Einkaufliste - Kartoffelgratin, Currychampignon und Minutensteak

 

  • 4 Schweine-Minutensteaks
  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 150 g Edamer, gerieben 
  • ¼ l Sahne
  • 250 g Schmand
  • 800 g Champignon
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Margarine
  • ¼ TL Zucker
  • 1 TL Currypulver 
  • Salz und Pfeffer 

Zubereitung Champignon

Champignon putzen, waschen und in einem Küchentuch trocken schleudern. Danach die Pilze vierteln. Zwiebel schälen und grob würfeln. 

  • 30 Gramm Margarine in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Anschließend die gut abgetrockneten Champignon dazugeben. Erst wenn sich Flüssigkeit gebildet hat, mit einer Mischung aus Salz, weißem Pfeffer, Zucker und Currypulver würzen. Pilzflüssigkeit gut einkochen lassen, dann die Champignons bei mittlerer Hitze kräftig braten. 

Zum Schluss je nach Geschmack saure Sahne untermischen, und das Ganze nochmals kurz aufkochen. Gegebenenfalls nochmals abschmecken. 

Zubereitung Minutensteaks - Schweinesteaks

  • Minutensteaks von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von jeder Seite circa eine Minute kräftig braten. Wärmezufuhr abstellen und die Steaks noch eine Minute ruhen lassen. 

Zubereitung Champignon

Champignon putzen, waschen und in einem Küchentuch trocken schleudern. Danach die Pilze vierteln. Zwiebel schälen und grob würfeln. 

  • 30 Gramm Margarine in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Anschließend die gut abgetrockneten Champignon dazugeben. Erst wenn sich Flüssigkeit gebildet hat, mit einer Mischung aus Salz, weißem Pfeffer, Zucker und Currypulver würzen. Pilzflüssigkeit gut einkochen lassen, dann die Champignons bei mittlerer Hitze kräftig braten. 

Zum Schluss je nach Geschmack saure Sahne untermischen, und das Ganze nochmals kurz aufkochen. Gegebenenfalls nochmals abschmecken. 

Zubereitung Minutensteaks

  • Minutensteaks von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von jeder Seite circa eine Minute kräftig braten. Wärmezufuhr abstellen und die Steaks noch eine Minute ruhen lassen. 

Zubereitung Gratin

  • Kartoffeln schälen, waschen und abtropfen. Mit einem Gemüsehobel oder einer Küchenmaschine, über einer Schüssel in Scheiben schneiden, salzen, pfeffern und gründlich durchmischen. Eine Auflaufform gut einfetten und die Kartoffelscheiben aufrecht hineinsetzen. Das heißt, mit den Händen ein wenig zurecht schieben, so das die Kartoffescheiben einigermaßen aufrecht stehen.

Geriebenen Edamer darüber streuen. 

  • Sahne mit zwei bis drei Esslöffel Schmand mischen, danach leicht pfeffern und salzen. Anschließend über Kartoffeln und Käse verteilen. Die Auflaufform bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) für 50 bis 60 Minuten auf der mittleren Schiene in den Backofen schieben. 

Quelle: Aus der Rezeptsammlung der Autorin

Urheberrecht Text: Alma/ pagewizz 

Alma, am 21.09.2011
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 5 Jahren
49 Seiten
Laden ...
Fehler!