Nicht überall wo Demokratie drauf steht, ist auch Demokratie drin!

Man sollte wissen, dass die Demokraten in Amerika genau wie in Deutschland sehr weit nach links gerückt sind. Es gibt sogar Vermutungen, dass das kommunistische China den Westen unterwandern will. Sowohl der Präsidentschafts-Kandidat der "Demokraten" Joseph Robinette "Joe" Biden, als auch sein Sohn haben exquisite Geschäftsbeziehungen zu China. Und unter allen Politikern gibt es sehr viele Tag-Träumer, angebliche Idealisten aber auch Geld geile Schurken. Vermutlich sind die in der Überzahl. Jedenfalls hat Präsident Donald Trump das chinesische Konsulat in Houston schließen lassen, weil es einen Spion / Agitator versteckte. Ebenso beobachtet das FBI das Konsulat in San Francisco. Beim hektischen Verbrennen von Beweismaterial ging die Vertretung rein aus Versehen in Flammen auf. Außerdem will er allen Mitglieder der kommunistischen Partei Chinas (ca. 80 Millionen) die Einreise in die USA verbieten. Es wird klar, dass Mr. Präsident den Kampf innenpolitisch wie außenpolitisch gegen radikale linke kommunistische Bestrebungen aufgenommen hat.

Gesteuerte Proteste, die fast schon in Bürgerkrieg ausarten!

Statt den Ordnungskräften den Rücken zu stärken, fällt man ihnen in selbigen!

Wie in Deutschland, anscheinend steckt eine Agenda dahinter, fallen sogenannte "Demokraten" den Sicherheitskräften in den Rücken und lähmen diese. 50 Tage lang wütete ein brandschatzender Mob in Chicago. Der Bürgermeisterin Lori Lightfoot fiel nichts besseres ein, als ihren Polizeichef als Betrüger und Clown zu beleidigen. Nicht wirklich hilfreich in einem Ausnahmezustand. Und nun setzt Donald Trump mit großem Erfolg Bundespolizisten ein. Diese suchen nicht die direkte Konfrontation. Da würden nur Bilder entstehen, die aus dem Rahmen gerissen, den wirklich Schuldigen in der Politik in die Hände spielen würden. Wir erinnern uns an das Video-Schnipsel der Antifa "Zecken-Biss", mit dessen Hilfe unsere heiß geliebte Kanzlerin Angela Dorothea Merkel, geborene Kasner, verheiratete Sauer, den integren Chef des Bundesamtes für Verfassungsschutz Hans-Georg Maaßen in den einstweiligen Ruhestand versetzen ließ, um einen gefügigen Nachfolger zu implementieren. Nein, diese Spezialkräfte kommen in neutralen Fahrzeugen, warten die Krawalle ab und schnappen sich die Rädelsführer auf dem Heimweg. Die Sicherheit und Anonymität der großen Masse, in der sich diese feigen Marodeure verstecken hilft ihnen dann nichts mehr. Und einmal ans Licht der Öffentlichkeit gezerrt, heulen ihre unterstützenden Auftraggeber wie getroffene Hunde auf.

Wer in der Freiheit schläft, kann in der Diktatur aufwachen!

Politikerinnen und Politiker der Demokraten haben scharfe Kritik am Einsatz von Beamten des Departement of Homeland Security (DHS) gegen Demonstrierende in Portland geübt. In der Großstadt im US-Staat Oregon protestieren seit dem Tod des George Floyd durch einen weißen Polizisten am 25. Mai in Minneapolis täglich Menschen gegen Rassismus und Polizeigewalt, seit mittlerweile über 50 Tagen. Gegen den expliziten Willen von Verantwortlichen der Stadt und des Bundesstaates hat die Regierung in Washington D.C. vor einigen Tagen Bundesbeamte nach Portland entsandt, die dort seither auch mit Gewalt gegen Protestierende vorgehen und einzelne Demonstrierende vorübergehend festnehmen. Besonders die "Demokratin" Nancy Pelosi, Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, wütet gegen Trump, den sie auch notfalls im Weißen Haus ausräuchern lassen will. Sie hat bereits darauf hin gewiesen, dass im Falle des Ablebens des Präsidenten, sie an seine Stelle rücken würde. Herzallerliebst die Dame, die auch schon mal öffentlich das Rede-Manuskript Trumps zerriss.

Meine Meinung ist, ich kann mich natürlich irren und hoffe dies inständig, dass es Kräfte gibt, die wie in den Dreißigern Chaos schüren, um sich dann als Retter in der Not zu profilieren. Natürlich ist diese Rettung dann an vollständige Unterwerfung und Verlust unserer Freiheit gekoppelt. Zum Schluss gäbe es dann die Herrschaft von Wenigen. Wer das ist, Großkapital – Religion – politische Ideologie oder was auch immer, mit Hilfe der modernen Computertechnik sind wir gläsern, überwach-bar und absolut abhängig. Kein schöner Gedanke!

Autor seit 8 Jahren
326 Seiten
Laden ...
Fehler!