1 Tobelweg an der Gunzesrieder Ache zur Alpe Kaser

Hier ist eine Fotografie der im Vorwort bereits erwähnten Wanderkarte der Tafel am Parkplatz Gunzesried. Ergänzt mit dem empfohlenen (von mir rot markierten) Abstecher über den Mittag geht es zum Bärenköpfle.

Die am Parkplatz gezeigte Strecke (von mir orange markiert) beginnt am Eingang Tobelweg.

Besser lesbar ist die Karte der Tour direkt hier im Album

Strecke 10 km, Gehzeit etwa 3 Stunden, Höhenmeter 580 - 600, Leistungsbedarf 27-29.

Über die Wiese geht es am schattigen Ufer der Gunzesrieder Ache in Richtung Blaichach und Reute. Bald zeigen sich Kaskaden und Wasserfälle, die über Nagelfluhgestein zur Iller fließen. Das untere Bild zeigt diese Naturschauspiele beim Rückblick im Gegenlicht. Erkennbar im Hintergrund ist die Wiese am Parkplatz. 

Hinauf vom Tobel über Reute zur Alpe Kaser, Blaichach

Bald nach dem Queren der Ache geht es linker Hand aus dem Tal hinauf nach Reute. Dabei ist der nahe nahe Grünten zu sehen.

Ist die Straße erreicht, führt die Route wenige Meter links Richtung Gunzesried. Dann zeigt rechts der Wegweiser in Richtung Hang zur Käser-Alpe.

Zu Beginn der Almstraße begrüßen den Wanderer neben neugierigen Hühnern ein imponierender Hahn.

Nach wenigen Minuten Aufstieg zeigen sich die Hindelanger Berge: von links Bschiesser, Gaishorn, Rauhhorn, Imberger Horn, Breitenberg, Heubatspitze, Rotspitze, Daumen.

Davor liegt Sonthofen im Iller- und Ostrachtal.

Album 1

Die im Artikel gezeigten Bilder sind nur ein Teil aller Bilder der drei Alben der Tour. Für den, der alle Bilder des Albums 1 sehen will empfehle ich das Album

Die Bilder werden im Vollformat gezeigt.

2 Alpe Kaser zur Alpe Oberberg

Zum Abschied von der sehr schön gelegenen Alpe Kaser noch ein Blick auf Sonthofen und die Berge Hindelangs, links im Bild das Rauhhorn, in der Mitte dasImberger Horn, rechts der Breitenberg und die Rotspitze.

Bild unten: Wenige Minuten später ein Rückblick auf die Alpe Kaser mit Nebelhorn, Rubihorn und ganz rechts dem Kratzer.

Der Rückblick beim Aufstieg zur Alpe Oberberg zeigt die Hörnergruppe empor ragend vom Gunzesrieder Tal. Der breite, bequeme Wanderweg ist gut erkennbar. Ein Teil der Allgäuer Alpen von Sonthofen bis Oberstdorf über dem Illertal zu sehen. Viele Ausblicke dieses Teils der Rundtour erfreuen besonders. Dazu bereichern blühende Blumen am Wegesrand das Naturerlebnis.

Etwas höher, noch unterhalb der Alpe Oberberg öffnet sich der Blick auf ganz Sonthofen und hinein ins Ostrachtal Richtung Bad Hindelang. Von dessen Hausberg dem Iseler links beginnend zeigen sich Bschiesser, Gaishorn, Rauhhorn, Kugelhorn, Imberger Horn, Breitenberg, Heubatspitze, Rotspitze, Daumen.

Die Alpe Oberberg bietet von der großen Sonnenterrasse ebenfalls herrliche Aussichten auf die Allgäuer Bergwelt vom Grünten bis zu den Bergen Oberstdorfs. Vor dem Hang des Grüntens ist ein Teil Blaichachs zu sehen und der Ortwanger See. Etwa eine viertel Stunde Gehzeit von diesem entfernt wohne ich in Sonthofen.

