X Rebirth scheint sich im Betastadium zu befinden

Die Foren sind voll von Fehlermeldungen der enttäuschten Spieler. Ich bin kein Einzelfall - sehr viele Spieler können das Spiel nicht starten und erleben alle möglichen Abstürze beim Spielstart oder während des Spiels.

Diejenigen, bei denen es läuft, schreiben von inakzeptablen Mängeln des Spiels. Die Missionen ließen sich zum Teil nicht abschließen und seien verbugt, das Interface reagiert plötzlich nicht mehr, die KI sei einfach für fast alle Tätigkeiten zu dumm.

Die Graphik selbst sei im Weltraum okay, aber in den Stationen unter aller Kritik einfach veraltet. Die Animationen der NPCs werden mit den Bewegungsmustern von Zombies verglichen.

Die Sprachausgabe sei teilweise gar nicht vorhanden, und wenn doch, könne man die Dialoge der NPCs fast an beiden Händen abzählen.

Das Universum besteht scheinbar des Weiteren nur noch aus vier Sektoren, was das Entdeckerherz erkalten lässt, da dieses Sandboxuniversum im Vergleich zu den früheren der Serie winzig ist.

Die KI, das Interface und die Karte seien einfach unbrauchbar und nutzlos. Scheinbar sind alle wichtigen und unwichtigen Spielefunktionen verbuggt. Persönlich testen konnte ich es bis dato (21.11.2013) nicht, da das Spiel einfach nicht spielbar war.

X Rebirth ein unfertiger Konsolentitel? Egosoft nahm Stellung

Ein Forennutzer stellte die Vermutung auf, dass Egosoft das neue X Rebirth ursprünglich als Konsolentitel geplant hatte.

Die Schuld für den Schlamassel und Beta-Status des Spiels sei darin gelegen, dass X Rebirth ein unfertiger Konsolentitel ist, der der noch schnell im letzten Moment zum PC-Spiel umgeschrieben worden war. Hier der Originalbeitrag »X-Rebirth: The story of the failed console game« mit den brisanten Informationen, welcher auch eine plausible Zeitlinie nebst Bildern enthält um seine Behauptungen zu untermauern.

Ein Beta-Tester erhärtet diese Aussage noch, indem er in Element Zero schrieb: "As I played through the plot I couldn't help but feel as if this game was made more with consoles like the Xbox 360 in mind." -/-"I also found a few posts by people who REALLY felt the game originated as a console game. ….a user ... even had an entire timeline written out. It is very believable, so much so that I decided to email X-Rebirths Director Bernd Lehahn."

Sinngemäß übersetzt: "Als ich mich durch die Handlung spielte wurde ich das Gefühl nicht los, dass das Spiel für eine Konsole wie z.B. die X-Box 360 programmiert worden war."-/-"Ich fand auch einige Posts von Leuten die WIRKLICH das Gefühl hatten, dass das Spiel ursprünglich als Konsolentitel geplant worden war. … ein Benutzer hatte sogar eine ganze Zeitachse beschrieben. Die Behauptungen war sehr glaubwürdig, dass ich beschloss, dem X-Rebirth Director Bernd Lehahn eine eMail darüber zu schreiben."

Der X Rebirth Reveal Trailer

Die Antwort von Director Bernd Lehahn auf diese Anschuldigungen sah folgendermaßen aus:

""I must admit that to me this discussion is a bit ridiculous: We have been investigating console ports already since the early 2000s."-/-" Of course we also looked into porting the next project X Rebirth, but again it did not make it into a product because of the hardware limitations."-/-" If we could bring our game, complex as it is to console gamers, then of course we would. But unfortunately the X games are not there yet."

"I muss zugeben, dass diese Diskussion ein wenig lächerlich anmutet. Wir haben uns bereits seit dem Jahr 2000 mit Konsolenports beschäftigt."-/-"Natürlich haben wir auch das nächste Projekt X Rebirth als Portmöglichkeit untersucht."-/-"Aber wieder ging es nicht in Produktion aufgrund der Hardwarebeschränkungen."-/-"Wenn wir unser Spiel in seiner Komplexität den Konsolenspielern zugänglich machen könnten, würden wir es natürlich tun. Aber bis jetzt sind die X Spiele nicht so weit."

Dem fügte Direktor Bernd Lehahn noch sein Bedauern und seine Entschuldigung wegen der vielen Probleme mit dem Spiel hinzu und versprach baldige Besserung.

X: Rebirth - Angespielt-Video mit Egosoft-Chef Bernd Lehahn

X Rebirth ist im jetzigen Entwicklungszustand eine Katastrophe

Meine Erfahrung mit X Rebirth ist leider nur sehr gering ausgefallen, da ich bis jetzt nur bis zum Benutzermenü komme, da nach 5 Sekunden nach Spielstart ein CTD auftritt. Im Menü selbst fällt mir auf, dass die Menüführung wie bei einem Konsolenspiel aussieht und sehr, sehr langsam von der Hand geht. Nach dem Klick auf das Menü vergeht eine gefühlte Ewigkeit, bis das Menü auf den Mausklick reagiert.

Eingefleischte Fans schreiben, dass dies bei Egosoft-Titeln fast schon normal ist, dass am Anfang ein paar Bug auftreten. Okay, ein paar Bugs sind heutzutage schon fast an der Tagesordnung bei neuen Spielen, aber dass diese unspielbar sind, ist nicht tolerabel.

Dieses Spiel im jetzigen Zustand auf den Markt zu bringen ist in meinen Augen eine Frechheit. Alle vorherigen Titel der X Serie waren und sind tolle Spiele. Der Name X stand für hunderte Stunden Spielspaß. Ja ich meine stand, denn X Rebirth hat diesen Zyklus durchbrochen und X Abortion wäre ein passenderer Titel für das Spiel im jetzigen Zustand.

Ich persönlich habe das gute alte X3 Terran Conflict ausgepackt und empfehle diesen Titel jedem X interessierten Spieler. X Rebirth benötigt noch ca. 2 Jahre Entwicklungszeit bzw. Patchzeit, bis ich wieder einen Blick darauf riskiere.

CADoerr, am 27.11.2013
1 Kommentar Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
http://www.amazon.de/ (Alien: Isolation - Im Wandschrank hört dich niemand schreien)
schreibspass bei Pagewizz (Destiny und Avatar – SchauSpiele des Lebens?)

Laden ...
Fehler!