Ob Fantasy, Science Fiction oder das Surreale – mit diesen Teilbereichen des Genres der Phantastik beschäftigt sich der Künstler M. Fernholz. Vorzugsweise fertigt er seine Bildkunst mittels Computer, doch hin und wieder werden seine Werke auch mit traditionellen Mitteln wie etwa Papier und Bleistift erstellt.

Einfachheit – ein Merkmal der Phantastischen Kunst von M. Fernholz

Eines der Merkmale der Phantastischen Kunst von M. Fernholz ist die Einfachheit, wodurch dem Betrachter viel Raum für eigene Interpretationen gegeben wird. Zu viele Details in einem Bild führen nämlich oftmals bereits zu einer komplexen Geschichte, deren Ausgang festzustehen scheint. Der Künstler M. Fernholz verwendet für seine Phantastische Kunst daher weniger Bildelemente, damit Fragen aufgeworfen werden, die sich der Betrachter des Bildes selbst beantworten muss. Gleichzeitig sind viele Werke auch nicht zu speziell, so dass sie ebenso dekorative Eigenschaften mitbringen und nahezu jede Wand schmücken können.

Surreale Landschaften und fremdartige Kreaturen

Vor allem surreale Landschaften und fremdartige Kreaturen fallen dem Betrachter der Phantastischen Kunst von M. Fernholz ins Auge. Doch auch ungewöhnliche Konstrukte, die aus den Tiefen der Fantasie entspringen, bilden häufig die Grundlage für eine entsprechende Illustration. Dadurch ist es dem Betrachter folglich möglich, in fremdartige Welten einzutauchen und das Bekannte und Vertraute vergessen zu lassen.

Biomechanik (Bild: http://www.zazzle.de/biomec...)

Phantastische Kunst als Poster, Postkarte und Mousepad

Die Phantastische Kunst von M. Fernholz gibt es jedoch nicht nur als Poster, sondern ist zudem als Mousepad und Postkarte erhältlich. Fans der Phantastik haben somit die Möglichkeit, Kunstprodukte in vielfältiger Form zu beziehen – so eignen sich die Postkarten beispielsweise auch optimal als Sammelkarten; und mit einem illustrierten Mousepad ist zusätzlich ein praktischer Nutzen gegeben.

Großformatige Poster – Phantastische Kunst hautnah erleben

Damit die Phantastische Kunst von M. Fernholz hautnah erlebbar wird, werden die Illustrationen hauptsächlich als großformatiges Poster angeboten. So genießt der Betrachter die bis zu 120x85cm messenden Kunstdrucke bei einer Auflösung von 300dpi – für ein gewaltiges Format und eine optimale Druckqualität ist also gesorgt.

Horrordrama von M. Fernholz
eat: ... wer die Hungrigen weckt
Nur EUR 6,65

Der Künstler M. Fernholz und seine Bildkunst

Die ersten künstlerischen Erfahrungen machte M. Fernholz schon in frühster Kindheit, wobei er sich auf das Zeichnen beschränkte. Nach und nach experimentierte er im Laufe seines Lebens mit verschiedenen grafischen Techniken, bis er in späteren Jahren die Computerkunst für sich entdeckte. Mit Hilfe der digitalen Möglichkeiten entwickelt der Künstler M. Fernholz dekorative wie auch minimalistische Kunst, gestaltet Designs für T-Shirts und fertigt Werke der Phantastischen Kunst. Neben der Bildkunst betätigt sich M. Fernholz zusätzlich noch als Blogger, Schriftsteller und Online Autor. Für eigene Werbeprojekte produziert er zudem Musik. Und für die ferne Zukunft sind außerdem noch Werke der Filmkunst in Planung - auch hierbei wird unter anderem das große Genre der Phantastik abgesteckt.

write-x, am 10.12.2011

Kommentare


write-x am 11.12.2011
@Kerstin Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! :) ... ja, war in letzter Zeit etwas ausgelastet, weshalb ich nahezu gar nicht hier war. Nun ja, auf artflakes/mygall gibts auch einiges von mir - hätte sogar gern meine Phantastische Kunst dort ausgestellt, nur leider ist der Upload dort ja auf 10 MB je Bild begrenzt, aber meine Bilddateien sind bis zu sechs mal größer, weshalb ich mich für zazzle entscheiden musste. LG write-x @Achim Ich danke dir, Achim! *lach* siehst, dass es hätten auch Mehlwürmer sein können, daran hab ich selbst noch gar nicht gedacht ;) ... da sieht man mal, wie jeder unterschiedlich hineininterpretiert und seine eigene Fantasie spielen lässt. LG write-x
chefkeem am 11.12.2011
Die Mehlwurmparade gefaellt mir am besten. Und alle anderen Bilder auch. Mann, jetzt kann ich mich wieder mal nicht entscheiden. :( Hey, herzlichen Glueckwunsch zu deiner phantastischen Zazzle-Gallerie, alter Freund! LG Achim
kreativeschreibfee am 11.12.2011
Schön, nach langer Zeit mal wieder einen neuen Artikel von dir zu lesen, lieber write-x : ) Kunst ist ein Thema für sich und fantastische Kunst ohnehin. Genau aus dem Grund, weil sie viele Fragen hinterlässt. Ist das überhaupt Kunst? Was will der Künstler damit ausdrücken? Wer wenig Fantasie und Kunstverstand hat, wird diese Fragen schwer beantworten können. Toller Artikel - schöne Bilder. Bei Artflakes gibt es noch mehr davon ; ) LG Kerstin


Autor seit 4 Jahren
243 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!