Album 2

Die im Artikel gezeigten Bilder sind nur ein Teil aller Bilder der drei Alben der Rundtour. Das folgende Album zeigt alle Album 2 Bilder detailreich im Vollformat

3 Zurück über Mittag, Bärenköpfle und Alpe

Von der Sennalpe geht links der Wanderweg direkt entsprechend der gezeigten Karte leicht bergan zum Bärenköpfle. Wer noch nicht den Gipfelwirt und die Bergstation auf dem Mittag besucht hat, den wird der kleine Umweg dorthin empfohlen. Es geht auf der Almstraße rechts den Hang hinauf. 
  • Bild links: Rückblick auf die Sennalpe Oberberg beim Aufstieg zum Mittag, Bildmitte Hörnergruppe
  • Bild rechts: Gipfelwirt und Bergstation der Mittagbahn

Auf dem Mittag

  • Bild links: Blick von der Terrasse Bergstation der Mittagbahn auf Blaichach, Ortwanger See, Burgberg, Wertacher Hörnle, Gimpel, Kühgundkopf, Iseler, Bschiesser, Gaishorn, Rauhhorn, Kugelhorn, Imberger Horn
  • Bild rechts: Blick an der Bergstation der Mittagbahn auf die Iller, Richtung Norden, links Rettenberg
  • Kreuz auf Terrasse am Mittag, Blick zu Rotspitze, Pfannhölzer, Daumen, Sonnenköpfe, Entschenkopf, Nebelhorn, Rubihorn

Auf dem Weg zum Bärenköpfle

Rustikale Ruhebänke laden zu Pausen mit wundervollen Blicken am Weg zum Bärenköpfle ein. Die Landschaft zeigt sich wundervoll von oben auf etwa 1.450 Metern Höhe. Es grüßen Sonthofen,das Iller- und Ostrachtal, die Berge Hirschberg, Kühgundkopf, Iseler, Bschiesser, Gaishorn, Rauhhorn, Kugelhorn, Imberger Horn, Breitenberg, Rotspitze, Daumen und weitere.

Jetzt zeigt sich die Alme übersät mit Krokussen. Dahinter der winkt das Kreuz des Bärenköpfles auf 1.463 Meter NN die höchste Stelle der Wanderung. Das Ziel Bärenköpfle gibt auf der Erinnerungstafel die Erkenntnis, dass der Mensch und nicht der Bär das Problem ist. 

Im Album kann der Text gelesen werden!

Auf dem rechten Bild lädt eine Bank zum Ruhen ein. Es grüßt der Nachbarberg Steineberg herüber. Zwischen diesem und dem Bärenköpfle geht es nun stetig bergab über die im letzen Bild sichtbare Obere Krummbachalpe nach Gunzesried. Die Alpenwiesen sind im April über und über mit Krokussen bewachsen. Dahinter sind links Der Großer Daumen und rechts das Nebelhorn zu erkennen.

 

Album 3

Die im Artikel gezeigten Bilder sind nur ein Teil aller Bilder der drei Alben der Rundtour.  Alle Bilder des 3. Albums werden vollformatig angezeigt:

Drei Fototouren als Bildband

Aus dem Bildband

Wandern von Oberstdorf und Sonthofen bis Bad Hindelang - 48 Touren im Allgäu

werden hier drei Touren von Bad Hindelang als Fototouren vorgestellt.

Anstelle der 18 Bilder und den kurzen Beschreibungen zeigen die vorliegenden Fototouren über hundert Fotografien mit detaillierter Strecken- und Bilderklärung.

Die Bilder zeigen vor der Wanderung lohnenswerte Sichten zum Innehalten und Fotografieren.

Bildbände wandern im Allgäu

  • Wohlfühlorte im Allgäu 
  • 1-2 Wandern Oberstdorf und Naturpark Nagelfluhkette
  • 3-4 Wandern Bad Hindelang Tannheim und Sonthofen
  • Wandern von Oberstdorf und Sonthofen bis Bad Hindelang 
    mit dem Inhalt der Bände 1-2 und 3-4 jedoch mit etwas kürzere Beschreibung der Touren.

 Zu den Bildbänden  

Die Bände schenken mit bis zu sieben Bildern je Tour Vorfreude auf die Ausflüge. Sie geben wertvolle Einblicke in die Allgäuer Landschaft.

Der Leistungsbedarf aus Dauer, Länge und Höhen-Unterschied hilft beim Wählen der Touren Verweise (Links) zu den Wanderberichten führen zu den Artikeln weiteren Bildern und Informationen. 

Bildbände als Broschüren - nicht nur für Hotels und Vermieter von Ferienwohnungen im Allgäu für ihre Gäste - gibt es bei der Website primapage.de

Die Inhalte - mit Ausnahme der Strecken-Beschreibung - gleichen denen der Bildbände.

