Aber Vorsicht: diese Schuhe haben nur Freizeitwert.

Außerdem kann man auch diese Schuhe von Skechers bequem pflegen: sie sind "Waschmaschinentauglich" und überstehen jede Wäsche!

Ich habe einige Freizeitschuhe der Marke Skechers, sogar Sandalen, die ich zum Schwimmen mitnehme, und welche ebenfalls bequem zu tragen sind, jedoch würde ich diese keinesfalls für längere Strecken empfehlen. 

Nicht vergessen – nachher mit einem speziellen Spray imprägnieren. Dies schützt vor Schmutz und Nässe. Und auch so bleiben sie relativ lange ansehnlich.

 

Der "Bernadette-Test"

Mein persönlicher Test war sehr zufriedenstellend – diese Schuhe trage ich gern, wenn ich rein privat bummeln gehe und weiß, daß ich unter Umtänden länger unterwegs sein könnte!

Beruflich würde ich sie natürlich nicht tragen, und für diesen Zweck logischerweise auch nicht weiter empfehlen.

 

Für Fitness bzw. fürs Laufband kann ich sie allerdings in Ausnahmefällen durchaus auch empfehlen (ich persönlich verwende für das Training am Laufband allerdings lieber etwas leichtere Sportschuhe, gerne meine pinkfarbenen Skechers, beispielsweise).

"Im Notfall" habe ich sie allerdings durchaus schon mal dafür herangezogen und war mit den Schuhen dabei sehr zufrieden.

Sie sind auch in diesem Fall überaus komfortabel!

Fazit

Spaß und "Wohfühl-gefühl" – und das verknüpft damit, dass zumindest mich diese Skechers damit aussöhnen, dass im Grunde nichts für immer aus der Mode verschwinden wird.

Ich finde es im Prinzip sogar recht unterhaltsam, dass manche Gegenstände "IRGENDWANN WIEDERKOMMEN"!

 

Dies gilt gerade im Bereich des Lifestyles generell: eigentlich gibt es sowieso nichts wirklich Neues mehr.

Aber gerade die Stile früherer Zeiten werden durch eine "Neubelebung" meistens irgendwie noch besser.

Die Skechers Dlites sind ja im Grunde eine Ode an die 1990er. Die Plateausneakers jener Zeit mochte ich damals schon - viele meiner KlassenkollegInnen haben wohl spätestens da bemerkt, dass sie von mir Welten trennen, denn die fanden es ja schon merkwürdig, dass ich zu SCHREIBWERKSTATT und Co gehen durfte - statt Mathe und anderes, only. Aber okay. 

Ich wusste eben früher, was mir Freude macht, was ich studieren möchte, und dass ich beruflich mit Medien zu tun haben werde,

Unterhaltsam, dass dieser Schuhtrend jetzt wieder seit dem Frühjahr da ist - und recht angenehm zu tragen. Jedoch bezweifle ich, dass ich diesen mit einem pastelligen HOSENANZUG ODER ÄHNLICHEM KOMBINIERT HÄTTE - auch zu Midiröcken sehe ich ihn gar nicht. Ist aber vielleicht eine Frage des persönlichen Geschmacks. 

 

Instagram: @skechers_schweiz / @passionforpr

Facebook: @Skechers.Switzerland.Austria / @PPRMediaRelationsAG

Hashtag #skechers #Dlites / #ppr_ch

 

Bernadette, vor 14 Tagen
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Mag.a Bernadette Maria Kaufmann (Reisemythen)

Autor seit 5 Jahren
104 Seiten
Laden ...
Fehler!