Rückenschmerzen beim Schlafen

Rückenschmerzen beim Schlafen (Bild: ramicm / Pixabay)

Rückenschmerzen beim Schlafen durch eine zu harte Matratze

Früher galten harte Matratzen als gesund für den Rücken. Heute wird da so nicht mehr empfohlen. Eine gute Matratze sollte mehrere Zonen (mindestens 3) aufweisen, die den Bedürfnissen der einzelnen Körperpartien Rechnung tragen. Bei Mehrzonenmatratzen sind die Bereiche für die Schultern und die Beine weicher, während für unsere Hüfte eine härtere Unterlage gut ist. Nur so wird der Körper im Schlaf in eine gesunde Position gebracht, die Wirbelsäule ist gerade. Eine zu harte Matratze führt dazu, dass unsere Hüfte und somit auch unser Lendenwirbel Bereich (also der untere Rücken) nicht absinken kann und somit in eine unnatürliche Position gedrückt wird. Harte Matratzen sind für Bachschläfer und sehr schwere Menschen geeignet, für alle anderen jedoch nicht.

Rückenschmerzen durch eine zu weiche oder durchgelegene Matratze

Eine schlechte Matratze bietet dem Rücken keinen Halt, sie gibt zu stark nach und ist nach kurzer Zeit bereits durchgelegen. Auch eine zu weiche Matratze gibt zu stark nach. Die Hüfte sinkt zu tief ab, wodurch eine Fehlhaltung entsteht. Rückenschmerzen durch eine zu weiche oder eine durchgelegene Matratze sind sehr häufig. Betroffen ist in den meisten Fällen ebenfalls der untere Rücken.

Die richtige Matratze finden

Nicht nur wenn Sie unter Rückenschmerzen beim Schlafen leiden sollten sie auf eine gute Matratze Wert legen. Sie ist für einen gesunden Schlaf und einen gesunden Rücken sehr wichtig. Lassen Sie sich am besten in einem Fachgeschäft beraten und suchen sie die Matratze in Abhängigkeit von Ihrem Gewicht und eventuellen Rückenbeschwerden sowie der bevorzugten Schlafposition aus. Im Internet finden Sie in vielen Matratzen Shops oder auch bei Amazon hochwertige Markenmatratzen zu einem günstigen Preis.

Die Test Sieger von Stiftung Warentest können Sie eigentlich immer guten Gewissens kaufen.

Tipp: Bestellen sie Ihre Matratze bei Amazon, wenn Sie eine Weile Probe gelegen haben und mit der Matratze nicht klarkommen, können Sie sie umtauschen. Die Möglichkeit besteht im Fachhandel leider häufig nicht. Auch Ikea ist kulant, Matratzen können dort ebenfalls gegen ein anderes Modell getauscht werden.

Laden ...
Fehler!