Feng Shui - Wind und Wasser

Feng Shui ist Teil der daoistischen Philosophie, die ihren Ursprung in China hat. Ein Ziel des Feng Shui ist es (vereinfacht ausgedrückt), den Menschen mit seiner Umgebung in Einklang zu bringen

Übersetzt heißt Feng Shui Wind und Wasser, Feng = Wind, Shui = Wasser. Also merkt man schon alleine am Namen, dass Wasser im Feng Shui eine große Bedeutung hat.

Viele Menschen verbinden einen Zimmerbrunnen nach Feng Shui mit finanziellem Reichtum (solange das Wasser fließt, fließt auch das Geld). Das ist aber nur bedingt richtig. Das fließende Wasser erzeugt zwar positive Energie und das ist unter anderem auch mit Reichtum verbunden, aber man sollte das alles nicht zu materiell sehen.

Es ist also nicht so, dass man einfach nur möglichst viel Wasser fließen lassen muss und schon fließt auch das Geld in Strömen. Es kommt beim Feng Shui auf das Gleichgewicht an. Eben auf das richtige Verhältnis von Yin und Yang.

Merkmale eines Zimmerbrunnen nach Feng Shui - natürliche Materialien

Zimmerbrunnen nach Feng Shui sind Brunnen aus Naturstein wie Schiefer, Edelsteinen oder anderen  Mineralien. Möglich ist auch eine Kombination aus verschiedenen natürlichen Materialien.

Streng genommen ist ein Zimmerbrunnen nach Feng Shui auch nur dann wirklich echt, wenn er drei Wasserausläufe hat. Diese sollen die drei Kräfte Himmel, Mensch und Erde symbolisieren.

Wer einen Zimmerbrunnen zur Dekoration haben möchte, kann natürlich selber entscheiden, inwieweit er die Feng Shui Regeln beachten möchte.

Die Zimmerbrunnen gibt es in verschiedenen Ausführungen

Einige dieser Brunnen sind noch mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet, wie beispielsweise einem Nebler, der aus einem Teil des Wassers durch die Erzeugung von Wasserdampf künstlichen Nebel herstellt.

Bei manchen Brunnen ist auch eine indirekte Beleuchtung vorhanden, durch welche die Edelsteine in ein ganz besonderes Licht gehüllt werden.

Neben den philosophischen und dekorativen Aspekten hat so ein Zimmerbrunnen nach Feng Shui auch noch einen praktischen Nutzen.

Er dient nämlich auch noch als Luftbefeuchter, was ja auch nicht von der Hand zu weisen ist.

Außerdem werden auch den verschiedenen Edelsteinen und Mineralien heilende Kräfte zugeschrieben.

Was man noch beachten sollte - saubere Energie in einem sauberen Brunnen

Nach der Feng Shui Philosophie darf ein Zimmerbrunnen niemals im Schlafzimmer stehen, da die Energie den Schlaf beeinträchtigen würde.

Das Wasser im Brunnen muss, wie der Brunnen selbst, immer sauber sein und es darf sich weder Moos noch Kalk darin ablagern. Nur in einem sauberen Brunnen mit sauberem Wasser kann auch saubere Energie fließen.

Außerdem darf das Wasser nicht zu laut plätschern. Am besten sollte das Wasser in einem Zimmerbrunnen nach Feng Shui eine Stelle haben, in dem es sich sammeln kann und dann ganz ruhig vor sich hin fließen. Auf diese Weise läuft man auch nicht Gefahr, dass die entstehende Energie zu aggressiv wird.

monros, am 25.10.2011
7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!