Album und Diaschau Oberstdorf Aussichtspunkt Katharinenruhe

Den raschen Überblick des Spaziergangs bietet das Album 

Oberstdorf Katharinenruhe.

Im ersten Teil werden die Fotos der Katharinenruhe zu sehen.

Der zweite Teil ab dem 12. Bild zeigt übersichtlich den Spazierweg von und zum Pavillon des Aussichtspunktes.

Teil 1: Auf der Oberstdorfer Katharinenruhe

Das 1. Bild zeigt den Pavillon Katharinenruhe vom Weg von der Straße "An der Flachsröste" kommend. Die prächtige Rundumsicht ist bereits zu ahnen. Die rechte Aufnahme stellt den Pavillon vor - rundum mit Innen- und Außen-Sitzbänken. Das "große" Bild (600 Pixel) weist mit den Blick auf Oberstdorf alleine schon den Aussichtspunkt als überragend aus.

Die nächsten Fotos zeigen die Ausblicke von den einzelnen Segmenten des Pavillons aus im Uhrzeigersinn vom Blick nach West beginnend. Das untere linke BIld ist im Norden der Grünten bei Sonthofen zu erkennen. Das letzte Bild zeigt die Sportstätten Oberstdorfs vor der Oberstdorfer Berglandschaft.
Zwischen dem Bild Blick zum Grünten und zu den Sportstätten können vom Pavillon aus die Sprungschanzen bewundert werden. Ich wollte jedoch auf den sommerlichen Vordergrund nicht verzichten. So habe ich das Bild der Sprungschanzen Schattenberg einige Schritte vom Pavillon entfernt aufgenommen.

Teil 2: Spazieren vom Schützenhaus zum Pavillon und zurück

Bei dieser Rundstrecke kann praktisch überall mit dem Spaziergang zum Aussichtspunkt begonnen werden. Das gute Mittagessen im Schützenhaus und das freundliche Angebot, mein Auto jederzeit (auch als Zeitungsverteiler) hier parken zu dürfen, hat mich bewogen, hier mit der Wegebeschreibung in Wort und Bild zu beginnen. Zumal einmal falsch Parken etwa zwei Stunden Zeitungszustellen kostet! Die Parkgebühren sind nicht auf Geringverdiener ausgerichtet.

Das erste Bild zeigt, wie nahe der Terrasse die Gondeln der Nebelhornbahn vorbeigleiten. Ein Genuss, in dieser schönen Landschaft zu sitzen. Das zweite Bild zeigt rückblickend bergab in Richtung Sportstätten spazierend das Schützenhaus mit den Schattenwald Sprungschanzen.

Am großen Sportstätten-Gebäude vorbei, wendet sich der Weg rechter Hand an der Trilogie Allgäu vorbei über die Brücke. Hier links den Gehweg wählend zeigt der Rückblick Brücke, Sprungschanze und das große Gebäude der Sportstätten. Der am Bild zu sehende Weg nach rechts ist der Rückweg nach dem Besuche der Katharinenhöhe, wenn das Schützenhaus nicht in den Rundweg eingebunden wird. Die beiden folgenden Aufnahmen meines Sohnes Jan zeigen die schönen Blicke dieses Weges am Ufer der Faltenbachs im Herbst. In der Übersichtskarte ist dieser Wegabschnitt orange markiert.

Nach dem Rückblick wird der rechts ansteigende Weg gewählt (Bild 1). Dieser führt zur Plattenbichlstraße. Rückblickend ist der Weg zu sehen (Bild 2). Die Schilder wurden vergrößert in die Bilder kopiert (Bilder klicken macht die Schilder lesbar).

So ist auch der Wegweiser "Ortsmitte 5 Minuten" gut zu erkennen. Die Treppe hoch geht es jetzt direkt zur Katharinenruhe (Bild 3).

Nach der Treppe zeigt sich nach wenigen Metern bereits der nahe Pavillon. Nach dem Pavillon führt der Weg zur "An der Flachsröste". Das kleine Bild zeigt das Wegende.

Rechter Hand führt die Straße "An der Flachsröste" über die Brücke (Bilder Bachauf- und -abwärts). zur Schützenstraße. Wenige Meter nach der Brücke geht es rechts zum Schützenhaus, dem Beginn des Spaziergangs. Vor der Brücke führt der Fußweg direkt zur Ortsmitte - wie bereits erwähnt und mit zwei Aufnahmen gezeigt - wenn das Schützenhaus nicht in den Rundweg eingeplant wird. Wobei die wenigen Meter zum Schützenhaus zusätzlich nach dem Wandern am schönen Uferweg einer Einkehr nicht im Wege stehen.

3. Weiterer Zugang zur Katharinenruhe

Als Abschluss des Berichts zeigt die Fotografie von der Plattenbichlstraße etwas weiter oben aufgenommen den Pavillon mit seiner schönen Aussichtslage ganz rechts (über der Laterne). Wenige Meter hinab Richtung Ortsmitte gibt es hier linker Hand und beschildert einen weiteren Weg zum Aussichtspunkt.

Liste

Wanderberichte Alpen

Übersicht Wandern in den Alpen-Regionen

Wahl Region mit Klick auf Überschrift:

primapage alpen tour
1 Allgäu: von Oberstdorf bis zum Tannheimer Tal
primapage alpen tour
2 Zugspitze, Lechtaler-
und Allgäuer Alpen
primapage alpen tour
3 Bayerische- und Tiroler Alpen von München aus
primapage alpen tour
4 Karwendel + Wetterstein, Mittenwald bis Achensee
primapage alpen tour
5 Silvretta Nauders (Tirol)
Samnaun (Schweiz)
pri apage alpen tour
6 Berner Oberland 
Schweiz
primapage alpen tour
7 Samoens
Liste

Bildbände wandern im Allgäu

 * Wandern Oberstdorf und Nagelfluhkette
 * Wandern Bad Hindelang und Sonthofen
 * Wohlfühlorte im Allgäu 
schenken mit bis zu sieben Bilden je Tour Vorfreude auf Ausflüge. Sie geben wertvolle Einblicke in die Landschaft des Allgäus.
Auf primapage.de gibt es weitere Infos.

Plan Rundweg Spaziergang Katharinenhöhe

Wenn das geklickte Bild samt Lupe (Ausschnitt) zu klein ist, geht es hier zur
variablen Karte - Google MapKarte und Satellit.

primapage, am 30.09.2013
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!