Was ist der 100-jährige Kalender?

Der Theologe Mauritius Knauer (1613-16) stellte schon im 17. Jahrhundert Wetterbeobachtungen an, um die Ernten seines Klosters in Franken zu optimieren. Über mehrere Jahre sammelte er Wetterdaten, und kam dann zu der Erkenntnis, dass sich das Wetter alle sieben Jahre wiederholt. Er beobachtete in diesem Zusammenhang auch die Himmelskörper Sonne, Mond, Saturn, Jupiter, Mars, Merkur und Venus, die entscheidenden Einfluss auf die Wetterlagen zu nehmen scheinen. Die Aufzeichnungen des Abtes werden auch heute noch gerne zum Aufstellen von Wetterprognosen herangezogen. Und da das Wetter in vielerlei Hinsicht für uns von Bedeutung ist, möchte man schon gerne im Vorfeld wissen, worauf wir uns einstellen müssen.

Das Wetter im Mai 2013 - die Urlaubszeit beginnt und die Hoffnung auf schönes Wetter wächst
Schönes Wetter und eine strahlende ...

Schönes Wetter und eine strahlende Sonnenblume (Bild: pixabay.com)

Welche Feiertage fallen in den Mai 2013?

Am 1. Mai haben wir den "politischen Feiertag”, den Tag der Arbeit. Dieser fällt in diesem Jahr auf einen Mittwoch. Ideal also, um zwei Brückentage zu nehmen. Christi Himmelfahrt fällt wie jedes Jahr auf einen Donnerstag, diesmal auf den 9. Mai. Auch dieser Tag wird gerne mit einem Brückentag zu einem verlängerten Wochenende genutzt. Pfingsten feiern wir 50 Tage nach Ostern. Das Pfingstfest feiern wir somit am 19. und 20. Mai. Und am 30. Mai schließlich der letzte Feiertag in diesem Monat, Fronleichnam.

Wie wird das Wetter im Mai 2013?

Vertraut man auf den 100-jährigen Kalender, dürfen wir uns Anfang Mai auf ein paar schöne sonnige Tage freuen. Diese Schönwetter-Periode wird nur kurzeitig, für etwa 3 Tage unterbrochen, dann wird es Regen geben. Am 17. Mai wird es richtig kalt. Einen Tag später müssen wir sogar mit Hagel rechnen. Bis zum 29. Mai wird das Wetter sehr wechselhaft. Kühle Witterung, mit Regen und sogar Rauhreif stehen uns bevor. Doch endlich, der letzte Tag im Monat kommt die Sonne raus und es könnte richtig war werden. Wie vorteilhaft, dass an diesem Tag Fronleichnam ist, und die meisten nicht arbeiten müssen. Übrigens sehen die Wetteraussichten für die ersten Tage Juni 2013 auch nicht schlecht aus.

Wenn Sie sich für das Wetter und Wettervorhersagen interessieren - im Buchhandel gibt es eine Vielzahl von Büchern zu dem Thema.

Elli, am 30.03.2012
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 3 Jahren
562 Seiten
Laden ...
Fehler!