Schönrunn

Schönrunn (Bild: wien-bild.at)

Weihnachtsmarkt im Schloss Schönbrunn

Aus der Fülle an unterschiedlichsten Weihnachtsmärkten in und rund um Wien, fällt es schwer, die passende Auswahl zu treffen und so wird man gut daran tun, sich auf die wichtigsten zu konzentrieren.

Schloss Schönbrunn entwickelte sich in der Regierungszeit von Kaiserin Maria Theresia zur imperialen Sommerresidenz, zu einem glanzvollen Mittelpunkt höfischen Lebens. Die grandiose Architektur und die erlesene Ausstattung der Prunkräume Schloss Schönbrunns stellen heute einen der Hauptanziehungspunkte für Wienbesucher dar, daher ist es nicht weiter verwunderlich, dass man vor einigen Jahren seitens der Schlossverwaltung zur Überzeugung gelangte, den Besuchern aus aller Welt auch in der Advents- und Weihnachtszeit eine Möglichkeit zu bieten, das Schloss und die Parkanlagen im Rahmen eines alljährlichen Weihnachtsmarktes zu erkunden.

So nimmt der Kultur- und Weihnachtsmarkt in Schloss Schönbrunn aufgrund seines Ambientes eine besondere Stelle im Wiener Weihnachtskalender ein. Hier wird vor allem darauf geachtet, dass traditionelles Kunsthandwerk und qualitativ Hochstehendes präsentiert wird, wie etwa handgeschnitzte Krippen und handgefertigter Christbaumschmuck.

Auf der Freiluftbühne vor dem Weihnachtsbaum werden österreichische und internationale Weihnachtslieder, wie auch Gospels und Spirituals präsentiert, die von Chören, Musikgruppen oder Bläserensembles aus der ganzen Welt interpretiert werden.

Beginn: 24. November 2012

Am Spittelberg

Unter dem Motto "Vergnügen begegnet Kultur", stellt sich der diesjährige Weihnachtsmarkt am Spittelberg vor. Diese stimmungsvolle Advent-Atmosphäre der Biedermeier-Vorstadt wird jährlich von über 500.000 Menschen besucht, die hier vor allem das authentische Wien erleben möchten und die Kunsthandwerk zu schätzen wissen. Der Spittelberger Weihnachtsmarkt zeigt sich als ein lebendiges, winterliches Dorf inmitten der Großstadt mit verwinkelten, engen Gassen, verträumten Plätzen in einem malerischen Ensemble.

Beginn: 15. November 2012

Rathausplatz, Freyung, am Hof

Der Christkindlmarkt am Rathausplatz ist der wohl bekannteste Weihnachtsmarkt Wiens und aufgrund seiner zentralen Lage im Herzen der Stadt auch der meistbesuchte. Hauptaugenmerk wird hier auf internationales Angebot sowohl in kulinarischer als auch künstlerischer Hinsicht gelegt.

Beginn: 17. November 2012

Die etwas kleineren Advents -und Weihnachtsmärkte auf der Wiener Freyung (Beginn: 23. November), und Am Hof (Beginn: 9.November), sind aufgrund ihres vielfältigen Angebots schon längst zu Fixpunkten im Wiener Adventkalender geworden.

(Titelbild: Brigitte Kreuzwirth/pixelio.de)

 

 

Laden ...
Fehler!