10 Bibelverse, die sich für Kommunions- oder Konfirmationskarten gut eignen

  • Herr, freuen sollen sich alle, die sich auf dich verlassen. (Psalm 5, 12)

  • Gott ist mein Fels, meine Hilfe, mein Schutz. Wie sollte ich da wanken? (Psalm 62, 3)

  • Du lässt mein Lebenslicht strahlen, Herr. Du selbst, Gott, machst mir das Dunkel hell. (Psalm 18, 29)

  • Ich verlasse mich auf deine Liebe, ich juble über deine Hilfe. (Psalm 13, 6)

  • Gott ist die Sonne, die uns Licht und Leben gibt. (Psalm 84, 12)

  • Ich will dich segnen und dich zum Segen für andere machen. (1. Moses 12, 2)

  • Erhalte mich auf allen meinen Wegen, so dass mein Fuß nicht ausgleitet. (Psalm 17, 5)

  • Ich schlafe sorgenfrei und in Frieden, Gott, denn du hilfst mir, dass ich sicher wohne. (Psalm 4,9)

  • Gott hat seinen Engeln befohlen dich zu behüten auf all deinen Wegen. (Psalm 91, 11)

  • Gesegnet ist, wer auf Gott vertraut und wessen Zuversicht Gott ist. Der ist wie ein Baum am Wasser gepflanzt, der seine Wurzeln zum Bach hin streckt. Er fürchtet die Hitze nicht und seine Blätter bleiben grün. Auch in einem Dürrejahr braucht er sich nicht zu sorgen und hört nicht auf, Frucht zu tragen. (Jeremia, 17, 7-8)

Mit einen eigenen Worten an einen Bibelvers anknüpfen

  • Möglichst einen Bibelvers auswählen, den man selbst gerne mag
  • Auf jeden Fall einen Bibelvers auswählen, den man selbst gut versteht
  • Eigene Gedanken einbringen, am besten einen Wunsch formulieren, der an den Bibelvers anknüpft: "Ich wünsche dir, dass..." 
  • Auch möglich: Einen persönlichen Bezug herstellen, z.B. auf den eigenen Lieblingsvers verweisen oder einen Vers wählen, der für das eigene Leben eine besondere Bedeutung hat(te), siehe Beispiel unten

Beispiele: 

Ich schlafe sorgenfrei und in Frieden, Gott, denn du hilfst mir, dass ich sicher wohne." (Psalm 4,9)

Liebe Marie, ich wünsche dir, dass du dich bei Gott immer sicher und geborgen fühlst.

Oder:

Gott ist die Sonne, die uns Licht und Leben gibt. (Psalm 84, 12)

Lieber Paul, diesen Bibelvers kenne ich noch von meiner eigenen Kommunion und noch heute mag ich ihn besonders gern. Ich denke oft daran, dass Gott wie die Sonne ist: Immer für uns da, auch wenn wir ihn nicht sehen und manchmal auch nicht spüren können. Auch dir wünsche ich, dass du dir dein Vertrauen in Gott immer bewahrst!

Umstritten: Die Volxbibel - Bibelverse in Jugendsprache

Die Bibel gibt's jetzt auch ganz modern: Volxbibel nennt sie sich und ist - laut Website - "die erste Bibelübersetzung, an der jeder Mensch mitgestalten und formulieren kann."

Dabei entstehen sehr ungewöhnliche und sehr moderne Verse, die nicht bei jedem auf Zuspruch stoßen.

Aus dem oben erwähnten Bibelvers "Ich will dich segnen und dich zum Segen für andere machen" (1. Moses 2, 12) wird zum Beispiel: "Ich will dich segnen. Deine Kinder und deren Kinder sollen einem tollen Volk angehören. Jeder Mensch auf der Erde soll deinen Namen kennen und dich sollen die Menschen als ein Idol nehmen."  (1. Moses 2, 12)

Aus "Gott hat seinen Engeln befohlen dich zu behüten auf all deinen Wegen" (Psalm 91, 11) machen die Volxbibel-Übersetzer: "Denn seine Engel sind deine Türsteher, sie passen immer auf dich auf." (Psalm 91, 11)

Wer also nach ganz modernen und sehr unkonventionellen Versen für eine Konfirmationskarte sucht, der wird im Volxbibel-Wiki vielleicht fündig - oder hat sogar Lust, selbst beim Volxbibel-Projekt mitzumachen.

