Jeder Wasserkocher verursacht Geräusche

Wenn Wasser kocht, entstehen dabei Geräusche, das ist ganz normal. Kurz vor dem Sieden steigen die Blasen im Wasser an die Oberfläche und kollabieren. An diesem Geräusch lässt sich auch mit dem besten Haushaltsgerät nichts ändern. Doch ein guter elektrischer Kocher sollte nicht mehr Krach machen, als ein Topf auf dem Herd, in dem Wasser zum Kochen gebracht wird.
Woran liegt es also, dass manche Kocher so richtig laut sind und andere hingegen leise? Stiftung Warentest hat dieses Rätsel im Test 2006 gelöst, in der Beschreibung wird nebenbei erwähnt, dass die Geräuschentwicklung von der Bauweise abhänge. Auch die verwendeten Materialien spielen eine Rolle. In den Untersuchungen wurde auch die Geräuschentwicklung in Dezibel gemessen. Zusammengefasst lässt sich folgendes feststellen:

  • Am leisesten sind Wasserkocher aus Kunststoff
  • Glaswasserkocher waren im Test am lautesten
  • Edelstahl Geräte sind meistens etwas lauter, in dieser Kategorie gibt es aber auch leise Modelle, die entsprechend besser isoliert sind.
  • Kocher mit offenen Heizspiralen sind meistens etwas leiser, allerdings ist der Kauf nicht empfehlenswert. Denn es hat sich gezeigt, dass Allergie auslösendes Nickel aus den Heizstäben ins Wasser übergehen kann. Deswegen sollten Sie unbedingt einen Kocher mit verdeckter Heizplatte kaufen.
  • Je besser die Isolierung, desto geringer die Geräuschentwicklung. Bei billigen Geräten wird häufig am Material und somit auch an der Isolierung gespart. Die billigen Geräte sind tatsächlich in der Regel am lautesten, unter den hochwertigen, teureren Marken Kochern ist der Anteil an geräuscharmen Wasserkochern höher. Ausnahmen gibt es aber leider auch, deswegen lohnt es sich, Kundenrezensionen und Testergebnisse zu vergleichen.

Russell Hobbes Wasserkocher, geräuscharm Dank Quiet Boil Technology

Die Wasserkocher des Herstellers Russell Hobbes haben im Test von Stiftung Warentest zwar nur durchschnittlich abgeschnitten, aber inzwischen gibt es ein Modell, dass der Hersteller als besonders ruhig deklariert. Der Russell Hobbs Buckingham 21040-56 ist mit einer besonderen Technik ausgestattet, durch welche die Lautstärke deutlich reduziert werden soll. Es gibt das Gerät in zwei Varianten, mit oder ohne digitale Temperaturwahl.


Quiet Boil Technology


Die Quiet Boil Technology macht den Wasserkocher von Russell Hobbes leiser. Laut Hersteller reduziert die Technologie die Lautstärkeentwicklung um 75 %. Der Boden ist mehrteilig, eine gute Isolierung sorgt für eine Reduzierung der Geräuschentwicklung. Wie zahlreichen Meinungen und Kundenrezensionen zu entnehmen ist, ist dieses Gerät tatsächlich viel ruhiger als andere Modelle desselben Herstellers. Ob er aber auch geräuschärmer ist als andere gut isolierte Markengeräte ist fraglich. Der Unterschied dürfte messbar aber minimal sein. Mit 3000 Watt ist der Kocher leistungsstark, 1 l Wasser werden in 2,3 Minuten erhitzt.

Fazit: Der ruhige Wasserkocher von Russell Hobbes ist ohnehin ein gutes Markengerät mit hoher Energieeffizienz. Leise ist er auf jeden Fall, wenn auch vielleicht nicht viel leiser als andere geräuscharme Markenwasserkocher. Aber er ist leiser als andere Modelle aus Edelstahl! Deswegen gibt es für dieses Modell eine Kaufempfehlung, Sie können damit nichts falsch machen und es ist sichergestellt, dass ohrenbetäubender Lärm Sie in Zukunft beim Wasserkochen nicht mehr stören wird.

Geräuscharm mit Quiet-Boil-Technologie in 2 Ausführungen:
Russell Hobbs Buckingham 21040-56 Digitaler Was...

Bewertungen von Bild

Bild hat ebenfalls Wasserkocher getestet und dabei die Geräuschentwicklung der einzelnen Geräte verglichen. Als besonders geräuscharm und insgesamt qualitativ hochwertig bezeichneten die Tester den Wasserkocher von WMF Typ 04 0030. Das Gerät ist leicht zu befüllen, hat eine beidseitige Füllstandskala und kann in unterschiedlichen Positionen auf die Basisstation gestellt werden. Die Geräuschentwicklung ist minimal. Auch für dieses Gerät gibt es eine Kaufempfehlung. Leider ist es nicht mehr auf dem Markt, die aktuellen Wasserkocher von WMF erreichen 60-66 dB.

 

Laden ...
Fehler!