Es gibt vielerlei Anlässe, die einen Mietwagen auf den Plan rufen. Ob Umzug, Reisen oder auch einfach nur zum Spaß!

Ganz vorne mit dabei ist der Umzug. Möchte man auf teure Umzugsunternehmen verzichten und besteht der Freundeskreis fast nur aus Smart-Fahrern, dann ist ein Anruf bei Avis, Europcar, Sixt & Co. die logische Konsequenz. In den meisten Fällen werden Anhänger, Kleinbusse und Lkws bis zu 7,5 Tonnen gemietet.

Auf Reisen – sprich am Urlaubsziel – ist ein Mietwagen oft das ideale Fortbewegungsmittel. Man behält sich viel Individualität und Freiheit vor. Zudem kann man mit einem Mietwagen Orte des bereisten Landes erkunden, die man im Laufe von organisierten Touren nie zu Gesicht bekommen würde.

Reiner Fahrspaß ist ebenfalls ein Faktor, auf den die Autovermieter abzielen! Klar – welcher Automobil-Liebhaber wünscht es sich nicht, einmal in einem Schlitten zu fahren, der weit außerhalb der eigenen Kaufkraft liegt? Schwarz, flach und ordentlich Feuer in den Töpfen! 

Wer sich vor dem Verleih schlau macht, der kann richtig Geld sparen

Autovermieter gibt es viele. Alle überschlagen sich mit sagenhaften Angeboten, von denen bereits auf dem zweiten Blick die meisten gar nicht mehr so sagenhaft sind. Es gilt also, sich vorher mit den verschiedenen Anbietern gut auseinander zu setzten. Ein Mietwagen-Vergleich ist da oft Gold wert! Es gibt im WWW so einige Vergleichsportale, die man zu Rate ziehen kann. Wer Spaß an der Recherche hat, der kann sich natürlich auch selbst mit den diversen Webseiten der Anbieter beschäftigen. Hier ist es ganz wichtig, darauf zu achten, ob bei den Sonderangeboten auch die Versicherung schon mit inkludiert ist. Winterreifen kosten in der Regel selbst bei -40° C auch noch extra. Sollte der Beifahrer sich hinter das Steuer setzen wollen, dann entstehen ebenfalls Zusatzkosten! Wie viele Freikilometer darf man fahren und wie hoch ist der Aufpreis, sollte man diese Anzahl überschreiten? Also gilt es hier, ganz genau hinzusehen! Mit Mietwagenvergleichs-Seiten im Internet umgeht man all diese Schritte und hat den endgültigen Preis direkt vor Augen – ohne versteckt Kosten.

Mein Fazit zum Thema Mietwagen

Luxus Mietwagen günstigIch greife häufiger auf die Dienstleistungen von Autovermietern zurück, da ich des Öfteren zwischen Deutschland und Italien pendeln muss. Persönlich nutze ich zwar hin und wieder Mietwagen-Vergleichsportale, doch meistens mache ich mich selbst auf die Suche nach einem billigen Mietwagen. Mir bereitet dies eine gewisse Vorfreude. Ich steh auf coole Autos und freu mich wie ein kleines Kind, wenn es dann tatsächlich schwarz, flach, böse grollend und noch dazu günstig ist! Bin halt ein Junge …

Autor seit 5 Jahren
135 Seiten
Laden ...
Fehler!