Ein Swimmingpool ist schön, ein Schwimmteich noch schöner

Der alternative Badespaß im Gartenteich

Seit einigen Jahren etabliert sich neben dem herkömmlichen Swimmingpool der so genannte Schwimmteich – Gartenteich und Freibad – in Einem, der mehr und mehr zum Trend wird.

Darin spiegelt sich sicherlich auch das Bewusstsein für die Natur und eine naturnahe Gartengestaltung wider. Das Besondere am Schwimmteich ist, dass sich in ihnen sowohl der Komfort des altbekannten Swimmingpools findet, als auch das schöne Gefühl, in einem sauberen See, irgendwo in den Bergen oder in einsamer Natur zu schwimmen. Die Besonderheit die den Schwimmteich auszeichnet ist die Art der Reinigung des Wassers, die lediglich durch eine gezielte Bepflanzung in den Randbereichen, den so genannten Regenerationszonen erreicht wird. Dabei kommt man völlig ohne Chemie aus und benötigt auch keine teuren und aufwendigen Filteranlagen.

Die Regenerationszone im Schwimmteich lässt sich gestalterisch harmonisch in das bestehende Gartenbild einfügen und kann in bunte Blumenbeete übergehen, so dass weniger Freibad-Flair aufkommt, sondern der CHarme eines Gartenteichs versprüht wird..

Einen Schwimmteichen anlegen und pflegen

Eine gute Planung minimiert die Pfelge beim Schwimmteich

Wie viel Pflege bei einem Schwimmteich notwendig ist und wie viel Energie nötig ist, hängt ganz maßgeblich von der Planung ab. Bei guter Planung ist eigentlich so gut wie gar keine Energie nötig und der Pflegeaufwand lässt sich wie bei einem normalen Gartenteich auf ein Minimum reduzieren. Als Faustregel gilt hierbei: Je weiter man den Schwimmteich hinsichtlich der Gestaltung an der Natur orientiert, umso weniger Zeit für die Pflege muss man aufbringen. Allerdings hängt dies auch von den eigenen Vorlieben ab. Wünscht man etwa einen Gartenteich mit ganz klarem Wasser, wie bei herkömmlichen Swimmingpools ist der Aufwand naturgemäß etwas höher als bei trübem Wasser, wobei trüb keinesfalls mit schmutzig gleichzusetzen ist. Der reine Schwimmbereich lässt sich im Schwimmteich ganz unterschiedlich von den Regenerationszonen trennen. Entweder teilt man die Bereiche voneinander durch eine halbhohe Mauer unter dem Wasserspiegel ab oder man konstruiert zwei voneinander getrennte Becken, und tauscht das Wasser über entsprechende Zugänge kontinuierlich aus.

Beim Schwimmteich kommt es auf die Größe an

Nicht immer ist es so, dass viel auch wirklich viel hilft und Größe ein Merkmal für Komfort ist. Bei einem Schwimmteich ist die jedoch der Fall. Die Selbstreinigung der Badeanlage ist umso besser, je größer der Schwimmteich ist, was auch bedeutet, dass der Pflegeaufwand, den man selbst aufbringen muss, dem entsprechend geringer wird. Wer völlig auf technische Hilfsmittel verzichten möchte und die Reinigung komplett der Bepflanzung überlassen möchte, sollte einen Schwimmteich  mit mindestens 60 Quadratmetern Wasserfläche planen. Bei großen Teichen, können sich die Schwebstoffe leichter absetzen ohne aufgewirbelt zu werden und dann von Pflanzen, wie der Schwertlilie oder dem Froschlöffel, aufgenommen werden.

Ein weitere Vorteil  bei einem größeren Schwimmteich ist zudem, dass sich im Sommer das Wasser nicht so schnell erwärmt, wie bei kleineren Gartenteichen, was die Algenbildung deutlich verlangsamt oder gar verhindert. Dabei sollte allerdings auch darauf geachtet werden, dass das Gewässer nicht zu flach ist, da ansonsten dieser Effekt wieder zunichte gemacht würde. Aber wer schwimmen möchte, benötigt ohnehin etwas mehr Tiefe, so dass dieser Punkt von vorneherein eigentlich eine geringere Rolle spielt.

 

Wer nicht unbedingt schwimmen möchte, aber dennoch der Faszination Wasser erlegen ist, für den eignet sich ein schöner Gartenteich. Wie man diesen einfach selbst anlegen kann, finden Sie in neben stehendem Artikel

Fazit

Swimmingpools sind etwas für Hotels und Urlaubsanlagen, zuhause bietet sich ein naturnaher Schwimmteich wesentlich besser zur Erholung an. Gut geplant und am besten von Fachleuten beraten, steht dem heimischen Badevergnügen im romantischen Gartenteich kaum mehr etwas im Wege, vorausgesetzt, man verfügt über genügend Platz.

Platzsparende Fertig-Pools. Die einfache Alternative
Schwimmbecken Rundpool
Schwimmbecken Achtform Pool
Schwimmbecken Oval Pool

Vorschaubild: © Pixabay/Emilian Robert Vicol

Autor seit 6 Jahren
363 Seiten
Laden ...
Fehler!