Patchwork Optik in der Wintermode 2015
Chloé Patchwork mit Leder

Chloé Patchwork mit Leder (Bild: Michael Boitin / Flickr)

Patchwork Mode liegt im Trend. Sie wirkt nicht folkloristisch, sondern er futuristisch. Verschiedenfarbige Elemente werden zu weit geschnittenen Shirts und taillenlangen Winterjacken zusammengenäht. Nicht nur mit den Farben wird hier gespielt, sondern auch mit den Texturen. Matte und glänzende Oberflächen bilden interessante Kontraste. Zu sehen ist dieser Trend unter anderem in den Kollektionen von: Marcel Ostertag, Guess, Desigual, Anna Field, René Derhy, Stella Nova, Tibi und Khujo.

Trendfarbe der kommenden Herbst- und Wintermode: Navy Blau

Falls Ihre Lieblingsfarbe Blau ist, werden Sie sich sicher über diesen Trend freuen. Blau in allen Schattierungen ist in der kommenden Wintermode absolut angesagt. Die Farbpalette reicht von zartem Himmelblau über Stahlblau bis hin zu kräftigen, dunklen Tönen, die durchaus ins Violett tendieren können. Einen blauen Wintermantel können Sie in diesem Winter vielfältig kombinieren. Blaue Mode gibt es von den meisten Labels in jeder Preisklasse. Hier eine kleine Auswahl:

 

Weibliche Formen und elegante Hosen

Fließende Stoffe umspielen den weiblichen Körper, sie wirken besonders elegant. Traumhafte Hosen aus anschmiegsamen Textilien waren auf den Modeschauen viel zu sehen. Die Designerin Anja Gockel überzeugte in ihrer Kollektion mit hoch geschnittenen, weich fließenden Hosen mit aufregenden, asiatisch anmutenden Blumenmustern. Auch Röcke aus fließenden Stoffen sind im Winter in, vor allem, wenn sie knöchellang sind. Solche tollen Röcke finden Sie in diesem Jahr zum Beispiel von Lipsy, DKNY, Comptoir des Cotonniers, Calvin Klein, Sass & Bide oder Vila.

 

Hohe Taille bei Hosen und Röcken

Eine hoch geschnittene Taille ganz im Stil der Fünfzigerjahre ist genau richtig für Frauen, die feminine Mode lieben. Solche Röcke und Hosen zaubern eine schlanke Taille und mogeln auch das ein oder andere Pfündchen weg. Die hoch geschnittenen Röcke und Hosen werden zu weiten, fließenden Blusen und anderen leger fallenden Oberteilen kombiniert.
Tipp: Tragen Sie zu diesem Trend keine zu engen Oberteile, mit weit geschnittenen Tops wirkt dieser Trend viel eleganter.

Jeans mit hoher Taille

Jeans mit hoher Taille (Bild: Idhren / Flickr)

Kunstpelz in der Wintermode 2015

Auf den Fashion Weeks war auch echter Pelz zu sehen, doch es sollte doch im Jahre 2015 nicht nötig sein, für wärmende Kleidung Tiere zu töten und zu quälen. Kunstpelz ist mindestens genauso schön und außerdem günstiger. Schöne Kunstpelz Mode habe ich Ihnen schon in diesem Artikel vorgestellt, aufregende Wintermäntel mit Pelzbesatz, Pelzmützen und weitere Accessoires in schönen Farben finden Sie zum Beispiel von Ralph Lauren oder Escada Sport.

Trendfarbe Rot

Die zweite Trendfarbe für die kommende Wintermode lautet Rot. Knallrot war überall auf den Laufstegen zu sehen, diese Farbe sorgt für gute Laune im Winter. Tragen Sie Rot monochrom oder auch in Kombination mit Weiß und Schwarz.

Kleider mit Rückenausschnitt für besondere Anlässe

Für die kommende Festivalsaison oder auch für Silvester bietet sich ein Kleid mit tiefem Rückenausschnitt an. Das sogenannte Rücken Dekolletee ist in der aktuellen Wintermode präsent.

Dieser Trend setzt sich im Winter fort: Schwarz-Weiß Mode

Schwarz-Weiß war eines der dominanten Themen in der aktuellen Sommermode, dieser Trend setzt sich auch im Herbst und Winter fort. Die femininen Schwarzweißkontraste und grafische Muster erinnern an die sechziger Jahre. Solche Mode gefällt sicher jeder Frau und lässt sich vielfältig kombinieren.

lara-vazquez-madlula-blog-fashion-bl ...

lara-vazquez-madlula-blog-fashion-black-white-look (Bild: madlulablog / Flickr)

Transparente Stoffe

Transparente Stoffe sind auch nichts Neues, es gab sie schon im letzten Jahr. Sie sorgen in der kommenden Herbst- und Wintermode für aufregende Einblicke. Wenn Sie mehrlagig getragen werden, ist dieser Modetrend natürlich auch alltagstauglich.

 

Wintermode mit viel Volumen

Die kommende Wintermode für Damen ist voluminös. Ihren Oversized Mantel aus dem letzten Jahr können Sie also weiterhin tragen, damit liegen Sie immer noch im Trend. Viel Volumen weisen auch die Kleider auf.

Denn Volumentrend können sich im Prinzip übrigens mit einem einzigen Accessoires verwirklichen: dem XXL-Schlauchschal. Ein großvolumiger Schal in einer auffälligen Farbe zum Beispiel in Blau oder Rot darf im kommenden Winter nicht fehlen.

 

Autor seit 5 Jahren
1023 Seiten
Laden ...
Fehler!