Wettervorhersage Februar 2013 - Regen, Schnee und Kälte, der Winter zeigt sich noch einmal von der unschönen Seite

Vom 1. bis zum 3. Februar 2013 wird die Witterung noch relativ mild sein, gebietsweise sorgt der bedeckte Himmel leider für trübe Aussichten. Ab dem 4. Februar wird es deutlich kühler und die Wolkendecke lässt immer noch kaum die Sonne durch. Ein Lichtblick in diesem Monat wird uns der 7. Februar bringen. An diesem Tag zeigt sich die Sonne und holt uns endlich einmal aus dem trüben Wetter heraus. Auch die Temperaturen zeigen sich sehr milde. Schade, dass dieser Tag ein Donnerstag ist, daher kommen Vollzeitjobber nicht so ganz in den Genuss dieser Aufheiterung. Schon am Freitag, den 8. Februar muss schon wieder mit Regen gerechnet werden. Zu allem Übel wird es mitunter auch noch sehr windig. Dieser Monat macht es uns wirklich nicht leicht, denn wer gehofft hat, dass das Thema Eis und Schnee für diesen Winter schon erledigt gewesen sei, muss sich eines Besseren belehren lassen. Am 13. Februar wird es wahrscheinlich schon beginnen zu schneien. Am darauf folgenden Tag ist die Wahrscheinlichkeit des Schneefalls zwar geringer, dafür müssen wir uns jedoch bis zum Ende des Monats auf kaltes und recht ungemütliches Winterwetter einstellen.

Freie Fahrt - leider ist dies nicht ...

Freie Fahrt - leider ist dies nicht immer gegeben (Bild: Pixabay.com)

So war das Wetter im Februar vor sieben Jahren

Nach dem Hundertjährigen Kalender soll sich das Wetter bekanntlich alle sieben Jahre in ähnlicher Weise wiederholen, daher werfen wir nun einen Blick auf das Wetter im Februar 2006. In diesem Monat hat sich die Sonne tatsächlich sehr rargemacht. Die Niederschlagsmenge fiel nicht bedeutend höher aus, als das langjährige Mittel. Allerdings konzentrierte sich dieser hauptsächlich in der Monatsmitte und ging überwiegend als Schnee nieder, in den Niederungen eher als Regen.
Der Deutsche Wetterdienst meldete, dass der Monat die sonst üblichen Sonnenstunden um 18 Stunden unterschritten hat. Dies würde sich schon einmal mit der Prognose des alten Wetterkalenders decken. Die Temperaturen lagen fast einen Grad unter den durchschnittlichen Normalwerten.

Liegt ein wenig Wahrheit in den Bauernregeln?

Im Februar gibt es jede Menge Bauernregeln, die einen möglichen Anhalt auf das weitere Wetter geben sollen. Eine besagt: "Je nasser ist der Februar, desto nasser wird das ganze Jahr”, eine andere "Februar mit Frost und Wind macht die Ostertage lind”. Und glaubt man diesem Spruch: ”Ein nasser Februar bringt ein fruchtbar Jahr”, dann dürfen wir uns zumindest auf eine reiche Ernte freuen. Wir werden es sehen...

Laden ...
Fehler!