Modefarben für Frühjahr und Sommer 2018

Modefarben für Frühjahr und Sommer 2018 (Bild: technokitten / Flickr)

Neutrale Modefarben für Frühling und Sommer

Nach dem Grün Trend des letzten Jahres scheinen die modischen Farben 2018 zunächst milderer zu sein. Weiche Nude-Töne, sanftes Grau und Weiß spielen eine wichtige Rolle in den Kollektionen und verströmen einen subtilen Chic. Diese "Neutralen", wie sie in der Fashion Welt auch genannt werden, verbinden sich im Frühjahr und Sommer 2018 oft zu einem kompletten Look. Color Blocking 2.0, letztlich. Frische Pastellfarben wie Violett, Minze oder Eisblau sind ebenfalls Modefarben des Jahres 2018, und wer die sanften Töne nicht interessant genug findet, kann sich auf die harten Schwarz-Weiß-Kontraste oder die moderne Rot-Blau-Kombination verlassen. Orangerot, Himbeerrot und Türkis geben im Frühjahr 2018 einen willkommenen Farbtupfer ab.

Im Fokus: Trendfarbe Meadowlark ein sonniges Gelb
Western Meadowlark - nach diesem ...

Western Meadowlark - nach diesem schönen Vogel ist die Trendfarbe benannt, sein gelbes Gefieder war die Inspiration (Bild: Becky Matsubara / Flickr)

Meadowlark ist die strahlendste Trendfarbe, ein kühles, sonniges Gelb, das sofort an den Sommer erinnert. Obwohl wir zunächst vielleicht Schwierigkeiten haben, diese Farbe zu kombinieren, sollten wir Gelb eine Chance geben. Die Designer sollen sich von der jüngsten Sonnenfinsternis inspiriert haben lassen und Gelb deswegen zu einer dominanten Farbe in den Kollektionen gemacht haben.

Außerdem ist es ein Garant für Aufmerksamkeit, denn es ist ein Blickfang. Wer der Farbe der Mode nicht traut, kann sie mit Vorsicht angehen: Ein stilvolles Stück, wie eine Clutch oder Schuhe in "Meadowlark", verleiht dem Outfit einen Hauch von Frische. Auf diese Weise können Sie auch Kombinationsmöglichkeiten adaptieren, die lange Zeit zu den neuesten Trends verholfen haben. Die Farben, die mit "Meadowlark" kombiniert werden können, sind hauptsächlich weiß, schwarz oder beige. So eignet sich z.B. ein weißes Hemdkleid mit gelben Pantoletten perfekt für den Tag, und ein schwarzer Anzug mit sonnengelber Kette macht sich abends gut. Wenn Sie es ausgefallener mögen, können Sie die Trendfarbe auch mit dezenten Grüntönen kombinieren, die ganz natürlich anmuten.

Frühjahr/Sommer 2018 Trend: Pastelltöne und kräftige Farben

Vancouver Fashion Week - Summer & Spring 2018 - Sep 19th, 2017 (Bild: GoToVan / Flickr)

Limetten, Pistazien, Erdbeeren, Babyblau und Flieder - im Sommer 2018 gibt es appetitliche Pastelltöne, die an leckeres Sorbet-Eis erinnern. Auf dem Laufsteg besonders häufig: Der Pastellstil "von Kopf bis Fuß" wird differenziert dargestellt. Es gibt keinen Trend ohne Gegentrend, sagt eine bekannte Moderegel. Einige Designer setzten in ihren Kollektionen weiche Pastelltöne ein, die anderen konnten gar nicht genug " sprühen ": Ob leuchtendes Pink, Gelb, Grün oder Orange - diejenigen, die kräftige Farben den zarten Tönen vorziehen, werden im Sommer 2018 wahrscheinlich nicht enttäuscht sein.

Wie entstehen Modefarben? Es ist zu erwarten, dass die Trendfarben des Jahres 2018 erst Ende des Jahres erscheinen werden. Im Herbst kann man sagen: Das waren die vorherrschenden Farben der Sommermode. Modetrends sind aber nicht mehr nur das Ergebnis einer Lebenseinstellung, sondern werden auf dem Schreibtisch gemacht. Marketingexperten und Designer bestimmen, was in Mode ist, was wir tragen sollten und was nicht. Trends werden über die Medien verbreitet und die Geschäfte verkaufen nur die neuesten Modetrends. Die Modebranche hat die Trendfarben für die nächste Saison schon lange im Voraus bestimmt. Deshalb sind sie kein Geheimnis mehr.

Laden ...
Fehler!