Jedes Jahr aufs Neue geht sie los, die Suche nach Malvorlagen Herbst. Vielfältige kostenlose Vorlagen zum Ausmalen stehen bereits zur Verfügung. Ob Laub, Drachen, Vogelscheuchen oder niedlich drein schauende Igel, die die bunte Jahreszeit nutzen, um ihr Häuschen zu bauen. 

Malvorlagen Herbst für Kleinkinder...

Vor allem Kleinkinder sind hellauf beigeistert, wenn Mama und Papa tolle Malvorlagen Herbst bereitstellen. Doch Mama und Papa schlagen oft die Hände über dem Kopf zusammen, wenn das Ergebnis betrachtet wird. Insbesondere sehr junge Kinder verfügen meist noch nicht über das notwendige Geschick, Malvorlagen für den Herbst ordentlich auszumalen. Hier und dort wird übergemalt und auch der Tisch kann das eine oder andere Mal unter der Kreativität der Kleinsten leiden. 

Malvorlagen Herbst (Bild: iwona golczyk / pixelio.de)

Tolle Tipps...

Als Allererstes sollte bedacht werden, dass die Kleinsten noch nicht in der Lage sind, komplexe Malvorlagen Herbst einwandfrei auszumalen. Anstelle dessen sollten möglichst einfache Bilder gewählt werden. Herbstlaub ist zum Beispiel sehr einfach. Schauen Sie selbst -> Ausmalbilder für den Herbst

Doch dabei soll es noch nicht bleiben. Denn trotz der recht einfachen Konturen können die meisten Kleinkinder diese Bilder noch nicht richtig ausmalen. Das ist aber nicht schlimm. Die Eltern haben jedoch die Möglichkeit, den Kindern ein Stück weit entgegen zu kommen, die Technik einfacher zu gestalten und für noch mehr Spaß zu sorgen. 

Bunt sind schon die Wälder...

Müssen Malvorlagen für den Herbst denn wirklich immer ausgemalt werden? Ich sage Nein! Die Vorlagen lassen sich auch problemlos bekleben. Dazu einfach jede Menge Buntpapier nehmen und die Kinder reißen lassen. Kinder lieben es, Blätter zu zerreißen und nun dürfen sie es sogar. 

Die kleinen Schnipsel, welche übrig bleiben, können anschließend die Farbe der Stifte ersetzen. Einfach auf die Flächen der Malvorlagen Herbst kleben, die eigentlich ausgemalt werden sollten.

Hier gibts Malvorlagen Herbst kostenlos...

Gratismalvorlagen.com
Vom Gärtner bis zur Vogelscheuche. Ob Herbstlaub, Pilze oder Igel. Diese Seite kann ich uneingeschränkt zur Auswahl toller Malvorlagen Herbst empfehlen.

Kostenlose-Ausmalbilder.de
Eine weitere tolle Seite, welche die Kleinsten begeistern wird. Wunderschöne Malvorlagen Herbst. Auch zum Thema Halloween lassen sich etliche Vorlagen finden.

Schulbilder.org
Auch auf dieser Seite lassen sich klasse Malvorlagen Herbst finden. Selbst die Kleinsten können hier schon eifrig drauf los malen. Die Vorlagen sind sehr kindgerecht gestaltet.

Wenn doch gemalt werden soll...

Sind die Kinder schon etwas größer und fällt ihnen das Ausmalen der Malvorlagen Herbst schon leichter, dann soll natürlich auch gemalt werden. Schließlich nimmt das Malen auch in der Entwicklung eine sehr wichtige Rolle ein. So fördert es die Kreativität und die Feinmotorik. Ferner kann das Malen auch beruhigen. Insbesondere das Ausmalen, wo mit viel Konzentration gearbeitet wird. So kann auch diese Fähigkeit maßgeblich gestärkt werden, schließlich muss auch das Konzentrieren gelernt werden. Darüber hinaus kann das Ausmalen gemeinsam mit den Eltern die Bindung zwischen Kind und Eltern stärken. Zudem wird das Selbstbusstsein der Kleinen entscheidend verbessert. Etwa wenn ein besonders schweres Ausmalbild fertiggestellt wurde und Mama und Papa loben können.

Malvorlagen für den Herbst können übrigens auch als ganzes Paket gekauft werden. Dabei sind die Pakete in der Regel sehr günstig und bieten obendrein noch viele Vorteile. So wird kein Internetanschluss zum Download benötigt. Auch laufen die Nutzer keine Gefahren, die mit Downloads einhergehen können. Die Malvorlagen Herbst können jederzeit kopiert und immer wieder genutzt werden. Schauen Sie doch einfach selber einmal und probieren Sie es aus. 

Welche Stifte sind denn eigentlich geeignet...

Grundsätzlich sind natürlich alle Stifte zum Ausmalen der Malvorlagen Herbst geeignet. Aus meiner Erfahrung als dreifache Mutter empfehle ich jedoch gerne Wachsmalstifte. Alternativ dazu sind auch Buntstifte sehr toll. Von Faserstiften rate ich gerne ab. Erst mal lässt sich damit (meiner Meinung nach) nicht so gut malen und darüber hinaus muss man ständig Neue kaufen. Sobald ein Fasermaler nicht mehr malt, kann er auch weggeschmissen werden. Buntstifte lassen sich anspitzen und auch Wachsmalstifte können um die abgenutzte Stelle gekürzt werden. Wachsmalstifte gibt es bereits sehr günstig und in tollen Ausführungen. 

Damit der Tisch auch Tisch bleibt...

Wenn Kinder malen, kann so Manches auch mal daneben geben. Übermalen, daneben malen oder vielleicht mit Absicht die Kreativität am Tisch auslassen? Für die Kinder sicherlich eine Freude, für Mama und Papa allerdings ein Schock. Aber man kann die bunte Vielfalt auf dem Tisch auch vermeiden. Zum einen lassen sich im Handel spezielle Unterlagen zum Malen finden, zum anderen genügt auch eine Wachstischdecke. Auch wenn diese nicht mehr allzu modern sind, als Unterlage reichen sie allemal. Alternativ kann auch eine Zeitung untergelegt werden, wobei das Ausmalen der Malvorlagen Herbst dadurch etwas erschwert werden kann. 

schreibmaus, am 15.09.2011

Kommentare


schreibmaus am 16.09.2011
Hallo Nante, vielen Dank, für deinen Kommentar und dein Kompliment. Ich hoffe mal, dass die Freude bei meinen Jungs noch ein paar Jahre andauert ;) Viele liebe Grüße Moni
Nante am 16.09.2011
Meine Kinder sind zwar schon seit Jahren aus diesem Alter heraus, doch ich habe noch gute Erinnerungen an diese Zeiten. Ein toller Artikel, der Erinnerungen wachruft.


Bildquelle:
Eigene Bilder (Das unheimliche Buch)
Karin Scherbart (Rezension: "Leben reloaded" von Dieter Gurkasch)

Autor seit 3 Jahren
134 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!