Ein Anbieter von Online-Spielen hat sich bereits die Marktspitze gesichert - die KaiserGames GmbH, die 2003 gegründet wurde. Sie ist unter anderem auch Betreiber der Seite SpielAffe.de. Und wer die Seite aufruft, dem wird auch sofort klar, warum? Bei SpielAffe findet man einfach Spiele für jeden.


Die KaiserGames GmbH hat sich zum deutschen Marktführer im Bereich Flashgames für Familien und Kinder entwickelt. Darüber hinaus werden noch weitere Spieleportale, sowie auch SpielAffe-Portale in anderen Sprachen betrieben. Ein großer Vorteil  des Portals - die Spiele für  Kinder sind gewalt- und blutfrei. Auch Spiele für Kinder im Klein- oder Vorschulalter hat das Unternehmen im Programm. Hinter den Seiten "Spielesel”, eine Seite ausschließlich mit Highscore-Spielen und "Spielzwerg”, ein Portal für die jüngsten Spieler im Kleinkinder und Vorschulalter, stecken ebenfalls die Macher der KaiserGames GmbH.

Spielaffe Spiele für jeden (Bild: http://www.spielaffe.de/)

Derzeit sind über 7.500 Spiele im Angebot des Portals - Spielaffe bietet Spiele für jede Altersgruppe

Die Auswahl fällt wirklich schwer, denn über 7.500 Spiele (Stand November 2011) stehen Spielebegeisterten aller Altersklasse zur Verfügung. Dabei legt das Portal wie gesagt Wert darauf, dass keine jugendgefährdeten Seiten angeboten werden. Die Spieler haben darüber hinaus in einem Forum die Möglichkeit sich miteinander auszutauschen. Auch ein Blog informiert in unregelmäßigen Abständen über Neuerungen, sowohl im Spiele- als auch im Unternehmensbereich. Die Spieler haben die Möglichkeit, Kontakte zu Knüpfen, sei es bekannte Personen hinzuzufügen oder auch Unbekannte, mit denen sie sich dann spielerisch messen können. Das Verfassen von Gästebucheinträgen und das Gestalten von eigenen Profils, soll die Spielfreudigkeit des Nutzers zusätzlich inspirieren. Wer Schwierigkeiten hat sich auf der Seite zurecht zu finden, kann Hilfe- und Infoseiten zu Rate ziehen.

Was macht das Spieleportal so interessant?

Für jeden Geschmack steht einfach eine Spielmöglichkeit bereit. Denkspiele, Sportsimulationen, Rennspiele und Geschicklichkeitsspiele, Spiele halt, für die man keine besonderen Installationen benötigt. Der Mozialla Firefox oder Internet-Explorer (natürlich auch andere) reichen aus, um die Spiele direkt im Browser zu starten. Das Portal legt sehr viel Wert auf Sicherheitsstandards. Daher ist die Nutzung fast völlig gefahrlos möglich. Etwas störend, allerdings notwendig, denn das Portal finanziert sich über Werbung, sind die Einblendungen vor Spielbeginn. Darüber sieht der faszinierte Spieler allerdings gerne hinweg, da er dafür ja kostenlos seinem Spielvergnügen nachgehen kann.

Hat Sie Ihr PC mal wieder richtig geärgert, dass Sie am liebsten mit der Faust darauf gehauen hätten. Dann nur zu. Bei SpielAffe.de (Link führt zum Spiel) dürfen Sie gefahrlos Ihrem Frust freien Lauf lassen.

 

PC zerstören

Sind Sie Fan richtig cooler Western-Spiele? Dann können Sie bei Kaktus MCoy (Link für zum Spiel) in die Figur eines Westernheldens schlüpfen und jede Menge Abenteuer bestehen.


Kaktus McCoy2 - Westernspiel

In dem Spiel Skyrama (Link führt zum Spiel) geht es um Geschicklichkeit beim Bau eines Flughafens.  Flugzeuge sollen dabei auf die große Reise in die weite Welt geschickt werden. Spiele-Spaß!

Skyrama - Flughafen bauen
ElgaK, am 15.02.2012
4 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Lupo / pixelio.de (Ablenkungsfrei schreiben mit Writemonkey)

Autor seit 3 Jahren
313 Seiten
Pagewizz auf Facebook
Laden ...
Fehler!