Liste Wanderberichte Alpen

Übersicht
Wandern in den Alpen-Regionen
Wahl Region mit Klick auf Überschrift:
primapage alpen tour
1 Allgäu: von Oberstdorf bis zum Tannheimer Tal
primapage alpen tour
2 Zugspitze, Lechtaler-
und Allgäuer Alpen
primapage alpen tour
3 Bayerische- + Tiroler Alpen von München aus
primapage alpen tour
4 Karwendel + Wetterstein, Mittenwald bis Achensee
primapage alpen tour
5 Silvretta Nauders (Tirol)
Samnaun (Schweiz)
pri apage alpen tour
6 Berner Oberland 
Schweiz
primapage alpen tour
7 Savoyen
Alle Touren von Samoens, Megeve und La Clusac

Die beliebtesten Wanderberichte

Allgäu Touren Gunzesried Au-Alpe Siplinger- und Buralpkopf 
Von Gunzesried Säge, Blaichach führt die Mautstraße zum Parkplatz Hintere Au-Alpe.
Blaichach - spazieren im Allgäu 
Blaichach zwischen Sonthofen und Immenstadt am Naturpark Nagelfluhkette.
Hindelang Tour Schleierfall Vaterlandsweg Horn-Cafe 
Die Rundtour Bad Hindelang - Schleierfall - Bruck - Hornkapelle - Hindelang.
Oberstaufen mit Hündlebahn bequem wandern zum Hündlekopf 
Mit der Hündlebahn fährt es sich bequem von Oberstaufen im Allgäu hoch
.
Hindelang Tour Hinterstein Zipfelsalpe Iseler Palmweg Vaterlandsweg 
Wundervolle Eindrücke bieten die Zipfelsfälle in Hinterstein.
Scheidwangalpe, Oberstaufen Tour Rindalphorn 
Die aussichtsreiche Tour vom Gunzesrieder Tal zum Rindalphorn ab de...
Illerursprung wandern von Fischen nach Oberstdorf und zurück 
Von Fischen, Parkplatz Freibad, Tennisplatz Rundtour Illerdamm, Illerusprung, Oberstdorf und Langenwang.
Bolsterlang Fischen - spazieren im Allgäu 
Bolsterlang ist ein Ferienort und Ortsteil von Fischen am Bolsterlangrr Horn
.
Naturpark Strausberg, Sonthofen - Spazieren und Wandern 
Nahe Imberger Horn und Sonthofner Hörnle führt die Mautstraße von I...
Allgäu Tagestouren Oberstdorf Sonthofen Hindelang Blaichach 
Die Liste zur Wahl längerer Touren in der Region Hindelang, Oberstd...
Rettenberg - Spazieren im Allgäu 
Rettenberg nördlich am Fuße des Grünten schenkt neben vielen Wander...
Tour Breitachklamm Oberstdorf Hörnlepass Alpe-Dornach 
Auf ebenen Wegen durch die romantische, viel besuchte Breitachklamm...
Touren Rangiswanger Horn von Bolsterlang und Gunzesried 
Die Rundwanderungen von 1 Bolsterlang zum Rangiswanger Horn und Wei...
Touren in Bayern Tirol Vorarlberg Savoyen Berner Oberland 
Wandern oder Fotografieren Sie gerne? Dann lädt Sie hier die Übersi...
Burgberg Allgäu Wandern Burgruine Alpenblick Starzlachklamm 
Von Burgberg wird die Burgruine Burgberg besucht. Dann gibt es berg...
Hindelang Willersalpe Schrecksee, Tour Jubiläumsweg Allgäu, Tirol 
Wandern zum Schrecksee ab Willers-Alpe auf Jubiläumsweg über Geisse...
Pyramidenspitze Zahmer Kaiser Tour Durchholzen Vorderkaiserfeldenhütte 
Wandern im Zahmer Kaiser von Durchholzen über Winkelalm zur Pyramid...
Hindelang Nusche Gailenberg Lugaus im Allgäu wandern 
Von Bad Hindelang lockt mit kleinem Parkplatz der schöne Aussichtso...
Touren Adelboden und Kandersteg im Berner Oberland, Schweiz 
Adelboden schenkt im Sommer + Herbst herrliche schweizer Wander- un...
Großer Daumen wandern Giebelhaus Engeratsgundsee Türle Hinterstein 
Vom Giebelhaus startet die 19 km Wanderung Richtung Schwarzenberger...
Oberstdorf Wandern Heuweg Stillach Lorettokapelle 
Breite, ebene Wege laden im Oberstdorfer Süden jedermann zum Wander...
Obermaiselstein Allgäu Spazieren und Tour zur Judenkirche 
Obermaiselstein schenkt nicht nur beim Zeitungen verteilen wundervo...
Tour rund ums Imberger Horn über Mitterhausalpe 
Wandern vom Strausbergmoos, Imberg, Sonthofen über den Rundwanderwe...
primapage, am 15.09.2015
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!