Gute Wünsche in einfachen Worten formuliert

Wer nicht auf Bibelverse zurückgreifen möchte, diese vielleicht zu "steif" oder altmodisch findet, kann gute Wünsche zur Kommunion oder Konfirmation auch in ganz schlichten und einfachen Worten formulieren, z.B.

  • Gott halte dich (immer) in seiner Hand (Ich wünsche dir, dass Gott dich immer in seiner Hand hält)
  • Gott segne jeden deiner Schritte (Ich wünsche dir, dass Gott jeden deiner Schritte segnet)

Einfache kindgerechte Botschaften für Kommunionkarten sind auch:

  • Gott ist (immer) ganz nah bei dir. Gott hat dich lieb.
  • Denk daran: Gott hat dich lieb!
  • Du gehörst (jetzt) zu Gott. Das ist schön.

(Inspiriert durch das Kinderbuch "Wir feiern Jesus" von Dietmar Rost und Joseph Machalke)

  • Gott findet, du bist wunderbar! (nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Max Lucado)
  • Du bist einer von Gottes wahrgewordenen Träumen: Liebevoll und fröhlich-bunt illustriert sind auch die Sprüche auf den Mutmach-Karten von Nina Dulleck.

Locker, umgangssprachlich und persönlich formulieren

Wer grübelnd vor einer leeren Grußkarte sitzt und nach den richtigen Worten sucht, braucht manchmal nur die passende Anregung und die guten Ideen kommen ganz von selbst - hier ist der Anfang schon gemacht:

  • Mir geht's wie Gott: Ich mag dich genauso wie du bist! Und ganz besonders dein/ deine... Und ganz besonders mag ich, dass / wie du... 
  • Wußtest du eigentlich, was Gott dir (uns) versprochen hat? In der Bibel kannst du's nachlesen:... (ausgewählten Bibelvers einsetzen, Beispiele oben)
  • Gott findet, du bist... (toll, einzigartig, etwas ganz Besonderes,...)! Woher ich das weiß?! Steht alles in der Bibel geschrieben.
  • In die (deine) Zukunft schauen kann ich leider nicht, aber ich weiß, was Gott dir verspricht:... (entsprechenden Bibelvers einsetzen, Beispiele oben)
  • Weißt du eigentlich, was "Segen" bedeutet? - Ich hab's mal nachgeschlagen und da steht: Jemandem Gutes von Gott her zusagen. Ich weiß, dass Gott jede Menge Gutes für dich geplant hat...(entsprechenden Bibelvers einsetzen, Beispiele oben)

Schlicht, neutral und klassisch

Wer der christlichen Religion selbst eher fernsteht, möchte sich in einer Grußkarte zu Kommunion oder Konfirmation vielleicht nicht direkt auf Gott bzw. die Bibel beziehen.

Für diesen Fall ist es sinnvoll, an neutrale Begriffe mit eigenen Worten anzuknüpfen:

Lebensweg

Schutzengel

Zukunft

Glauben

Gemeinschaft

Hoffnung

Segen

...

Klassisch und traditionell sind diese Beispiel-Formulierungen: 

"Für deinen (weiteren) Lebensweg wünsche ich dir,..."

"Ich wünsche dir, dass du immer einen Schutzengel an deiner Seite hast, der..."

"Möge deine Zukunft hell, sicher und voller Freude sein - das wünsche ich dir."

"Mein Wunsch für dich: Dass du zu jeder Zeit spürst, dass du nicht alleine bist."

"Eine Zukunft voller Lachen, Liebe und Licht wünsche ich dir."

"Ich wünsche dir, dass da immer jemand ist, der dir den Rücken stärkt."

