Weihnachtskarten selber basteln - Schöne Karten zum verschenken

Eine weihnachtliche Karte selber zu basteln, ist gar nicht schwer. Mit ein bisschen Geduld und Fantasie, können Sie die schönsten Karten für Freunde oder Familienmitglieder selber basteln.

Das benötigen Sie zum basteln der Weihnachtskarten:

  • Dünne Bastelpappe in den Farben: Rot, Dunkelgrün und Weiß
  • Flüssigkleber
  • Einen sehr feinen Pinsel
  • Goldstaub
  • Silberstaub
  • Alternativ geht auch Schnur in Gold und Silber
  • Weißes Papier
  • Gelstifte in Rot, Dunkelgrün und Gold
  • Lineal

Die Weihnachtskarten zuschneiden - So geht´s

Um die genaue Größe für die Weihnachtskarte zu bekommen, nehmen Sie ein normales DIN A4 Blatt, und falten dies in der Mitte. Schneiden Sie eine Hälfte ab. Die ist die Größe der Weihnachtskarte, die Sie nach dieser Bastelanleitung für Weihnachtskarten leicht selber basteln können.

Jede Weihnachtskarte besteht aus einer äußeren Hülle, die Sie aus der Bastelpappe fertigen, und einem passenden weißen Blatt Papier, das in den inneren Teil der Weihnachtskarte kommt.

 

Schneiden Sie nun entweder aus dem roten, oder aus dem grünen Bastelkarton die Form für die Weihnachtskarte aus. Falten Sie die Pappe genau in der Mitte, und ziehen Sie die Falz vorsichtig mit einem Lineal oder einem Messerrücken nach.

 

Nun müssen Sie aus der andersfarbigen Pappe nochmal ein Stück ausschneiden, das insgesamt 2cm kleiner ist. Falten Sie auch dieses Stück Bastelkarton in der Mitte, und ziehen Sie die Falz gut nach. Nun wird das kleinere Stück Pappe so auf das große Stück geklebt, das rundherum ein gleichmäßiger Rand stehen bleibt. Lassen Sie den Kleber gut trocknen, und beschriften Sie die Karte dann mit dem goldenen Gelstift.

Weihnachtskarten und Vorlagen - Motive für die Weihnachtskarten

Vorlage Weihnachtsengel (Bild: A.Muders)

Die Weihnachtskarten beschriften - Schöne Motive

 

Wenn Sie kleine Schablonen aufzeichnen, wie zum Beispiele Sterne oder kleine Weihnachtsengel, dann benutzen Sie entweder den roten, oder den dunkelgrünen Gelstift. Sie können auch mit einem feinen Pinsel ganz dünn Flüssigkleber auftragen, und streuen einfach etwas Glitzerpuder darüber. Wenn alles gut getrocknet ist, dann müssen Sie nur noch ein weißes Blatt in der gleichen Größe wie die beschriftete Bastelpappe zuschneiden. Falten Sie dieses Blatt auch wieder in der Mitte, und kleben es mit einem dünnen Streifen Flüssigkleber innen in der Falz fest.

 

 

Diese selbst gebastelten Karten können ganz individuell beschriftet, bemalt oder mit kleinen, weihnachtlichen Accessoires beklebt werden. So können Sie jedem Ihrer Liebsten eine ganz persönliche Karte zum Weihnachtsfest basteln, und können der Kreativität mal so richtig freien Lauf lassen.

 

Verwenden Sie typische Farben für Weihnachten, oder schmücken Sie die Karten mit einem schönen Schleifenband. Natürlich können Sie auch noch den passenden Umschlag selber basteln. Sie wissen ja nun, wie einfach es ist, Weihnachtsgrüße selber zu basteln.

Viel Spaß!

 

 

 

 

Laden ...
Fehler!