Österliche Poesie

Wenn Ostern naht, werden Grüße versendet und Sprüche geklopft, dass sich dem Osterhasen das Fell sträubt. Vor allem wird gereimt auf Osterei komm raus. Stichwörter sind Ostern, Nest, Suchen, Verstecken und nicht zuletzt Hase und Ei(er), wobei die beiden letzten - hahaha - schlüpfrig-derbe Anspielungen anscheinend geradezu herausfordern. Hierzu habe ich keine Beispiele aufgelistet, da möge jeder sich selbst umtun.

Sprüche zu OsternDie Sprüche zu Ostern habe ich aus dem Internet gefischt, auf Grußkarten oder in E-Mails gelesen, einige auch selbst gereimt. Wegen mangelnder Schöpfungshöhe habe ich mir erlaubt, auf die Quellenangabe verzichten. So flach die Schöpfung auch sein mag, den Unterhaltungswert schätze ich nicht gering!

Es folgt eine kleine Sammlung österlicher Poesie oder besser Poeterey, das reimt sich auf Ei.

 

Besonders einfache Sprüche zu Ostern

Die besonders einfachen Sprüche sind leicht im Gedächtnis zu behalten und können als Inspiration dienen, selbst welche zu dichten, ohne sich sonderlich zu mühen.

Fokus Ostern

Hier reimt sich Fest auf fest - sehr gelungen!

Ostern ist ein schönes Fest, drum pass gut auf, ich drück dich fest!

Das folgende Werk kann in zwei einzelne Zeilen zerlegt werden, ohne dadurch seine Ausdruckskraft einzubüßen. Es kann somit einer geliebten Person je am Ostersonntag und -montag zugedacht werden.

Ostern hier und Ostern da, ich wünschte ich wäre bei dir, ganz nah!
Ostern hin und Ostern her, ohne dich fällt mir das Leben schwer!

Fokus Ostereier

Zu des Ostertages Feier gibt es bunte Ostereier.

Zu der österlichen Feier suchen wir die Ostereier.

Fokus Ostern und Osterhase

 

Zum Osterfeste wünschen wir das Beste,
sonst rümpft die Nase der Osterhase.

 

Kommt das kleine Osterhäschen,
stupst Dich an mit seinem Näschen,
stellt sich auf die Hinterfüße
und sagt Dir liebe Ostergrüße.

 

Fokus Osterhase

 

Der Osterhase sitzt im Grase
und wackelt mit der Hasennase.

 

Fokus Ei

Bunte Eier, groß und klein, wollen in das Körbchen rein.

Dieses Ei versteckt im Neste soll dir wünschen nur das Beste.

Ich bin begeistert von einem Ei, das einem - aus dem Versteck heraus - das Beste wünscht!

Fokus Osterhase und Ei

Ostern ist, wenn alle Hasen fröhlich um die Eier rasen.

Jedes Jahr dieselbe Leier, an Ostern bringt der Hase Eier.

Osterhäschen ist so fein, bringt uns kleine Eierlein.

Auch Bernd das Brot liebt schlichte Osterverse

Sprüche aus der Abteilung bemühte Osterreime

Beispiele für abenteuerliche Verknüpfungen um des Reimes willen

 

Nachdem Weihnachten vorbei, lockt uns nun das Osterei.

Willst du keine Eier suchen, tut der Hase dich verfluchen.

Eine schöne Blumenvase bringt dir heut der Osterhase.

Es ist nicht die Beulenpest, nein, da liegt ein Ei im Nest.

Und hier noch zwei besonders schöne Beispiele der sogenannten Klosterosterpoesie:

Wenn Nonnen schmachten in den Klostern, dann ist Ostern!

Wenn Glocken läuten in den Klöstern, dann ist Östern!

 Aua!

Tief- und unsinnige Sprüche zu Ostern

 

Osterei trifft Pöbelei,
es kommt zu einer Keilerei.

Der Osterhase legt kein Ei,
wenn erst das Osterfest vorbei.

Willst die Eier du entdecken,
musst du vorher sie verstecken.

Wer an Ostern pflichtvergessen,
verzichtet auf das Eier essen.

Die Suche ist von langer Dauer,
wenn der Osterhas' war sauer.

Ist das Ei mal ausgeblasen,
kickst du leicht es über'n Rasen.

Befindet sich der Osterhase
in der Vorbereitungsphase
legt er für die Osterfeier
jede Menge Freilandeier.

Befindet sich der Osterhase
in der Abgewöhnungsphase
nimmt er für die Osterfeier
hart gekochte Hühnereier.

Exkurs: Eine dramatische Sequenz um einen österlichen Vater-Sohn-Konflikt

Ein im deutschsprachigen Raum sehr bekannter Osterspruch besteht aus nur zwei Wörtern:

Osterhasi! Nikolausi...

Ein Vater hat traurige Berühmtheit erlangt, da es ihm an pädagogischem Geschick mangelte, seinem Sohn den augenfälligen Unterschied zwischen Osterhase und Nikolaus nahe zu bringen. Der oben zitierte Spruch stellt ein Fragment dar, das aber dem Kenner genügt. Pars pro toto. Das ungekürzte Drama hören Sie sich bitte hier an...

Um der Vollständigkeit Genüge zu tun, erwähne ich den nicht minder bekannten Zwei-Wörter-Spruch der Vorweihnachtszeit:

Nikolausi... Osterhasi!

der es an Brisanz dem zuvor zitierten gleich tut.

 

Laden ...
Fehler!