Lustige Motive, anstatt spießiger Fußmatten

Funktion und Witz passen gut zusammen

Fußmatten können spießig, langweilig und grau sein. Sie können aber auch witzig, humorvoll oder frech sein und dem Gast gleich signalisieren, was für ein Mensch in diesem Haus oder in dieser Wohnung lebt. Somit sind originelle Fußmatten Statement und Ausdruck des Selbstverständnisses gleichermaßen.

Natürlich gibt es nach wie vor, vermutlich sogar in der Mehrzahl, jene Fußmatten aus starren Kokosfasern deren Funktionalität unbestritten ist, genauso unbestritten wie die Langeweile und Spießigkeit die sie seit Jahrzehnten verbreiten. Doch wer nicht nur eine graue unauffällige Maus sein will und auch etwas wie Lebensfreude spürt und versprühen möchte, der legt seine alte Kokosmatte besser nur vor den Hintereingang. Dort wo man Gäste empfängt und willkommen heißt, darf es schon ein wenig origineller und zugleich individueller sein, denn auch hier gilt: der erste Eindruck zählt!

Wann ist eine Fußmatte eine Fußmatte?

Keine Angst "wann ist eine Fußmatte eine Fußmatte" ist kein neuer Song von Herbert Grönemeyer, sondern eine Frage die überflüssig klingt, aber dennoch seine Berechtigung hat. Schließlich gibt es große Unterschiede. Auf Wikipedia ist zu lesen »Eine Fußmatte ist eine meist rechteckige kleine Matte, die der groben Reinigung von Schuhsohlen dient und deren Zweck es ist, die Wohnung bzw. das Haus sauber zu halten«. Stimmt. Aber es gibt Fußmatten für drinnen, Fußmatten für den Wohnungseingang und Fußmatten für draußen. 

Auch als ganz unterschiedlichen Materialien und mit völlig unterschiedlicher Wirkungsweise. Während im Außenbereich, sowohl vor der Haustüre als auch vor der Wohnungstüre Fußmatten aus sehr robusten Material wie Sisal, Kautschuk oder Ähnlichem hingehören, um den groben Schmutz bereits vor der Türe zu beseitigen, ist die Auswahl für den Innenbereich etwas größer, da diese auch aus feineren Materialien hergestellt werden können, etwa aus Nylonflor oder Polyamid.

Zudem haben die Fußmatten für die Wohnung in der Regel eine Antirutsch-Beschichtung auf der Unterseite, schließlich möchte man die Füße abtreten und nicht Schlittschuhe fahren. Der Nutzen dieser Fußmatten besteht darin, den feinen Hausschmutz, der sich nie vermeiden lässt beispielsweise vom Parkett fern zu halten. Daher sollten solche Matten auch vor der Balkontüre oder der Terrasse liegen, schließlich genügt ein Sandkorn um einen Parkettboden mit hässlichen Kratzern zu verschandeln.

zünftige Fußmatte
Fußmatte »Griaß di«

Funktion meets Design

Praktischer Nutzen mit modischen und witzigen Trends kombiniert

Langeweile und 08/15 war gestern, schließlich kann man den praktischen Nutzen herrlich mit modischen Aspekten oder witzigen Motiven kombinieren. Harmlose und nette Fußmatten, die dennoch nicht langweilig sind gibt es in großer Menge, ob als Farbklecks, in Form einer Katze, eines Nilpferdes oder in Herzform, die Motive scheinen grenzenlos. Aber auch Fußmatten für spezielle Anlässe oder Lebensumstände gibt es.

So mag ein Single vielleicht gleich am Eingang deutlich machen "noch zu haben" oder ein frisch vermähltes Paar möchte sein Glück mit jedem Besucher gleich teilen. Fußabtreter mit Motiven für Kinder gibt es ebenso wie Fußmatten, die man entsprechend der Jahreszeit wechseln kann. Für humorvolle Menschen, die auch den Mut dazu haben, eignen sich Fußmatten mit klaren Botschaften und Aussagen bestens. Mit witzigen Motiven und Sprüchen ist bereits am Eingang Fröhlichkeit garantiert und das ggf. vorhandene Eis sprichwörtlich gebrochen. Eine Fußmatte vor einer Rezeption mit abgebildetem Computerbildschirm und »Ihre Anfrage wird bearbeitet. Bitte warten!« lässt manchen vielleicht über diverse Wartezeiten schmunzelnd hinwegsehen. Experimentierfreudige Gäste werden sich vielleicht freuen wenn sie auf Fußmatten stehen, mit der Aufschrift »Ob Du wirklich richtig stehst, siehst du wenn die Tür aufgeht«.

Na denn, herzlich willkommen…!

Fußmatte für Mutige
Ob du wirklich richtig stehst …
Fußmatte für ITler
Apple-Style Kult-Fußmatte
Laden ...
Fehler!