Käse Wurst Salat - Sehr schnell gemacht

Diese Zutaten sind meistens vorrätig. Anstatt Fleischwurst, können Sie auch Kochschinken nehmen. 

Zutaten

 

  • 125 Gramm Fleischwurst
  • 125 Gramm Käse, würzig
  • 2 Äpfel
  • 2 Gewürzgurken
  • 1 Zwiebel
  • 200 Gramm Mayonaise mit
  • 1 Teelöffel Senf

Zubereitung

Alle Zutaten in Würfel schneiden. Senf mit Mayonnaise vermischen und mit den Zutaten vorsichtig vermischen.

7 Tassen Salat - Ein sehr bekannter Partysalat

Durch die Zusammenstellung der Zutaten braucht der Salat nicht gewürzt zu werden. Bei angesagter Party kann der Salat auch einen Tag vorher zubereitet werden.

 

Zutaten

  • 1 Tasse Äpfel gewürfelt
  • 1 Tasse Sellerie gekocht gewürfelt
  • 1 Tasse Zwiebeln halbe Ringe
  • 1 Tasse Gewürzgurken gewürfelt
  • 1 Tasse Ananas gewürfelt
  • 1 Tasse Matjes gewürfelt
  • 1 Tasse Sahne gut angeschlagen

Zubereitung

 

Alle Zutaten gut vermischen. Etwas ziehen lassen. 

Fantasiesalat - Das ist ein sehr ergiebiger Salat

 

Diese Zusammensetzung ist die idealste. Doch Sie können die Zutaten nach Ihren Wünschen etwas ändern. 


Zutaten

  • 1 kleinen Becher Fleischsalat, das ist die Basis.
  • hart gekochte gewürfelte Eier. Nicht zu klein schneiden, sonst zerfallen die Eier
  • Gewürzgurke, gewürfelt
  • Spargel in Stücke, gut abtropfen lassen
  • Champion, in Scheiben
  • Dosenmais
  • Gekochte Erbsen aus der Dose
  • von den Zutaten, können Sie soviel dazu geben, wie Sie mögen.

Zubereitung

Alle Zutaten gut mischen, mit etwas Salz, Pfeffer und einige Tropfen Worcester Soße abschmecken. Es ist gleich, wie viel Zutaten in den Salat kommen, ein kleiner Becher Fleischsalat reicht immer.

Spargelsalat - Dieser Spargel-Salat kann mit frischen oder Dosenspargel zubereitet werden.

Der Spargelsalat ist nicht der typische Partysalat. Doch aus eigener Erfahrung weiß ich, dass dieser Salat sehr gerne gegessen wird.

Hier nehmen Sie keine Zwiebel. Die ist zu dominant für den zarten Spargel.

 

Zutaten

  • 1 Dose Spargel
  • Spargelwasser
  • 3 Esslöffel Öl
  • 1 Teelöffelspitze Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Essig nach Geschmack 

Zubereitung

Den Spargel gut abtropfen lassen, in Stücke schneiden. Die Zutaten mit dem Spargelwasser gut verrühren und zu dem Spargel geben.

Zaziki

Dieses Zaziki Rezept, ist ein Originalrezept einer griechischen Köchin und braucht ein wenig Vorbereitung. Doch die Mühe lohnt sich.

 

Zutaten

  • 1 großen Becher Dickmilch, natur
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1große Salatgurke
  • 1 Bund frischer Dill
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Die Dickmilch über ein Sieb etwa 1 Stunde abtropfen lassen. Die Gurke halbieren, aushöhlen und die Kerne entfernen. Die Gurke raspeln. Mit der Dickmilch verrühren. Den Knoblauch zerdrücken, den Dill klein schneiden und alles dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss das Öl unterrühren. Das Besondere an diesem Rezept ist der Dill. Es wird nicht danach schmecken, aber es gibt dem Ganzen eine pikante Note.


Quelle: Aus der Rezeptsammlung der Autorin

 

Urheberrecht Text: Alma/ pagewizz 

Autor seit 5 Jahren
49 Seiten
Laden ...
Fehler!