Los geht's in Asien, wie die britische Zeitung "Sun" berichtete. Die Tour soll unter dem Titel "The Born this way ball" laufen. Einen ersten Vorgeschmack auf das Plakat gab es bereits via Twitter. Über den Namen der Tournee wurde schon lange spekuliert, zwischendrin gab es Gerüchte, sie würde "Road to love" benannt.

Die ersten Tourdaten 2012

 

27. April   – Seoul, Süd-Korea
02. Mai     – Hong Kong
10. Mai     - Tokyo, Japan
28. Mai     – Singapur
07. Juni    – Auckland, New Zealand
13. Juni    – Brisbane, Australien
20. Juni    – Sydney, Australien
21. Juni    – Sydney, Australia
27. Juni    – Melbourne, Australien
28. Juni    – Melbourne, Australien
      Juli      – Perth, Australien

       04. Sept.  -  Köln, Deutschland

       05. Sept.  -  Köln, Deutschland

       20. Sept.  -  Berlin, Deutschland
       24. Sept.  -  Hannover, Deutschland

02. Okt      - Mailand, Italien

04. Okt      - Nizza, Frankreich

06. Okt      - Barcelona, Spanien

 

Lady Gaga treffen: So geht`s

Wer Lady Gaga persönlich treffen möchte, darf sich ebenfalls freuen. Es soll wieder einige Gewinnspiele geben, bei denen ein Meet and Greet mit Lady Gaga verlost wird.

Bei einigen dieser Verlosungen gibt es sogar die Möglichkeit, Tickets zu gewinnen, eine Reise zum Konzert und Übernachtung in einem schicken Hotel. Natürlich können die Gewinner von ihren Eltern begleitet werden.

Wann kommt Lady Gaga nach Deutschland?

Außer den beiden Konzerten im September in Köln und Hannover wurden noch keine weiteren Tourdaten für Deutschland bekanntgegeben. Im Winter geht es erstmal weiter nach Nord- und Südamerika, Afrika und im Frühjahr 2013 sollen angeblich nochmals 2 Konzerte in Deutschland stattfinden (Dortmund und Frankfurt).

Sobald weitere Termine für die Lady Gaga Born this way ball Tour in Deutschland feststehen und der Verkauf der Tickets begonnen hat,  gibt`s hier weitere Infos dazu. Ihre Konzerte werden vermutlich - wie bei der letzten Tour - tagsüber stattfinden, so dass ihre jüngeren Fans die Möglichkeit haben, ihren Star live zu erleben. 

Lady Gaga - Born this way ball Tour

Lady Gaga liebt es extrem, vermutlich der einzige Grund, warum sie sich länger als ein halbes Jahr an der Spitze halten konnte. Eine ganz gewöhnliche Tour der Sängerin gab es schon und wie immer möchte sich die Queen der Selbstvermarktung übertreffen.

Ursprünglich hatte sie  vor, mit der geplanten Tour 2012/2013 einen Rekord aufzustellen. Es sollte die längste Welttournee der Popgeschichte werden. So etwas gab es bisher noch nie, selbst die Beatles und die Stones brauchten gelegentlich eine Ruhepause.

450 Konzerte - Shows der Superlative - wollte  Lady Gaga in den nächsten 2 Jahren weltweit  geben!

Jetzt wird nur noch von 110 Konzerten weltweit gesprochen, was auch viel realistischer ist, als 450 Auftritte. Schon bei ihrer Ankündigung der Rekord-Tournee konnte man sich kaum vorstellen, wie sie und ihr Team das durchhalten würde. Zwar hat man bei der Sängerin des öfteren den Eindruck, als wäre sie von einem anderen Stern - und Außerirdische sind bekanntlich mit übermenschlichen Kräften ausgestattet - aber so wie es aussieht, wird das Ganze jetzt in einem vernünftigen und machbaren Rahmen ablaufen. Trotzdem dürfen sich die Fans auf gigantische Bühnenshows freuen.

Lady Gaga ist einfach kein normaler Popstar: Ihr Auftritte sind jedesmal perfekte Inszenierungen und oft mehr als peinlich. Sie hat sich ein sehr ausgefallenes, überdrehtes und künstliches Image zugelegt, das bei den Fans erstaunlich gut ankommt. Die Musik ist dabei reine Nebensache. Wichtig ist nur das Produkt Lady Gaga.

Video zur neuen Single "Marry the night"

Ihr neues Video: "Marry the night" dürfte das letzte für die nächsten beiden Jahre sein, falls sie ihre Mammut-Tournee durchzieht. Mit diesem Video hat sie mal wieder den Vogel abgeschossen. Es ist ziemlich abgedreht und mit dem  üblichen, billigen Soft-Porno-Touch (wenn auch nicht ganz so dämlich gemacht wie bei "Alejandro").

Das ist kaum mehr zu übertreffen, höchstens noch durch Nahaufnahmen des durchgeknallten Popstars bei der Selbstbefriedigung. Warum sie überhaupt noch singt, anstatt sich voll und ganz auf öffentliche Pornographie und andere Darbietungen zu konzentrieren, ist mir schleierhaft.  Dass viele ihrer Fans, die sich natürlich ihre Videos, Fotos und Auftritte ansehen, gerade mal 10 Jahre alt sind, scheint sie nicht zu stören...

Die neuesten Singles, Fotos, Videos und Tweets der Sängerin gibt es im Lady Gaga Shop bei Amazon!

In dem Video "Marry the night" gibt Lady Gaga einen kleinen Einblick in ihre ungewöhnliche Psyche: "Meine Vergangenheit ist ein unvollendetes Gemälde. Und als die Malerin dieses Bildes, muss ich die all die dunklen, hässlichen Löcher darin ausfüllen, so dass es wieder schön wird."

Der Redakteur der "Sun" meinte dazu sehr treffend, er kenne einen Pflasterer, der dasselbe über seine Arbeit sagt....



Grace, am 21.12.2011
18 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
© Nicole Hanser ("Post City"– das Ars Electronica Festival 2015 in Linz (OÖ))
© tom mesic ("CyberArts" 2015 – Prix Ars Electronica Exhibition im OK in Linz (OÖ))

Laden ...
Fehler!