Gründe für eine vegetarische Ernährung

Gesundheitliche Gründe

Triebfeder ist der Wunsch nach gesunder Lebensführung oder Linderung bereits bestehender Erkrankungen.

Vegetarier haben eine höhere Lebenserwartung, was aber größtenteils nicht auf den Verzicht auf tierische Produkte zurückzuführen ist, sondern vor allem darauf , dass Vegetarier in der Regel bewusster und gesünder Leben. Sie rauchen oft nicht, trinken wenig Kaffee und Alkohol und treiben vergleichsweise mehr Sport.

Vegetarier sind seltener übergewichtig, weil sie auf Fastfood und Süßes weitgehend verzichten. Daher sind sie seltener von den Zivilisationskrankheiten betroffen.

 

Ethische Gründe

Menschen, die aus ethischen Gründen zum Vegetarier werden, möchten nicht, dass ihretwegen Tiere getötet werden oder leiden müssen. Dies bezieht sich vor allem auf die Leiden bei der Schlachtung und der nicht artgerechten Massentierhaltung.

 

Ökologische Gründe

Bei der Massentierhaltung entstehen große Mengen Treibhausgase, die schädliche Einflüsse auf die Umwelt haben.

An die Tiere werden große Teile der pflanzlichen Nahrungsmittel verfüttert, die somit nicht mehr der Ernährung der Weltbevölkerung zur Verfügung stehen.

Außerdem werden große Flächen abgeholzt um neue Weidefläche zur Verfügung stellen zu können.

Die Überfischung der Meere kann durch vegetarische Ernährung eingedämmt werden.

Für die Tierhaltung wird wesentlich mehr Trinkwasser benötigt, als für den Anbau von Pflanzen und Getreide.

Unterschiedliche Vegetarier

Aber wie ernährt sich ein Vegetarier genau? Ist es nur der reine Verzicht auf Fleisch oder wird auch auf Lebensmittel verzichtet, die von Tieren hergestellt wurden wie z.B. Milch, Eier oder Honig?

Es gibt verschiedene Formen der vegetarischen Ernährung, wobei auf unterschiedliche Nahrungsmittel verzichtet wird.

 

Vegetarier

Streng vegetarisch lebenden Menschen meiden alle Lebensmittel, die von Tieren stammen.

 

Veganer

meiden tierische Produkte nicht nur in Ihrer Ernährung, sondern in allen Lebensbereichen. Sie tragen zum Beispiel keine Lederschuhe oder –Gürtel und verzichten auf Kosmetik in denen tierische Bestandteile enthalten sind.

 

Ovo-Lakto-Vegetarier

verzehren Eier, Milch und Milchprodukte.

 

Lakto-Vegetarier

nehmen Milch und Milchprodukte zu sich.

 

Ovo-Vegetarier

essen nur Eier.

 

Pescetarier

Nehmen Fisch und Fischprodukte zu sich.

 

Pudding-Vegetarier

vermeiden tierische Produkte, stellen aber die Ernährung nicht sinnvoll um.

 

Teilzeit-Vegetarier

verzichten nur zeitweise auf tierische Lebensmittel. Sie ernähren sich zum Beispiel nur an einem Tag pro Woche vegetarisch.

 

 

 

 

 

 

Zusammenfassung

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten des Verzichts auf tierische Produkte in der Ernährung. Jeder muß für sich selbst den richtigen Weg finden. In diesem Sinne: Guten Appetit!

Autor seit 4 Jahren
97 Seiten
Laden ...
Fehler!