So startete der Shoppingclub ...

2007 war die Geburtsstunde von brands4friends. Die Macher: Christian Heitmeyer, Nicolas Speeck, Constantin Bisanz und Mario Zimmermann. Vier junge Männer, die eine zündende Idee hatten, die innerhalb kürzester Zeit zum Erfolg führte. Bereits 2010 wurde das Unternehmen für ca. 200 Mio. US-Dollar an den Internet-Händler Ebay verkauft. Über das Shopping-Portal werden Mode- und Lifestyle-Artikel zu günstigen Preisen angeboten, die bis zu 70% unter dem UVP liegen können. Die Ware stammt aus aktuellen Kollektionen, Over-Stocks oder Sonderkolletionen. Angeboten wird so gut wie alles. Angefangen von Bekleidung bis hin zu Elektronikartikeln.

Auszug aus den Modemarken bei brands4friends (Bild: brands4friends)

Die Mitgliedschaft bei brands4friends ist kostenlos

Die Mitgliedschaft bei brands4friends ist kostenlos. Nach der Registrierung kann es schon sofort  losgehen. Wochentags locken die ersten Schnäppchen bereis um 7 Uhr, am Wochenende darf man ruhig etwas länger im Bett bleiben, hier starten die Aktionen erst um 9 Uhr. Damit das Shoppingerlebnis auch richtig spannend wird, starten einige Schnäppchenaktionen darüber hinaus auch noch um 19 Uhr.

Topmarken zu attraktiven Angeboten ...

Wem das alles zu anstrengend ist sich immer auf der Internet-Seite nach attraktiven und aktuellen Angeboten umzuschauen, kann sich einen Newsletter zusenden lassen. Die Angebote laufen in der Regel nur 3-4 Tage, da das Produktangebot bei brands4friends begrenzt ist und der Shopping-Club keinen festen Warenbestand hat. Das ist auch der Grund, warum man bei Bestellungen etwas länger auf seine Ware warten muss. Unter Umständen kann dies sogar bis zu vier Wochen dauern. brands4friends ist natürlich bemüht, alles so schnell wie möglich auszuliefern und meist belaufen sich die Lieferzeiten in einer Zeitspanne von 2 - 4 Wochen. Aber wenn man so kräftig sparen kann, lohnt sich natürlich die Geduld.

brandsfriends arbeitet mit 1200 Markenherstellern und Vertriebspartnern zusammen. Dies zeigt schon die Attraktivität dieses Shoppingportals. Exklusive Labels und Marken zum günstigen Preis einkaufen macht hier einfach Spaß. Alle Marken hier aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Damit Sie jedoch eine Vorstellung haben, welche interessanten Angebote sich bei dem Shopping-Club bieten, nachfolgend einen kleinen Auszug aus den Marken: Armani, Bruno Banani, Calvin Klein, Diesel, Esprit, Fossil, Gucci, Joop, Karl Lagerfeld sowie Wellensteyn.

Wer kann da noch widerstehen...?

brands4friends unterhält auch bei eBay einen Store

brands4friends Produkte kann man auch bei eBay erwerben. Auch hier gibt es ein riesiges Angebot, welches man sich unbedingt einmal anschauen sollte.

ElgaK, am 30.05.2012

Kommentare


   Einloggen
ElgaK am 31.05.2012

Danke janee! Sehr nett von Dir, dass Du von Deinen Erfahrungen berichtet hast. Alles Gute für Dich und weiterhin viel Spaß beim Shoppen. Übrigens eine gute Einstellung es damit nicht zu übertreiben ;-)

janee am 31.05.2012

Stimmt, brands4friends is wirklich eine gute Sache.. ich mach das inzwischen so, dass ich immer dann die Angebote durchschaue, wenn ich wieder einen 10 € Gutschein bekomme, dann find ich immer Schnäppchen, meist aus dem Haushaltsbereich oder Deko, man findet da auch lauter Sachen, die man in Läden umständlich suchen müsste. Die täglichen Newsletter ignoriere ich inzwischen, man will ja nich ständig shoppen und man muss auch keine Angst haben, was zu verpassen, kommen ja ständig neue Aktionen, achja eine Uhr hab ich da auch schon günstig abgestaubt. Also empfehlenswert.



Autor seit 3 Jahren
313 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!