhumpeln. Da schickten sie mich heim.

Nun kommen ein Therapeut und eine Krankenschwester mehrmals woechentlich ins Haus, um mich bei der Genesung zu unterstuetzen. Ich muss Uebungen machen und sonst viel das Bein hochlegen. Dabei nehme ich immer noch starke Schmerzmittel, sonst koennte ich das garnicht aushalten. Die Wundheilung soll 6-8 Wochen dauern, alles andere 5-6 Monate. Ich bin halt oft recht erschoepft, wegen der Schmerzen und dem Kraefteverluss durch den Eingriff, aber es geht schon deutlich besser als im Krankenhaus.

Der Kreislauf in meinem Bein hat sich jedoch wesentlich verbessert. Die OP war ein voller Erfolg. Am 30. werden die Klammern entfernt und dann werden wir hoeren, was der Chirurg zu sagen hat.

Danke fuer die liebe Anteilnahme! smile

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
chefkeem
Admin
Beiträge: 4143
Nachricht
am 21.10.2014

Danke fuer den tollen Artikel, liebe Renate! smile

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
Nordlicht
Beiträge: 35
Nachricht
am 21.10.2014

Und was passiert dann mit der abgeklemmten Aterie? Wird die vom Körper "abgebaut"? PS: Das wäre ein toller Artikel. ;-)

Auf jeden Fall schön, dass die OP gut verlaufen ist.

chefkeem
Admin
Beiträge: 4143
Nachricht
am 21.10.2014

Das waere eine Frage fuer den Chirurgen, Nordlicht. Mal sehen, ob ich's mir merken kann.

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
Grace
WizzAngel
Beiträge: 3048
Nachricht
am 21.10.2014

Ach du liebe Zeit ... surprised

Dass du Schmerzen hast, das glaub ich gerne! Hoffentlich war's das dann und deine anderen Gefäße sind alle frei.

Ich finde ja, es sollte für solche Sachen (Gefäßablagerungen und Verstopfungen) regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen geben (inkl. Kernspin oder CT, was halt besser ist), aber die Kassen zahlen ja leider nix (bei uns).

Dann weiterhin gute Besserung und erhol dich schön. smile

P.S.: Ich würde vermuten, dass die abgetrennte Aterie entfernt wird. Sonst hätte man ja totes Gewebe im Körper. undecided

chefkeem
Admin
Beiträge: 4143
Nachricht
am 21.10.2014

Ich wusste schon seit 2 Jahren von meinen Kreislaufproblemen. Hatte damals 300 Dollar fuer ein Sonogram hingblaettert, um das ganze Ausmass meiner Blockierungen festzustellen. Konnte aber erst ab Mai 2014 etwas dagegen unternehmen, da ich seit meinem 65. Geburtstag Anspruch auf die gesetzliche Alterskrankenversicherung (Medicare) habe. Jetzt zahle ich $250 im Monat und Krankenhaus/Arztbesuche kosten mich keinen Cent. Gott sei Dank! 

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
Die_Utopische
Beiträge: 509
Nachricht
am 21.10.2014

Wahnsinn! Und ich hielt bisher das deutsche Krankenversicherungssystem für teuer. Aber das ist nichts gegen das US-amerikanische System. Nein, in dem Punkt würde ich wirklich nicht mit Dir tauschen wollen. wink

Zwischenzeitlich habe ich nun mein unter den Themenvorschlägen reserviertes Thema "Wo ist der schönste Weihnachtsmarkt in NRW?" umgesetzt und reiche ihn hiermit zum Wettbewerb ein.

chefkeem
Admin
Beiträge: 4143
Nachricht
am 21.10.2014

Dankeschoen Karin! smile

Hilfreiche Tipps für Artikel schreiben und Geld verdienen findet man auf meinen Pagewizz Tutorials!
Reisefieber
Beiträge: 245
Nachricht
am 22.10.2014

Ja, das Krankenversicherungsthema in den USA. Eine fünfstündige OP, das ist schon sehr lang und anstrengend. Wir fühlen mit Dir. Allein beim Anblick des Bildes tut uns alles weh. Freue mich, dass alles gut gelaufen ist. Bleib so zäh, wie Du bist. Du schaffst das.

Wenn ich mir so die Nachrichten ansehe und mit amerikanischen Freunden diskutiere, so sind die Ansichten zur Krankenversicherung zwischen Europäern und vielen Amerikanern komplett unterschiedlich. Die einen fühlen sich in ihrer sogenannten Freiheit beschnitten, für uns wäre es bloß die Freiheit, sich keinen Arzt oder keine OP leisten zu können.

Lieben Gruß und weiterhin gute Besserung.

Man reist ja nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen. Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
jofl
Beiträge: 627
Nachricht
am 22.10.2014

chefkeem: 21.10.2014 - 17:00

@Grace - Stent und Bypass sind zwei verschiedene Dinge. Ein Stent ist ein kurzes Roehrchen, das zur Erweiterung einer verengten Ader eingeschoben wird. Bei enem Bypass wird die verstopfte Ader abgeklemmt und das Blut ueber andere Adern weitergeleitet.

 Auch für solche Fälle lohnt sich der Blick auf/in/nach Pagewizz … 😎

Arlequina
Beiträge: 332
Nachricht
am 22.10.2014

So noch nebenbei zurück zum Wettbewerb - mir ist doch noch was eingefallen, obwohl ich schon eine Fülle sonstiger Weihnachtsartikel hier stehen habe:

http://pagewizz.com/dezember-hochsaison-fur-zitrusfruchte-32141/

Rechne mir eh keine Preischancen aus- aber das Thema war schon länger bei mir in der Pipeline und jetzt passt es!

Vorher war keine Zeit, weil ich ja jetzt meine eigene Online-Zeitung mache für Spanien - darüber werde ich demnächst auch wohl berichten mit Hintergründen zur Entstehung und noch mehr http://residentenkurier.com

Schöne Herbstzeit Euch allen (Vorweihnachtszeit zu schreiben widerstrebt mir noch!)wink

Arlequina

p.s. die Anmeldung zu "Büchertipps für Weihnachten" gebe ich zurück- vielleicht will es ja jemand von Euch machen - komme nicht rechtzeitig vor Ende Okt. dazu!

Für Spanienliebhaber: www.onlinemagazinspanien.info
Reisefieber
Beiträge: 245
Nachricht
am 22.10.2014

jofl: 22.10.2014 - 10:50

chefkeem: 21.10.2014 - 17:00

@Grace - Stent und Bypass sind zwei verschiedene Dinge. Ein Stent ist ein kurzes Roehrchen, das zur Erweiterung einer verengten Ader eingeschoben wird. Bei enem Bypass wird die verstopfte Ader abgeklemmt und das Blut ueber andere Adern weitergeleitet.

 Auch für solche Fälle lohnt sich der Blick auf/in/nach Pagewizz … 😎

 Was haben wir doch für vielseitige Themen in Pagewizz!

Man reist ja nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen. Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Reisefieber
Beiträge: 245
Nachricht
am 22.10.2014
jetzt meine eigene Online-Zeitung mache für Spanien - darüber werde ich demnächst auch wohl berichten mit Hintergründen zur Entstehung und noch mehr http://residentenkurier.com

Schöne Herbstzeit Euch allen (Vorweihnachtszeit zu schreiben widerstrebt mir noch!)wink

Arlequina

Das klingt spannend mit dem Residentenkurier liebe Arlequina.
Man reist ja nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen. Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Geschlossen
Zurück 1... 6 7 8 9 10 ...12 Weiter
Laden ...
Fehler!