Sombrero Galaxie

Hubble Ultra Deep Field

Weitere Aufnahmen wie das Hubble Deep Field und das Hubble Deep Field South zeigen, dass das Universum in größerem Maßstab homogen und isotrop ist und dass sich die Erde in keinem speziellen Gebiet des Universums befindet.

Durch die Rotverschiebung der Spektrallinien der Galaxien kann die Entfernung zur Erde bestimmt werden. Einige dieser Glaxien sind von der Erde aus über 13 Milliarden Lichtjahre entfernt, d.h. das Licht, das von diesen Galaxien ausgestrahlt wird, benötigt 13 Milliarden Jahre, bis es auf der Erde ankommt. Damit ist diese Aufnahme zugleich ein Blick zurück in die Vergangenheit und zeigt uns, wie das Weltall kurz nach dem Urknall ausgesehen hat.

Aus den Entfernungen wurde eine dreidimensionale Darstellung des Bildes errechnet. Dies ist in den beiden folgenden Videos zu sehen - anschauen lohnt sich.

Das Hubble Ultra Deep Field (HUDF) ist ein Bild einer kleinen Himmelsregion, aufgenommen vom Hubble-Weltraumteleskop über einen Zeitraum vom 3. September 2003 bis 16. Januar 2004. Es ist das tiefste Bild des Universums, das jemals im Bereich des sichtbaren Lichts aufgenommen wurde. Dabei wurde eine Himmelsregion ausgewählt, die kaum störende helle Sterne im Vordergrund enthält. Man entschied sich für ein Zielgebiet südwestlich von Orion im Sternbild Chemischer Ofen. Es befindet sich bei der Rektaszension 3h 32m 39,0s und der Deklination −27° 47 29,1″. Der gewählte Himmelsausschnitt entspricht in der...

Hourglass-Nebel

Katzenaugen-Nebel

Die Erde aus dem Weltraum

Die Erde aus dem Weltraum

Für profesionelle astronomische Beobachtungen sind gößere Geräte erforderlich - wie z.B. apochromatische Refraktoren

Und wer seine Sternbeobachtung zeitlich noch etwas abgleichen möchte, findet hier das passende Produket :)

Hans, am 14.09.2009
18 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
johannes flörsch (Wie finde ich die Sternschnuppen der Perseiden 2016?)
Karin Scherbart (Wie macht man einen Regenbogen selbst?)

Autor seit 7 Jahren
59 Seiten
Laden ...
Fehler!