Für Menschen, die morgens immer in Eile sind

Wer am Morgen lieber ein paar Minuten länger schläft, und diese "verlorene" Zeit dann in der morgendlichen Frühstücksroutine einsparen möchte, der greift am besten auf den guten alten löslichen Kaffee zurück. Dose auf, Kaffeepulver in die Tasse und einfach nur mit heißem Wasser übergießen – nach Belieben Zucker und Milch dazu – und fertig ist der Wachmacher für den frühen Morgen.

Während löslicher Kaffee noch vor ein paar Jahren von den wahren Kaffeefreunden als Brühe, Dreckswasser oder schlichtweg "Nicht-Kaffee" beschimpft wurde, gibt es heute auch bei löslichen Kaffees qualitativ große Unterschiede. Von der Billigversion bis zur Gourmet Edition ist in den Regalen gut sortierter Supermärkte alles zu finden. Natürlich spielt der Preis eine entscheidende Rolle, aber was sind uns denn ein paar Minuten länger schlafen am Morgen wert? Vor allem wenn dann der Kaffee auch noch gut schmeckt?

Ganz klassisch –der Kaffeebereiter

Er beglückt den Kaffeefreund fast genau so schnell wie löslicher Kaffee ... aber mit etwas mehr Style: der klassische Kaffeekocher, in Kennerkreisen auch Kaffeebereiter genannt. Hier werden ganz einfach ein paar Löffel Kaffeepulver (aus echten, gemahlenen Kaffeebohnen) in die Kanne gegeben und mit kochendem Wasser übergossen. Nun sollte man ein paar Minuten warten und dann kann man den im Deckel des Kaffeekochers integrierten Filter langsam nach unten drücken – fertig ist der Kaffeegenuss! Was hier im Grunde etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt, ist, dass man hier nicht nur die Tasse, sondern auch den Kaffeekocher nach der Benutzung ausspülen muss.

Für den Kaffeebreiter eigenen sich fast alle Kaffeesorten – sie sollten nur nicht zu grob gemahlen sein. Ansonsten sind der Fantasier oder dem Geschmack keine Grenzen gesetzt.

Die Königsklasse – Die Kaffeemaschine mit Mahlwerk

Es gibt natürlich auch Menschen, die am Morgen weder auf die kuschelige Viertelstunde extra im Bett, noch auf die perfekte Tasse Kaffee verzichten möchten (oder können). Sie möchten vom Duft des frisch gebrühten Kaffees geweckt werden, um den Tag angenehm zu beginnen. Für diese Menschen gibt es die Kaffeemaschinen mit Mahlwerk für den besonderen Genuss. Diese modernen Geräte verfügen über einen Timer, in dem die Zeit, an der der Kaffee fertig sein soll, ganz einfach eingestellt werden kann. Das besondere Highlight bei diesen Kaffeemaschinen – der Kaffee wird nicht bereits als Pulver in den Behälter gefüllt – es werden ganze Bohnen benutzt, die dann jeden Morgen ganz frisch gemahlen werden. Man kann bei den meisten Modellen sogar den Mahlgrad und die Stärke des Kaffees wählen. Also wirklich etwas für wahre Kaffeeliebhaber und Langschläfer.

Autor seit 5 Jahren
135 Seiten
Laden ...
Fehler!