Medizinischer Alleskönner: Rote Beete

Klar – alles kann die Rote Beete nicht. Dennoch wirkt sie, wie oben bereits erwähnt, nachweislich blutdrucksenkend. Laut eines Berichts in der Zeitung "Die Welt", senkt bereits ein halbes Glas Rote-Beete-Saft den Blutdruck um etliche Punkte. Zudem steigerte sich die körperliche Leistungskraft der Probaten nach dem Genuss des Safts um durchschnittlich 15 Prozent! Eine weitere beeindruckende Eigenschaft der Roten Beete ist der hohe Nitratgehalt, der für diese Leistungssteigerung verantwortlich ist. Nitrat wird im Körper zu Stickstoff umgewandelt, der wiederum die Blutgefäße erweitert. Somit senkt sich der Blutdruck und die allgemeine Durchblutung wird gefördert.

Weiterhin ist die Rote-Beete eine Vitaminbombe! Besonders aus der Vitamin B Familie finden sich reichlich Vertreter in der roten Erdknolle – Folsäure ist darunter wohl die bekannteste. Last but not least: Der rote Farbstoff der Rübe (Betazyan) steigert die Immunabwehr und spielt bei der Krebsvorsorge eine nachweisliche Rolle!

Viel Nitrat in der Roten Beete hat auch Nachteile!

Ähnlich wie bei den anderen nitrathaltigen Gemüsesorten, sollte auch die Rote Beete nur einmal erhitzt werden. Nitrat wird im Körper zu circa 25 Prozent in Nitrit umgewandelt, welches unter Umständen Krebserkrankungen fördern kann. Das mehrfache Erhitzen unterstützt die Nitritbildung zusätzlich. So gilt bei der Roten Beete der Leitspruch: Viel mehr ist NICHT viel besser.

Leckere Rezepte für Rote Beete

Die Rote Beete schmeckt zwar ziemlich eigentümlich, dennoch lassen sich wirklich leckere und sehr gesunde Säfte und Mahlzeiten aus der kleinen Rübe zaubern.

Ein genialer Saft, der selbst der größten Morgenmuffel auf Touren bringt und supergesund ist, trägt den Namen "Rote Zora".

Rote Beete schmeckt lecker ...

... nicht nur als Salat!

Einfach 2 Äpfel, 2 Rote Beete und eine Möhre durch den Entsafter jagen und fertig. Kleiner Tipp: Beim Entsaften immer wieder zwischen den Zutaten abwechseln. Wer noch keinen Entsafter hat, sollte sich vor dem Kauf bei einem Entsafter Test informieren.

Weiter Rezepte finden sich zuhauf im WWW. Ganz lecker ist die klassische Rote Beete Suppe "Borschtsch". Auf derHomepage des Bayrischen Rundfunks finden sich beispielsweise ein paar ganz feine Ideen für Rote Beete Rezepte.

Danke für die Fotos

photo credit: Annie Mole via photopin cc photo credit: Simon Aughton via photopin cc

Autor seit 5 Jahren
135 Seiten
Laden ...
Fehler!