Güteklasse der Zitronen

 Gehandelt werden Zitronen nach Größe und Güteklasse. Wobei Güteklasse 2 nicht minderwertige Ware bedeutet. Da aufgrund der EWG-Bestimmungen, nach Deutschland ohnehin nur vollwertige Ware eingeführt wird, sollten Sie beim Einkauf auf naturbelassene Schalen achten. Um die Haltbarkeit der Früchte zu verlängern, werden Zitronen chemisch mit Thiabendazol (TBZ) oder anderen Chemikalien behandelt. Laut Gesetz müssen diese chemisch behandelten Zitronen als solche ausgezeichnet sein.

Naturbelassenen Schalen können Sie unbedenklich verwenden. Sie sollten auch diese Zitronen gründlich im warmen Wasser waschen oder abbürsten.

Der medizinischen Wert der Zitrone

Durch das Infektabwehr-Vitamin C, hat die Zitrone einen medizinischen Wert

Unseren Bedarf decken zu 80 Prozent Italiens Anbaugebiete. Sizilien, Kalabrien, Kampanien und Apulien. Die restlichen 20 Prozent teilen sich Spanien und weitere Länder. Sie ist im Sommer als Erfrischungsgetränk und im Winter, heiß getrunken, als hoher Vitamin C Spender sehr begehrt.100 g Zitrone enthalten 34 mg Vitamin C.

Zitronenlikör

Zutaten für den Zitronenlikör

  • 200 g Zucker
  • 1/8 L Wasser
  • 3 Zitronen unbehandelt
  • 1/2 Stange Zimt
  • 1 TL Korianderkörner
  • 1 L Weinbrand

Zubereitung

Zucker und Wasser in einem Topf unter Rühren aufkochen und etwa 5 Minuten im offenen Topf einkochen lassen. Den daraus entstandenen Sirup abkühlen lassen. Zitronen abbürsten und abtrocknen. Achteln, entkernen und quer in feine Scheiben schneiden. Mit Zimt und Korianderkörnern in heiß ausgespülte Flaschen verteilen. Den Zuckersirup und Weinbrand aufgießen. Anschließend die Flaschen fest verschließen und kräftig durchschütteln. Die so vorbereiteten Flaschen 30 Tage an einem warmen Ort stehen lassen. Täglich einmal durchschütteln. Nach der Wartezeit die Flüssigkeit abseihen und in saubere Flaschen umfüllen. Mindestens noch einmal 3 Wochen stehen lassen.

 

Tipp

 Es ist heute nicht mehr schwierig einen kleinen Zitronenbaum zu pflegen. So haben Sie immer frische Zitronen die überaus ertragreich sein können

Durch neue Züchtungen sind diese Zitronen auch sehr groß und saftig. Die Schale können Sie mit einem Messer in dünne Streifen abschälen, trocknen und anschließend in einer entsprechenden Elektromühle mahlen.

Quelle: Aus der Rezeptsammlung der Autorin.

Urheberrecht Text: Alma/ pagewizz

Alma, am 13.12.2011
12 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Bild der Autorin (Eierpunsch und Rosenwasser Original-Rezepte anno 1881)
Kerstin Schuster (Zitronen Informationen)

Autor seit 5 Jahren
49 Seiten
Laden ...
Fehler!