Drum frag nach dem Jahrgang

Weinkenner wissen, was Vintage bedeutet. Damit wird in der Weinkunde der Jahrgang bezeichnet. Und weil mit dem Weintrinken oft ein besonderer Lebenstil verbunden wird haben die Sprachkünstler unserer Zeit den Begriff auch auf Möbel, alte Autos – und eben auf Dekorationsartikel übertragen.

Das liest sich schon einmal sehr gut. Schreiten wir zur Tat. Was gibt es im Bereich "Vintage Dekoration" denn Schönes zu kaufen?

Eisen und Stein – ein solides Erscheinungsbild

Früher wurden Kerzenständer aus Eisen oder aus Messing hergestellt. Dann kamen die Kunststoffe auf den Markt und haben die alten Materialien verdrängt.
Eisen wirkt immer irgendwie stabil, ganz anders als Porzellan oder Kunststoff. Haben Sie vielleicht noch eine Kommode aus solidem Eichenholz? Darauf passt ein solcher kerniger Kerzenständer. Einmal probiert und für gut befunden, dann freut sich der Mensch. Hier ist etwas Neues entstanden, eine andere Atmosphäre breitet sich in diesem Wohnbereich aus.

Zum Eisen passt vielleicht noch ein Steinfußboden. Warum rückt man die hölzerne Anrichte nicht ein paar Meter weiter hin zum Wintergarten?

Globalisierung einmal anders

Etwas fehlt noch neben dem Kerzenständer auf der Anrichte. Ein Globus würde hervorragend dazu passen. Ein Globus erinnert an Reisen, an Abwechslung. Trautes Heim und Reisen in die weite Welt als Kontrapunkt. Die Idee hat etwas für sich.

Was gibt es denn in Sachen Globus auf dem Markt? Holz und Metall bestimmen das Aussehen einer dekorativen Weltkugel. Der Fuß muss ganz gewiss aus einem feinen Holz gefertigt sein, um den antiken Eindruck zu unterstreichen. Die Karten selbst müssen sehr, sehr vintage wirken. Dunkelbraun für die Erdteile und ein tiefes Blau für die Weltmeere, genau so soll es sein.
Um die Kugel herum windet sich immer ein Halbkreis. Er deutet die Meridiane an. Der Metallring muss ordentlich kräftig aussehen. Ein paar Intarsien oder Verzierungen können den Gesamteindruck nachhaltig unterstützen.
Mit oder ohne Innenbeleuchtung? Das ist Geschmackssache. Manche wählen eher die Version ohne elektrisches Licht. Das Kerzenlicht nebenan macht abends bestimmt einen tollen Eindruck.
Kerzenständer und Globus – ein voller Erfolg im Vintage Deko Stil.

Für den Jägersmann

Garderobenhalter aus imitierten Geweihen. Darauf kommt so schnell kein Nachbar. Damit hat der Hausherr eine unique selling point bei der nächsten Nachbarschafts-Fête.
Schon am Eingang bei der Garderobe ist der Vintage Oscar fällig. Staunende Mienen sind garantiert. Ideenreichtum, Ästhetik, Funktionalität – in allen drei Bereichen der Deko Art wird hier gepunktet.
So ein Ding muss her, koste es was es wolle. Was kostet denn so ein außergewöhnlich ideenreiches Teil im Vintage Style? Mit einem Betrag unter fünfzig Euro ist man schon dabei.

Noch einmal zurücklehnen und die Auswahl ansehen. Vintage macht Spaß.

Laden ...
Fehler!