Beste Bewertungen: Bieco My First Gym aus Holz

Spieltrapez aus Holz ist eine gute Geschenkidee

Wenn in der eigenen Familie oder im Freundeskreis ein neues Baby geboren wird, weiß man oft nicht, was man schenken soll. Denn die jungen Eltern werden von der gesamten Verwandtschaft und vom Freundeskreis mit Geschenken überschüttet. Schnell hat man den Eindruck, dass die junge Familie im Prinzip schon mehr hat, als eigentlich nötig ist. Und zu viel Spielzeug überfordert die Kleinen und ist eindeutig nicht gut. Doch die Wenigsten denken an den Kauf eines Spieltrapezes aus Holz. Meistens gelingt damit eine echte Überraschung. Viele Eltern kennen dieses Motorik Spielzeug auch gar nicht, so dass Sie mit einem solchen Geschenk dem jungen Elternpaar ganz sicher eine große Freude machen. Und das Baby profitiert natürlich erst recht, denn das Trapez ist sehr viel besser als ein Mobile oder als andere Motorikspielzeuge, die über dem Bettchen aufgehängt werden. Es kann an jeden beliebigen Ort, zum Beispiel über den Wickeltisch, gestellt werden. Während Spielzeug am Bettchen das Kind ständig auf Trab hält, kann man ein solches Trapez auch einmal beiseite nehmen, um dem Kind etwas Ruhe zu geben.

Bieco Holz Gym in sanften Pastellfarben
Bieco 4002312 Holz Gym, 54 x 54 x 48 cm

Dieses Motorikspielzeug ist sinnvoll

Ein Spieltrapez ist absichtlich einfach gehalten. Es besteht aus stabilem Holz und einzelnen farbigen Elementen in den Grundfarben. Es ist genau richtig für das Gefühlsleben von Babys, es regt ihre Fantasie an aber es überfordert sie auch nicht. Ganz nebenbei und spielerisch können die Kleinen ihre motorischen Fähigkeiten, das Sehvermögen und auch das Hörvermögen verbessern. Wie bei einem Mobile kann das Baby auf dem Rücken liegend die einzelnen Elemente und Figuren ansehen. Aber es kann auch danach greifen und beobachten, was passiert, wenn es die Ringe und Kugeln verschiebt. Das macht ein Geräusch und auch die Anordnung verändert sich.
Das Spieltrapez aus Holz von Bieco ist preiswert und stabil, die einzelnen Elemente können später auch abgenommen und zum Beispiel über dem Bettchen oder Kinderwagen angebracht werden. Auch das Trapez selbst lässt sich noch weiter verwenden, wenn das Kind älter geworden ist. Mit einer Plane, einer Decke oder Baumwollstoff darüber entsteht schnell ein Spielzelt.

Text: Angela Michel

Laden ...
Fehler!