Eine schöne Beleuchtung für den Hauseinganghttp

Eine Beleuchtete Hausnummer kann Leben retten

Eine Hauseingangsbeleuchtung oder, um dieses sperrige Wort zu vermeiden, das Licht für den Hauseingang muss zunächst natürlich nach funktionalen Gesichtspunkten ausgewählt werden.

So scheint es beispielsweise sehr sinnvoll, dass die Hausnummer auch bei Dunkelheit schon von Weitem gut sichtbar ist. Gästen, die noch nie im neuen Heim zu Besuch waren, sind dankbar, sofort die Hausnummer zu finden, vielleicht hilft es auch dem Pizzaservice eine noch warme Pizza anzuliefern. Doch von unschätzbarem Wert kann eine gut beleuchtete Hausnummer dann sein, wenn der Notarzt nicht fünfmal am Haus vorbei fährt, bis er endlich das das richtige gefunden hat.

Deshalb ist einerseits wichtig, dass die Hausnummer ausreichend groß und zudem in einer lesbaren und nicht der künstlerischen Individualität zuliebe kreativ unlesbaren Schrift hergestellt ist und eben wie erwähnt bei Dunkelheit zudem gut beleuchtet ist.

Hierbei gibt es zwei unterschiedliche Möglichkeiten. Entweder die Hausnummer selbst besitzt eine integrierte Beleuchtung, in diesem Fall genügt in Straßennähe eine Größe von etwa 10 Zentimetern, um gut erkannt zu werden oder aber die Hausnummer wird von einem Strahler angeleuchtet. Im zweiten Fall, empfiehlt es sich die Hausnummer lieber ein wenig größer zu wählen, da sie sich von der zwangsläufig ebenfalls angestrahlten Umgebung etwas weniger deutlich abhebt.

Auf den Spuren des Lichts

Eine gute Wegbeleuchtung sorgt für Sicherheit

In manchen Fällen, je nachdem, wie nahe der Hauseingang an de Straße liegt und wie die Straßenbeleuchtung angebracht ist, kann diese für eine ausreichende Beleuchtung genügen. Wenn der Eingangsbereich jedoch nicht direkt an der Straße steht, sollte der Weg von der Grundstücksgrenze zum Haus gut beleuchtet sein, auch schon deshalb, weil die Straßenbeleuchtung in der Regel zu einer bestimmten Uhrzeit ausgeschaltet wird. Möglichkeiten den Gartenweg zu beleuchten gibt es zwischenzeitlich auch die unterschiedlichsten –

für jeden Geschmack, für jede Situation und wie immer für jeden Geldbeutel. Leuchten die in den Boden eingelassen sind, sind derzeit immer häufiger anzutreffen aber auch ganz traditionelle Sockelleuchten sind in den verschiedensten Ausführungen zu haben. Besonders wichtig ist eine Beleuchtung natürlich dort, wo bei Dunkelheit Gefahrenstellen lauern, etwa an kleinen Absätzen, Treppen oder Übergängen zwischen verschiedenen Bodenbelägen. Kleine Strahler setzen beispielsweise Treppenstufen von unten angeleuchtet hervorragend in Szene oder dezent platzierte Lichtkugeln weisen auf Stolperstellen hin und sind zugleich sehr dekorativ.

Treten Sie ein

Eine schöne Beleuchtung an der Haustür sorgt für guten Eindruck

Keine Frage, ein stilvoll beleuchteter Gartenweg sollte nicht im schwarzen Nichts bzw. vor einer dunklen Türe enden. Die Haustüre sollte daher genauso stilvoll beleuchtet sein, schließlich steht dar Gast hier gewissermaßen kurz vor dem Ziel. Die Auswahl an Außenleuchten für die Haustüre ist enorm, allerdings ist es auch nicht einfach hier eine wirklich gute Wahl zu treffen. Jede Woche erhält man Prospekte von verschiedenen Baumärkten und Einrichtungshäusern und alle haben Außenleuchten im Angebot. Und leider sehen dabei die meisten irgendwie auch gleich aus und zwar so wie diejenigen ringsherum an den Nachbarhäusern. Aber es gibt auch individuellere Beleuchtungen für die Haustür, wenn man sich ein bisschen umschaut. Dezent und dennoch hell, sind beispielsweise so genannte »Downlights«, Lampen, die in das Vordach eingelassen werden und so relativ unauffällig den Eingangsbereich beleuchten. Aber auch wer kein Vordach besitzt, muss nicht im Dunkeln tappen. Elegante Wandleuchten gibt es natürlich ebenso, wie Standleuchten, die wiederum aber etwas Platz benötigen, um nicht nur hell zu geben sonder auch richtig zur Geltung zu kommen. Bei Wandleuchten empfiehlt es sich, diese in etwa leicht über Kopfhöhe anzubringen, nur wenige Lampen wirken auch über der Tür wirklich ansprechend.

Alle drei Lichtbereiche gut aufeinander abgestimmt machen garantiert auf den Gast einen perfekten Eindruck und fast nebenbei sorgen sie für ausreichend Sicherheit, ein Aspekt, der eigentlich der Beleuchtung ureigen ist, was bei all den Spielereien die als Billigangebote in den Werbeblättchen zu finden sind, jedoch leider häufig vergessen wird. Deshalb: Machen Sie es besser und schöner als Ihr Nachbar!

Laden ...
Fehler!