Siehe Verweise zu Artikel der Seitenleiste mit weiteren Infos

( a252 |172-a7be t300)

1 Realistische Einnahmen

Zu Beginn ist es sinnvoll zu erfahren, welche Einnahmen beim Artikel schreiben erwartet werden können. Alle genannten Werte beruhen auf meine zwölfjährige Erfahrung als Autor bei Pagewizz.

Meine Artikel haben überwiegend das Thema Reise und Tourismus - Touren und Wanderungen in den Alpen. Andere Artikel haben Bilder der Touren (Thema Freizeit und Hobby) zum Ziel.

Jeder Artikel mit VG-Wort Zählern (Zählpixel) erzielt jährlich 45 Euro (Stand 2022) – wenn er

  1. ab 10.000 Zeichen enthält und ab 750 Aufrufe oder
  2. ab 1.800 Zeichen enthält und ab 1.500 Aufrufe.

2 Meine Artikel als Beispiel

180 meiner Artikel wurden in 2021 gerundet 36.000 mal besucht. Vier Artikel schafften die Hürde von 750 und zwei 1.500 Besuche. Das ergibt eine Tantieme von 270 Euro.

Egal, wie viele Artikel veröffentlicht werden oder wie viele Besuche die Artikel insgesamt bringen, maßgeblich für die Einnahmen ist das Erreichen der erforderlichen Besuchszahlen. Die Anzahl der Zeichen kann der Autor selbst bestimmen, in geringem Maße die Besuchszahl.

3 Tantiemen fünffach erhöhen

Durchschnittlich wurde jeder Artikel 200 mal besucht. Tatsächlich bewegten sich die Aufrufe zwischen zehn und über 4.000. Die Lösung zu mehr Einnahmen liegt überwiegend darin, die Besuche mehrerer Artikel jeweils mit den selben Zählpixeln so zu gruppieren, dass sie zusammen ab 750 Aufrufe erreichen.

4 Text Gruppe Artikel URL

verwendet den Begriff Text für alle Zeichen, die zu einem Zählpixel gehören. Meist wird ein Text in einem Artikel (URL, Webseite) mit einem separaten Zählpixel verwendet.

VG-Wort erlaubt aber auch, einen Text über mehrere Artikel (Seiten) zu verwenden. Dann enthält jeder Artikel das selbe Zählpixel.

Hier spreche ich von einer Artikelgruppe oder kurz Gruppe. Ich verwende - der Übersicht halber – ein bis neun Artikel (selbes Zählpixel) in jeder Gruppe.

Tipp: Je gleichmäßiger die Besuche auf die Gruppen verteilt werden, desto mehr erreichen das Limit.

5 Warum Hürde höher legen

Leider gibt es für Besuche aus dem Ausland keine Tantieme für das Zweitverwertungsrecht. Das wäre nicht schlimm, wenn Pagewizz diese Aufrufe zählen würde.

Tipp: Google-Analyse zeigt je Artikel auch das Land. Die Gesamtaufrufe gleichen nicht denen bei Pagewizz. Mit dem Verhältnis (Faktor) Besuche aus Deutschland zu Gesamtbesuche wird der etwaige Anteil der "deutschen Aufrufe" aus den Besuchen der Artikel berechnet.

Ohne dieser Hilfe kann der Durchschnittsfaktor 0,8 aller Artikel genommen werden. Hier hilft ab dem Folgejahr die Bestätigung der erreichten 750 Aufrufe über Metis bei VG Wort die Faktoren der "deutschen Artikel" zu korrigieren.

6 Tausend Aufrufe je Gruppe ergeben 36 x 45 Euro

Mit dem Zählen der "deutschen Besuche" wären 800- 825 Aufrufe die optimale Zahl – bei der Zählung mit der Gesamtzahl wären es wohl tausend Aufrufe. Denn im Laufe des Jahres variieren die Besuche je Artikel.

Die einfache Trendrechnung gibt für das Jahresende schwankende Werte. Außerdem gibt es keinerlei Information über die wahre Zahl der Zählpixel von VG Wort!

Alles wäre es viel leichter und fairer, wenn von VG-Wort oder Pagewizz während des Jahres die Besuchszahlen aus Deutschland gezeigt würden.

Die fehlende Information bewirkt, dass praktisch nur etwa 30 Gruppen die geforderte Besuchszahl erreichen werden. Das wären jährlich 1.350 Euro.

7 Artikelpflege schafft jährliches Einkommen

Neue Artikel schreiben und schwächelnden Gruppen zuzuordnen wirkt ausgleichend und kann die Tantiemen erhöhen. Die gleiche Wirkung erzielt auch das Ändern des Zählpixels eines Artikels einer Gruppe mit Aufrufen jenseits der zu erreichenden Besuche.

Zur Prüfung muss der Artikel in beiden Gruppen verbleiben. Diese Feinarbeiten in den Textgruppen verringern sich mit jedem weiteren Jahr.

8 Tipps für mehr Besuche

mit und ohne VG Wort schenken folgende Artikel:

Fragen und Antworten meiner Besucher

Darf ich die gleiche Zählermarke in mehreren Artikeln einbauen?

JA - dann zählen alle Pixel in einem Zähler für einen Text. Vorteile:
  1. Schwach besuchte Artikel gruppieren zu einem Text (Textgruppe) bringt Dir die Tantieme bereits ab 750 Aufrufe
  2. Die erforderlichen 10.000 Zeichen ab 750 Klicks für die Ausschüttung wird mit mehreren Seiten (URL, Artikel) leichter erreicht als bei Einzelartikel.
  3. Nach der Meldung der Texte VG Worts an Dich werden zum Prüfen der Zeichenlänge nur so viele Artikel und ihre Texte verlangt, bis die Grenze erreicht ist.
Tipp:
  • Ordne bereits beim Gruppieren in den Texten die Artikel absteigend nach Zeichenlänge anzuordnen.
  • VG Wort verlangt für die Prüfung der Zeichenzahl nur so viele URL und Inhalte, wie die Werte (1.800, 10.000) vorschreiben.

Beispiel: In Gruppe genügt einen Artikel mit 10.000 Zeichen zu melden. Zwei Artikel mit 6.000 und 4.000 Zeichen verlangt beide zu melden erreichen ebenfalls das Ziel.

Darf ich Zähler in Artikel tauschen?
JA - sobald ein Artikel (URL) das Zählpixel eines anderen Textes erhält, bleibt das alte Pixel erhalten. Fortan ist er kein Text mehr, sondern ein Textteil und zählt im neuen Text (Textgruppe). 
VG Wort erlaubt beliebig viele Zählpixel sowohl in einem Artikel als auch in einem Text über mehrere Seiten.
Tipp:
  •  Der Zähler bleibt Dir erhalten. Verwende ihn aber nicht für einen neuen Artikel!

Meine Textgruppentabelle als Beispiel
Textbeginn: Gewinne mehr Seitenbesuche

primapage, am 28.10.2022
3 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!