Schauen wir uns daher gleich mal das Wetter nach dem Hundertjährigen Kalender im Oktober 2013 an.

Wie nicht anders zu erwarten, beginnt der Oktober nach dem Hundertjährigen Kalender uns gleich mit Regen einzustimmen. Lesen Sie ruhig weiter, es wird nicht durchgehend schlecht, ein paar schöne sonnige Tage hält dieser Monat für uns bereit. Schon am 7. und 8. Oktober wird es wärmer und eine sonnige Stimmung legt sich über dem Land. Nutzen Sie die sonnigen Herbsttage! Danach bleibt es noch bis 13. Oktober warm, aber es kann sich auch zwischendurch aus trüberes Wetter einstellen und sogar vereinzelte Regenfälle sind dann schon wieder möglich. Das Wetter ist auf jeden günstig für die Weinlese, was die Weinliebhaber unter Ihnen freundlich stimmen wird. In der Zeit vom 14. bis 16. Oktober wird nichts das schöne Wetter trüben. Einige Wolkenfelder stören das Wetterbild nicht nachhaltig. Unternehmen Sie doch beispielsweise einen herrlichen Spaziergang durch den Wald.Bei Pixabay.com, einem Portal für kostenlose und gemeinfreie Bilder in außerordentlich hoher Qualität kann man sich schon vorab von Herbstimpressionen gefangen nehmen lassen.

Wandern Sie gedanklich durch den (bebilderten) Herbstwald

Waldspaziergang (Bild: pixabay.com / flyupmike)

Wettervorhersage für die zweite Hälfte des Oktober 2013

Ab dem 17. Oktober werden wir uns damit abfinden müssen, dass es in den folgenden 7 Tagen überwiegend regnerisch sein wird. Doch am 24. Oktober lugt hin und wieder die Sonne durch die Wolken und es wird einige beständigere und schönere Tage geben. Der Oktober, der bis dahin durchschnittlich gar nicht so schlecht sein soll, klingt leider mit Nebel und trüberem Wetter aus.

Elli, am 09.08.2012
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 3 Jahren
562 Seiten
Laden ...
Fehler!