Online Test Trampolin – Wer hat hier wirklich getestet?

Im Internet finden Sie viele nützliche Seiten, wenn Sie "Test Trampolin" in eine Suchmaschine eingeben. Wenn Sie ein Kindertrampolin kaufen möchten, sollten Sie diese Testberichte aber kritisch betrachten, denn oft sind es reine Verkaufsseiten, die ihre eigenen Testergebnisse veröffentlichen. Auf welche Daten stützen sich diese Berichte? Man weiß es oft nicht.

 

 

Einen aktuellen Test von Stiftung Warentest oder Ökotest gibt es leider nicht.

Nichtsdestotrotz können vor allem die Bewertungen von anderen Verbrauchern ein nützlicher Hinweis sein.

Denn echte Kundenmeinungen ersetzen auch mal das Urteil von Stiftung Warentest. Ich habe mir die Rezensionen bei Amazon angesehen und stelle Ihnen hier die Modelle mit den besten Kundenbewertungen vor. Außerdem finden Sie hier einige Tipps, die Sie beherzigen sollten, wenn Sie ein Trampolin für Kinder kaufen.

Preis-Leistungs-Sieger: Dieses günstige Modell hat die besten Bewertungen von Amazonkunden:
Kinetic Sports TPLH08 Trampolin Gartentrampolin...

Marken- oder Discounter Trampolin im Test mit Sicherheitsnetz für Kinder

  • Bei dem Kauf eines Gartentrampolins ist es sinnvoll in Qualität und Sicherheit zu investieren. Hochwertige Trampoline erkennen Sie daran, dass der Rahmen aus verzinktem Stahl besteht und das Sprungtuch eine UV-Beschichtung hat. So hält das Trampolin jeglichen Witterungsbedingungen stand und man hat lange Freude daran (bis zu 10 Jahren).
  • Marken wie Kettler, Hudora oder Ultrafit sind für eben diese Qualität bekannt.
  • Achten Sie auf die Verarbeitung der Randabdeckung und der Nähte. Risse und aufgesprungene Nähte können zu einem Sicherheitsrisiko werden, da kleine Kinderfüße darin hängen bleiben können. Selbst das beste Trampolin muss regelmäßig kontrolliert und gewartet werden. Im Winter ziehen Sie die Seitenabdeckung besser ab, um sie vor der Witterung zu schützen.

  • Große Gartentrampoline ab einem Durchmesser von 300 cm sind zwischen 180 und 280 Euro von diesen Herstellern erhältlich. Trampoline mit einem Durchmesser von 90-140 cm eignen sich auch für den Gebrauch im Haus und kosten 50 - 90 Euro.
  • Nicht nur, dass Trampoline von Markenherstellern wahrscheinlich länger halten als die vom Discounter. Über Jahre hinweg haben Sie so außerdem die Möglichkeit passendes Zubehör für Ihr Trampolin zu kaufen. Auch Ersatzteile wird es noch lange geben, die Billigmodelle aus dem Supermarkt hingegen muss man wegschmeißen, wenn sie kaputt sind.
  • Modelle für den Garten sind natürlich auch für das Zimmer geeignet, nur umgekehrt geht es nicht, da Indoortrampoline nicht witterungsbeständig sind.

 

Große Gartentrampoline mit den besten Bewertungen bei Amazon - Können auch von Erwachsenen genutzt werden
Original Ampel 24 Trampolin Ø 430 cm grün * TÜV...

Ein Sicherheitsnetz ist empfehlenswert

Trotz des großen Spaßfaktors darf man nicht vergessen, dass das Trampolinspringen auch Gefahren mit sich bringt. Daher ist es unverzichtbar ein Sicherheitsnetz zu kaufen, auch für kleine Modelle.

  • Ein Trampolin für Kinder sollte ein Sicherheitsnetz mit gepolsterten Stangen haben. Außerdem hilft eine Leiter beim sicheren Auf- und Absteigen.
  • Besonders wenn Kleinkinder und Haustiere im Haus wohnen, sollten Sie zusätzlich über ein Sicherungsnetz für den Bereich unterhalb des Trampolins nachdenken. Ein sogenanntes Bodensicherungsnetz verhindert, dass jemand unter das Sprungnetz gelangen kann.
  • Sicherungshaken für die Füße des Trampolins schützen außerdem vor dem Verrutschen oder Umfallen.
  • Ganz wichtig: Beim Kauf auf die Gewichtsbeschränkung achten. Die Angabe zum maximalen Belastungsgewicht finden Sie auf jedem Trampolin, das sollte niemals überschritten werden.

Regeln für das Trampolinspringen festlegen!

Kein Trampolin bietet Schutz vor Unfällen, wenn Sie Ihren Kindern nicht gewisse Grundregeln mit auf den Weg geben. Selbst bei einem Testsieger gilt deshalb: kein Abspringen, keine Saltos ohne Training und immer ein Auge auf die Kinder haben. Dann sorgt dieses Sportgerät sogar langfristig für mehr Sicherheit, da Kinder beweglicher werden und sich ihre Motorik verbessert. Das wirkt sich auch positiv bei anderen Sportarten aus.

Quelle: Trampolin Test Stiftung Warentest, 08/2011

Angela Michel

Laden ...
Fehler!