Kräuter am frühen morgen statt Kaffee und Sorgen - Der idealle Muntermacher am frühen morgen als alternative zum Kaffee
pukka Kräuter ltd Morgen Tee 20 Beutel Zeit
Amazon Anzeige

Medizin aus der Natur - Trinken Sie sich wieder gesund, ganz auf natürliche Weise.

Alle Menschen greifen nach den bekanntesten Teesorten zurück, die sie noch von Oma als Hausmittelchen empfohlen bekommen haben. Natur statt Chemie ist in!

Ob Kamillentee, schwarzer Tee, Brennnesseltee oder Pfefferminztee, alle Tees haben ihre kleinen Anwendungsgebiete, an denen sie wahre "kleine Wunder" verbringen können.

Viele nicht allzu bekannte Teesorten bleiben leider unentdeckt. Lesen Sie weiter und informieren sich über die kleinen "Hilfsmittel", welche chemiefrei Sie wieder gesund werden lassen!

Sie müssen nicht immer Medizin einnehmen, welche durch ihre Bestandteile mehr Nebenwirkungen verursachen, als dass sie gut tun!

 

Eine altbewährte Methode um wieder auf der geistigen und körperlichen Höhe zu stehen, ist das entschlacken mit Tee.

 

Sobald ich neue Teesorten habe, werden diese natürlich hier auch erwähnt, damit auch Sie aus meinen Erfahrungen und Vorschlägen profitieren können!

Tee trät enorm zur Geundheit bei, ganz ohne Nebewirkungen und Zusatzstoffe!

Gesund durch Tee

Anis Tee - 3 Monatskoliken bei Säuglingen

- lindert die 3 Monatskoliken bei neugeborenen Babys

- schleimlösend

- antibakterielle Eigenschaften

- unterstützt die Bildung von Muttermilch

- bei Magenbeschwerden, Übelkeit und Blähungen

Bärlauch Tee - Blutgefässe

- Abbau krankhafter Ablagerungen in den Blutgefässen

- anregend

- antibionisch

- Cholesterinspiegel wird gesenkt

- fördert die Elastizität der Blutgefässe

- krampflösend

- schleimlösend

- schweisstreibend

- entzündungshemmend

Birken Tee - Hauterkrankungen und Allergien

- Hilfe bei Hautproblemen und Allergien

- reinigt das Blut

- Linderung bei Blasen- und Nierenleiden

- heilende Wirkung bei Rheuma und Gicht

Brennnessel Tee - Blutreinigung, Asthma & Verdauungsbeschwerden

- Asthma

- Bronchitis

- Entigiftung und Reinigung des Blutes

- blutbildend

- entgiftet den Körper auf natürliche Weise

- aktiviert den Stoffwehsel

- fördert die Ausscheidung des Harns

- Bindegewebe, Nägel und Haare werden durch die Kieselsäure gestärkt

- Schmerzlindernd

- gegen Verdauungsbeschwerden

- entzündungshemmend

- Früher wurde der Brennnessel nachgesagt, sie könnte Steine in Nieren, Galle und Blase brechen.

Gänseblümchen Tee - Hautprobleme, Husten, Ödeme

- Reinigung des Blutes

- Treibt den Harn

- stillt Krämpfe

- stillt Schmerzen

- gegen Husten

- gegen Erkälung

- Appetitfördernd

- löst Verstopfungen

- gegen Darmentzündungen

- gegen Rheuma

- gegen Wassersucht und Ödeme

- bei Blasensteinen und bei Nierensteinen

- bei Mensturationsbeschwerden

- bei Hautkrankheiten, bei Hautausschlägen, bei unreiner Haut, bei Wunden

Heidelbeer Tee - Durchfall

- gegen Durchfall

Holunder Tee - Schnupfen, Fieber & Husten

- Erkältungskrankheiten

- chronischer Husten

- trockener Schnupfen

- bei Fieber

- Schweißtreibend

- Entzündungshemmend

Ingwer Tee - Durchblutungsfördernd

- bei kalten Händen und Füßen

- gegen Schwangerschaftsübelkeit

Kamillen Tee - Nerven

- bei Nervösität

Kümmel Tee - Bauchbeschwerden

- lindert Blähungen

Linden Tee - Lindenblüten Tee

- bei Nervösität

- bein Einschlafstörungen

Pfefferminz Tee - Stress, Übelkeit, Abstillen

- lindert innere Unruhe

- vertreibt Stresssymptome

- gegen Übelkeit ( als Rollkur: nach dem Trinken 5 Min. auf dem Rücken, 5 Min.

  5 Min. auf der rechten Seite und 5 Min. auf der linken Seite liegen )

- Pfefferminztee führt zu verminderter Milchbildung in der Stillzeit. Der Tee eignet sich                      zum abstillen.  

- Durstlöscher

Salbei Tee - Schwitzen

- lindert starke Schweißausbrüche

- bei Halsentzündungen

Schafgabe Tee - Magen

- gegen Magendrücken

- Bitterstoffe fördern die Bildung von Magensaft

- Galle wird angeregt

Thymian Tee - Husten

- ätherischen Öle wirken antibakteriell

- Bronchen werden entkrampft

Weißer Tee - Lebensverlängerung

- eine Verlängerung der Lebensjahre wir nachgesagt

Natürliche Medizin - Wechselwirkungen und Nebenwirkungen

Ich gebe "leider" keine Garantie für die Hausmittelchen in Form von Tee, ich habe noch nicht alle Teesorten ausprobiert. Wegen Wehselwirkungen und Nebenwirkungen die eventuell auftreten könnten, frage Sie bitte vorher Ihren Arzt oder Apotheker! :)

Autor seit 5 Jahren
34 Seiten
Laden ...
Fehler!