Der neue Adidas Predator für das perfekte Ballgefühlt

Eigenschaften des neuen Adidas Predator:

Der Fußballschuhe heißt deshalb Lethal Zones, weil Adidas fünf verschiedene Lethal Zones im Schuh verarbeitet hat, wodurch noch mehr Kraft hinter den Ball gebracht werden soll. Außerdem befindet sich ein SL-Rubber auf dem Obermaterial des Adidas Predators, um die Ballkontrolle und das Ballgefühl zusätzlich zu verstärken. Des Weiteren besitzt der Schuh sogenannte Triangelstollen, wodurch zusammen mit der FG-Außensohle eine maximale Beschleunigung erreicht werden kann.

Meine Erfahrungen mit dem Adidas Predator:

Zunächst sei gesagt, dass ich ohnehin Fan aller Adidas Predator Schuhe bin, da diese Schuhe eine hohe Qualität aufweisen und anders als bei vielen vergleichbaren Marken, eine lange "Lebensdauer" garantieren. Zusätzlich sind Adidas Predator auch für einen etwas breiteren Fuß geeignet, was mir persönlich entgegenkommt. Die Nike Fußballschuhe sind beispielsweise immer sehr schmal geschnitten, wodurch ich sie nur schwer tragen kann.
Die Adidas Predator FG WC Lethal Zones habe ich nun seit zwei Monaten und ich bin begeistert von den Schuhen. Obwohl ich regelmäßig trainiere (2-3/ Woche + Spiel) sind an den Schuhen kaum Abnutzungen zu sehen, was auf die hohe Qualität hinweist. Außerdem sind die Schuhe rein optisch der Knaller, wodurch die Schuhe mit großer Sicherheit Beachtung finden werden. Über das bessere Ballgefühl durch einen Fußballschuh lässt sich ja bekanntlich streiten, da es meiner Meinung nach am Fußballer liegt, der die Fußballschuhe trägt. Allerdings sitzen die Schuhe nahezu perfekt am Fuß und ich bilde mir auch ein, dass besonders bei der Ballannahme der Ball noch besser am Fuß kleben bleibt.
Einziger Nachteil der Fußballschuhe ist der doch hohe Preis. Ich persönlich kaufe mir lieber einen teuren Schuh von Adidas, da ich mit den Predators super Erfahrungen gemacht habe. Meiner Meinung nach halten diese Schuhe von Adidas einfach länger aufgrund ihrer hohen Qualität. Alternativ kann man auch einige billigere Varianten nehmen, welche Adidas für das Modell des Predator Lethal Zones anbietet.
Laden ...
Fehler!