An passende Zitate anknüpfen

Warum nicht die Worte anderer kluger Menschen "ausborgen", wenn uns selbst kein passender Anfang einfallen will?

Wichtig ist, ein Zitat auszuwählen, das man selbst stimmig und ansprechend findet. Nicht vergessen: Mit eigenen Worten an den gewählten Ausspruch anknüpfen.

Beispiel: Liebe Johanna, mein Lieblingszitat stammt von Wilhelm Busch: "Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren." Dir wünsche ich den Mut, deinen ganz eigenen Weg zu gehen - und ich weiß, du wirst bestimmt Spuren hinterlassen!

Christliche Zitate:

Modern und geistreich sind die Sprüche von Hans-Joachim Eckstein, evangelischer Theologe und Universitätsprofessor

Locker und originell formuliert - die Gedichte und Sprüche von Christina Brudereck

Zitate ohne religiösen Bezug:

"Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen." (Konfuzius)

"Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen." (Wer hat's gesagt?... Nicht ganz eindeutig: Entweder war es Erich Kästner oder Johann Wolfgang von Goethe.)

"Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren." (Wilhelm Busch)

Immer geeignet: Irische Segenswünsche

Was sind irische Segenswünsche? - Wikipedia beschreibt sie als "Segnungsworte und -sprüche, die aus der traditionell-keltischen Spiritualität entstammen." Und: "Irische Segenssprüche verbinden oft alltägliche Gegebenheiten mit Geistlichem."

Irische Segenswünsche haben meist einen religiösen Bezug, können aber auch ganz "neutral" formuliert sein. Zum Teil sind sie in einem eher altmodischen Sprachstil verfasst, viele Segenswünsche klingen jedoch überraschend frisch und modern.

Beispiel:

Mögest du ein Lied in deinem Herzen, ein Lächeln auf deinen Lippen und nichts als Freude in deinen Fingerspitzen haben. (aus dem Buch: "365 irische Segenswünsche - ein immerwährender Kalender" / arsEdition)

Weitere irische Segenswünsche finden sich auf dieser Website.

Noch mehr Inspiration ...

Wer gezielt in der Bibel nachschlagen möchte, der kann das auch online tun. Mein persönlicher Tipp: Die Bibel in der "Hoffnung-für-alle"-Version. Die Sprache ist einfach und gut verständlich. Hier könnt ihr auf praktische Weise jeden gewünschten Bibelvers nachschlagen. Und keine Sorge: Diese Bibel ist deutschsprachig!

Die Website der Katholischen Kirche in Kassel hat Bibelverse zur Taufe zusammengestellt: Viele davon eignen sich auch für andere religiöse Feiern wie z.B. Kommunion oder Konfirmation gut.

Auch das Sprücheportal bietet einige Sprüche zum Thema "Konfirmation" an.

Wer das Thema "Volxbibel" spannend findet, kann sich hier informieren.

Im SCM-Shop, einem christlichen Online-Verkaufsportal, findet man u.a. die liebevoll gestalteten Bücher und Kartensets von Nina Dulleck: "So sehr hat Gott dich lieb" oder "Mutmach-Kartenset"

Es lohnt sich

Es lohnt sich, ein bisschen Zeit und Mühe in einen herzlichen und persönlichen Kartengruß für die Kommunion- oder die Konfirmationskarte zu investieren.

Selbst mit wenigen Zeilen kann man viel bewirken.

Und auch wenn der jünger Empfänger die sorgsam gewählten Worte vielleicht nicht gleich zu schätzen weiß: Oft wird ein persönlicher Gruß erst nach einiger Zeit richtig gewürdigt... vielleicht spätestens dann, wenn man als Erwachsener nach vielen Jahren die alten Erinnerungen wieder herauskramt und sich freut, dass jemand ganz besonders nett an einen gedacht hat.

Michaela, am 09.04.2012
10 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
M. Steininger - Die Persönliche Note (Geschenkideen für Kommunion und Konfirmation)
M. Steininger - Die Persönliche Note (Zur Taufe, Geburt oder zur Kommunion: Die schönsten Engelssprüche a...)

Autor seit 4 Jahren
211 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!