22 Million Points:)

Spielprinzip

Der Spieler muss in einer Tempelanlage vor bösen Affen, die ihn verfolgen, flüchten. Dabei läuft der Spieler über verschiedene Arten von Pfaden die nach links oder rechts abknicken können. Zusätzlich muss er Hindernissen ausweichen, überspringen oder durchrutschen.

Die Spielfigur wird mit Hilfe des Touchscreens nach rechts oder links gesteuert. Mit einer Wischbewegung nach oben oder unter springt bzw. rutscht die Spielfigur. Wird ein Fehler begangen, indem man beispielsweise über einen Abgrund fällt, stirbt die Figur und das Spiel beginnt von vorne.

Ziel des Spiels ist es möglichst viele Punkte zu sammeln. Diese erhält man durch die gelaufenen Meter und durch das Einsammeln von Münzen. Mit den Münzen können weitere Spielinhalte wie Powerups oder andere Spielfiguren gekauft werden.

Zusätzlich existieren bestimmte Ziele, die sogenannten Objectives, die es zu erreichen gilt. Hierzu gehören zum Beispiel das Ablaufen einer gewissen Anzahl von Meilen, das Einsammeln einer gewissen Anzahl von Münzen oder das Sammeln einer gewissen Anzahl von Powerups. Erreicht man ein solches Ziel, dann erhöht sich der sogenannte Multiplikator, welcher entscheidend in die Punkteberechnung mit einfließt. Sind sämtliche Ziele erreicht, sowie alle Spielinhalte erworben, verbleibt als einzige Herausforderung die Erhöhung des Highscores.

Punkte-Wertung

Es gibt 3 Basis-Elemente, die Punkte bringen:

  • 1 Punkt für jeden gelaufenen Meter
  • 5 Punkte für jede eingesammelte Münze
  • 25 Punkte für jedes eingesammelte Powerup

Dann gibt es verschiedene Möglichkeiten die Punkte zu erhöhen:

  • Im Verlauf des Spiels kann man neben den gelben auch rote und blaue Münzen sammeln. Die roten Münzen entsprechen 2, die blauen 3 gelben Münzen. Eine Standart-Reihe an gelben Münzen bringt 25 Punkte, ein Mix aus gelben und roten Münzen 35 Punkte (3 gelbe + 2 rote, 5x wiederholt) und ein Mix aus gelben, roten und blauen Münzen 55 Punkte (1 gelbe + 2 rote + 3 blaue, 5x wiederholt). Es kann vorkommen, dass eine Reihe durch Hindernisse oder Abbiegungen unterbrochen oder nicht vollständig ist.
  • Ein voll aufgerüstetes Magnet-Powerup verdreifacht den Wert einer jeden Münze.
  • Sammelt man ein Megacoin-Powerup ein, erhält man zunächst 50 Münzen. Mit jeder eingesammelten Megacoin steigert sich der Wert um 25 Münzen bis man das Maximum von 150 Münzen erreicht hat.
  • Einen Bonus gibt es jeweils dann wenn man 100 Münzen gesammelt hat. Der Münzstand wird im "Münzbarometer" auf der linken Seite festgehalten. Je nach Stand erhält man einen Bonus, der als Zahl von links nach rechts über den Bildschirm fliegt, wobei der Bonus selbst etwas komplexer gestaltet ist:
    • Der Kreis in der linken oberen Ecke besteht aus 4 Segmenten. Ist das Barometer voll, wird dem Kreis ein Segment hinzugefügt.
    • Dabei erhält man für das erste Segment 100, für das Zweite 250 und für das dritte und vierte Segment 500 Punkte bzw. 600, 750 und 1000 falls das Megacoin-Powerup komplett aufgerüstet ist.
    • Ist der Kreis gefüllt erhält man immer 500 Punkte bzw. 1000 Punkte sobald das Barometer voll ist.
    • Wenn man stolpert oder wiedererweckt wird, wird das Barometer zurückgesetzt.
    • Füllt sich das Barometer sehr schnell (zum Beispiel wenn das Magnet-Powerup voll hochgesetzt ist und man gelbe, rote und blaue Münzen sammelt) erhält man u.U. nicht den vollen Bonus sondern nur 500 bis 600 Punkte statt 1000. Ein Bug?
  • Zu Beginn erhöht der Multiplikator die gesammelten Punkte um das 10-Fache. Mit jedem weiteren erreichten Ziel erhöht sich der Multiplikator um eins und dementsprechend auch die Punkte. D.h. bei einem Multiplikator von 20 erhält man 20-mal so viele Punkte.
  • Im Verlauf des Spiels können Charaktere und Wallpapers freigeschaltet werden. Diese erhöhen zwar den Multiplikator, haben aber sonst keine Auswirkungen auf das Spiel.

Strategie

Es gibt verschiedene Strategien, um bei Temple-Run möglichst weit zu kommen bzw. möglichst viele Punkte zu erhalten.

Zunächst sollte man versuchen bei jedem Spiel so viele Münzen wie möglich zu sammeln um damit die Powerups vollständig zu füllen. Auch sollte man versuchen so viele Objectives wie möglich zu erreichen um den Multiplier entsprechend hoch zu setzen.

 Während des Spiels können folgende Strategien angewendet werden:

  • Hat man genug Münzen übrig, empfiehlt es sich natürlich alle Boosts zu kaufen und einzusetzen.
  • Viel besser sind aber die Resurrection-Wings, die einen wiederbeleben, nachdem man Umgekommen ist. Der rote Resurrection-Wing ist von Beginn an aktiv, ein weißer Resurrection-Wing kann mit einem Doppel-Tipp aktiviert werden. Das Gute daran ist: Man kann beliebig viele weiße Resurrection-Wings kaufen. Zu beachten ist allerdings, dass man nach dem Auferstehen 30 Sekunden warten muss, bis man einen weiteren Wing aktivieren kann.
  • Um möglichst viele Münzen zu sammeln, sollte man vor einer Abbiegung schauen, wo die Münzen liegen und entsprechend um die Ecke schlittern.
  • Das Spiel läuft in manchen Phasen sehr schnell ab. Stolpert man dann absichtlich über eine kleine Wurzel, verlangsamt sich das Spiel. Allerdings sind dann die Affen hinter einem her, man darf sich keinen weiteren kleinen Stolperer erlauben und das Bonusmeter wird zurückgesetzt.

Wie erreicht man die meisten Punkte? Wenn alle Powerups komplett gefüllt sind ergibt sich in etwa folgende Verteilung:

  • 20% der Punkte erhält man durch die Anzahl der gelaufenen Meter.
  • 40% der Punkte erhält man durch die gesammelten Münzen.
  • 40% der Punkte erhält man durch das Füllen des Bonusmeter.
  • Die 25 Punkte für jedes gesammelte Powerup kann man vernachlässigen.

Als Fazit lässt sich sagen, dass das Sammeln von Münzen am meisten Punkte bringt und mit 80% (Münzen sammeln und Füllen des Bonusmeters) den größten Einfluss auf den Punktestand hat. Wer sich schwer tut alle Münzen zu sammeln, kann z.B. als einziges Powerup den Magneten aktivieren.

Hans, am 05.03.2015
1 Kommentar Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
http://www.amazon.de/ (Alien: Isolation - Im Wandschrank hört dich niemand schreien)
schreibspass bei Pagewizz (Destiny und Avatar – SchauSpiele des Lebens?)

Laden ...
Fehler!