The Longest WayEs gibt schon interessante Menschen auf der Welt. Einer davon ist Christoph Rehage, geboren am 9. November 1981 in Hannover. Sein Plan war, von China aus zu Fuß nach Deutschland zu wandern.

Christoph startete zu seiner Tour von Bejing (Peking) aus, wo er zuvor studiert hatte. Er erreichte sein Ziel zwar nicht und hat die Reise in Ürümqi abgebrochen, legte auf seiner Tour aber insgesamt 4646 km zurück - immerhin ein Drittel der geplanten Strecke. 

The Longest WayThe Longest Way
Christoph hat er sich vorgenommen, sich weder zu rasieren, noch sich die Haare zu schneiden und dabei jeden Tag ein Photo von sich zu schießen. Das Ergebnis zeigt das folgende Video :-)

Wer mehr über Christoph's abenteuerliche Reise erfahren möchte, findet viele Infos auf seiner Homepage "T h e L o n g e s t W a y". Oder lest Euch einfach dieses interessante Interview mit Christoph durch, das auf der EOFT-Seite zu finden ist.

Noch ein kleiner Hinweise zum Video: Auf YouTube gibt es bereits einige Videos, die in diesem Stil gemacht wurden. Das Schwierigste daran ist wohl, die Augen auf eine Horizontlinie zu bringen, was letztendlich wohl in Handarbeit ausartet. Christoph hat vier Monate benötigt, um das Video fertig zu stellen.

Und wer sich für die Songs interessiert: Die musikalische Untermalung im Vorspann und am Ende stammt von Zhu Fengbo und dem Lied "Olive Tree". Die schnell wechselnden Bilder werden von den Kingpins mit dem Lied "L'aventurier" begleitet.

Hans, am 19.11.2010
8 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
a.sansone (Lechweg - Wie es ist an einem Wildfluss zu wandern)
Eigenwerk (Kann man im Sommer auf die Zugspitze?)

Autor seit 7 Jahren
59 Seiten
Laden ...
Fehler!