Die Seiser Alm und ihre Berge

Die Seiser Alm – 57 km2 voller Bergidylle, Naturwunder und Augenöffner

Wer sich einmal auf den Weg nach Südtirol begibt und dabei die Seiser Alm als Reiseziel auserkoren hat, der wird nach diesem Besuch ein Problem haben. Sicherlich gibt es andere Ferienregionen in den Bergen, die ebenfalls traumhaft schön sind, doch erfüllt uns die größte Hochalm Europas nachhaltig mit einer bleibenden Sehnsucht. 

Der gigantische Talkessel im Herzen der norditalienischen Alpen erstreckt sich über eine Fläche von sagenhaften 57 km2. Der Höhenunterschied variiert zwischen 1680 und 2350 Metern. Eingerahmt wird die Alm von majestätischen Bergriesen. Der Schlern ist wohl das markanteste Massiv, das aufgrund seiner skurril geformten Gipfel als eines der Wahrzeichen Südtirols gilt. Gemeinsam mit dem Rosengarten bildet er im westlichen Teil der Seiser Alm den gleichnamigen Naturpark. Ein Eldorado für Wanderfreunde und Outdoor-Sportler! Im Osten streckt sich die Langkofelgruppe dem meist blauen Himmel entgegen. Am Fuße der Seiser Alm liegt das berühmte Bergdorf Kastelruth und eine der schönsten Unterkünfte der Gegend – das Hotel Savoy.

Unterkünfte in Südtirol gibt es viele – Das Hotel Savoy in Kastelruth gehört zu den schönsten

Das idyllische Haus der Gastgeberfamilie Fill liegt etwas oberhalb der Ortschaft Kastelruth. Die behaglichen Gästezimmer sind kleine Wohlfühloasen. Liebevoll eingerichtet fehlt es den Gästen hier wirklich an nichts. Apropos Gäste – man kann sich auf sehr interessante und wunderschöne Bekanntschaften einstellen. Das Hotel Savoy ist Anlaufpunkt für Motorradreisende, Wanderfreunde, Kulturliebhaber und - wie kann es im Heimatsort der Kastelruther Spatzen anders sein - Fans der Volksmusik. Das Hotelrestaurant "Die Schlernhexe" ist in ganz Südtirol für seine feine und vitale Küche bekannt. In der hoteleigenen Bar schließt man schnell neue Freundschaften, während man sich edle Tropfen aus dem Weinkeller schmecken lässt. Sogar über einen kleinen, doch sehr feinen Wellnessbereich kann man sich als Gast des Hauses freuen. Am Fuße der Seiser Alm gelegen, steht das Hotel Savoy für einen genussreichen Urlaub in Kastelruth.

Das Hotel Savoy in Kastelruth (Bild: Hotel Savoy)

Der größte Abenteuerspielplatz in Südtirol – ganzjährig ein wahres Vergnügen

Die Seiser Alm kann tatsächlich als gigantischer Adventure Park betrachtet werden. Von Frühling bis in den Herbst hinein eröffnen sich den Besuchern schier unzählige Möglichkeiten, sich zu beschäftigen. Der 1975 gegründete Naturpark Schlern- Rosengarten birgt ein wahres Füllhorn an Naturschauspielen, Aussichtspunkten und Sehenswürdigkeiten. Wanderer können entlang gut beschilderter Wege die Landschaft erkunden. Mountainbiker haben die Seiser Alm schon lange für sich entdeckt, und unter Bergsteigern gilt vor allem der Schlern als ein absoluter Allrounder. Von leichten Wanderwegen für Anfänger bis hin zu anspruchsvollen Tracks für routinierte Gipfelstürmer bleiben hier keine Wünsche offen.

Im Winter verwandelt sich die Hochalm zu einem der abwechslungsreichen Wintersportgebiete in ganz Südtirol. Von Kastelruth aus erreicht man bequem die moderne Umlaufbahn im Nachbarort Seis. Von hier aus geht es mitten rein ins pure Pistenvergnügen. Anders lässt sich eine Kombination aus über 60 Pistenkilometern, einem gigantischen Snow Park, modernen Aufstiegsanlagen, urigen Berghütten und noch vielem mehr wohl kaum definieren.

 

Abschließend lässt sich sagen, dass jeder Urlaub in den Bergen ein Garant für sagenhaft Eindrücke ist. Wir – The Hagenz – haben schon viel von der Welt gesehen. Südtirol zählt für uns ganz klar zu einem der schönsten Flecken auf unserem Planeten.

Autor seit 5 Jahren
135 Seiten
Laden ...
Fehler!