Lange Wanderung von Passy von Plaine Joux bis Chalet de Villy

  • Das Anklicken eines jeden Bildes in diesem Artikel vergrößert die Ansicht. 
  • Der Klick danach auf den Button Lupe + zeigt das Foto im Vollbildmodus 
  • (Anzeige über die gesamte Bildschirmgröße). Fotos leben von der Größe der Darstellung
  • also nur Mut zum Bilderklick. 
Siehe auch Artikel Passy - grandioser Ausblick beim Ausflug 

Start und Ziel der Bergwanderung

Startpunkt: Parkplatz Plaine-Joux

Ziel: Reserve Natuerelle de Passy nahe Chalet de Villy, Blick
auf Massif des Aiguilles Rouges

Wanderung Plaine-Joux - les Mollays - Cantine du Moede Anterne

Das obere Bild zeigt die Landschaft nahe des Zieles dieser Wanderung. Das Ziel der ersten Etappe ist die Cantine du Moede Antenne, die zur Einkehr und Stärkung einlädt. Der Weg ist breit und moderat ansteigend angelegt.

Eine nähere Beschreibung mit Fotos dieser Strecke finden sich im Artikel Plaine Joux - Cantine Moede Anterne. Dem eiligen Leser zeigt die Abbildung rechts eines der vielen prächtigen Motive und Blicke unterwegs.

Plaine Joux - Massif des Aiguilles Rouges
Leistung Plaine Joux du Moede und zurück Leistung
Tourenlänge in Kilometer   15 15
Höhendifferenz in Meter  736 14,7
Gehzeit in Stunden 5h 18 10,6
tiefster Punkt in Meter 1.266  
höchster Punkt in Meter  2.002  
Gesamtleistung   40,3

Wer die Wanderung nach der Pause bei der Hütte nicht fortsetzen will, der kann entsprechend der Beschreibung des erwähnten Artikels den Rückweg über den Lac Formenaz antreten. Es ist der selbe Weg, wie auch für den Wanderer, der der Verlockung erliegt, in dieses einmalige Naturparadies tiefer einzudringen. Die Tabelle rechts zeigt die Daten für die Rückwanderung nach dem ersten Abschnitt.

Diaschau Passy Plain Joux - Ansicht in Vollbildgröße

Zum Album mit der Übersicht aller Bilder klicken auf das Bild oder zur

Diaschau Passy Plain Joux

Lasse die Bilder in voller Größe auf Dich einwirken. In der Diaschau wechseln zum Album mit Klick auf X. 

Im Album rechts unten klicken "auf Karte anzeigen" zur Ortung der Aufnahmeorte.

Rechts unten beim Kartenbild geht es zur Ortung der Fotoaufnahmen.

Wandern bis zum Chalet de Villy und darüber hinaus

Die zweite Etappe führt den Wanderer Richtung Osten nach dem Collet d' Etolle von der knapp über 2.000 Meter hoch gelegenen Hütte hinab ins Tal etwa bis 1.800 Meter und dann fast eben nach Norden weiter führend. Die Fotografien sprechen für die grandiose Naturlandschaft.

Nach der kleinen Almhütte Chalets de Villy auf 1.885 Meter zeigt sich der Grenier de Villy (Bild unten). Hier steigt rechts ein Pfad durch Almwiesen den Hang hinauf und mahnt zum Rückweg.

Empfehlenswert jedoch für den Fotografen ist es, noch bis zu dem am Bild rechts zu sehenden Felshang zu wandern. 

Blick auf Massiv des Aiguilles Rouges

Blick auf Grenair de Villy, Reserve Natuerelle de Passy

Nahe Chalets de Vally geht es zurück

Die folgende Aufnahme und andere wurden von dem empfohlenen Standort gemacht.

Blick auf Mont Blanc nahe Chalets de Vally, Reserve Natuerelle de Passy

Der Pfad, gemütlich aufwärts steigend gibt immer wieder herrliche Blicke frei. Bei diesem Bild musste der Fotograf 20 Minuten warten, bis die Wolke den Gipfel des Mont Blanc freigab. Geduld lohnt sich beim Fotografieren.

Allerdings sollte der Fotofreund für solche Fälle genügend Zeit einplanen. Bald ist auf 2.199 Meter der höchste Punkt der Wandertour erreicht

Reserve Natuerelle de Passy, Mont Blanc Blick  

Jetzt zeigt sich das Massiv des Mont Blanc in seiner ganzen Majestät. Bald ist die Hütte Moede Anterne erreicht, nach bequem 200 Höhenmeter Abstieg.

Jetzt führt der Weg über den Lac de Pormenaz und über den Bergsteig oder alternativ den Wanderweg zum le Lac Vert zurück zum Parkplatz.

Die Beschreibung mit Fotos siehe Artikel Plaine Joux - Cantine Moede Anterne.

Reserve Natuerelle de Passym nahe Cantine du Moede Anterne - Blick auf Massiv Mont Blanc

Das letzte Blid zeigt zum Abschied auch den Blick zum Mont Blanc die Schönheit und Vielfalt der Alpenflora. Diese Wanderung - oder ein Teil davon - ist nach der Meinung des Autors ein absoluter Höhepunkt an Motiven, Pflanzenwelt und Aussichten.

Reserve Natuerelle de Passy, Blick auf Mont Blanc

Leistung der Wandertour - Plaine Joux - Chalets Villy

  Leistg. Höhendifferenz in Meter 1.135 22,7
Tourlänge in Kilometer 25,3 25,3
tiefster Punkt in Meter 1.266 Gehzeit in Stunden 8h 45 17,2
höchster Punkt in Meter 2.199 Gesamtleistung   65,2
Orte zur Tour in Reserve Natuerelle de Passy
Bücher Savoyen
Amazon Anzeige

Liste der Alpenwanderungen nach Regionen

Auswahl Region mit Klick auf Überschrift (fett) -
Klick Bild für Großanzeige, Lupe, Ausschnitt

Österreich: Tirol, Vorarlberg
Deutschland: Bayern, Allgäu
Schweiz: Berner Oberland
Frankreich: Savoyen.
Oberallgäu Liste Wandertouren- Sonthofen,
Bad Hindelang, Oberstdorf 
Region Zugspitze, Lechtaler- und Allgäuer Alpen 
Vorarlberg: Bregenzerwald, Montafon, Silvretta, Tirol: Nauders, Schweiz: Samnaun Bayerische Alpen und Tiroler Alpen
- längere Wanderungen
Bayerische- + Tiroler Alpen 

kurze und mittlere Wanderungen

Wandern zwischen Mittenwald + Achensee lange Touren

Wandern von Mittenwald bis zum Achensee - 

mittellange Wanderungen

Wandern zwischen Mittenwald + Achensee 
 - Spaziergänge 
 - kurze Wanderungen
Region Berner Oberland 
Savoyen, Frankreich Wanderungen und Ausflüge 
primapage, am 29.03.2011
2 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!