Glitzersteine zum Verzieren

Mit Glitzersteinen in verschiedenen Farben und Formen kann man alles mögliche "prinzessinnen-like" verzieren. So verwandeln sich billige Plastikflipflops sofort in edle Prinzessinnenschuhe, einfache Haarreifen können hübsch verziert werden oder auch Gürtel und andere Gegenstände. Der Schmucksteinkleber lässt sich supereinfach dosieren und auch Mamis können damit einige Gegenstände im Haus aufpeppen. Tipp: Muster vorher von den Kindern auf einen Papier vorlegen lassen, dann gemeinsam aufkleben. Der Kleber ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet, allerdings besteht bei den kleinen Steinchen natürlich Schluckgefahr. Das Aufkleben und Anordnen der Steinchen ist auch gleichzeitig eine tolle feinmotorische Übung für das Kind, bei der die Auge-Hand-Koordination und der Pinzettengriff trainiert werden und natürlich Ausdauer und Konzentration.

Armreifen aus Toilettenpapierrollen

Toilettenpapierrollen haben genau die richtige Größe für zarte Kinderhände. Aus ihnen kann man beliebig dicke Armreifen ausschneiden, die man rosa, gold oder silber bemalen, mit Filz bekleben, mit Glitterkleber bearbeiten oder auch mit Glitzersteinchen bekleben kann. Auch Alufolie sieht wertvoll aus. Ein einfaches Bastelstück mit Materialien, die man vielleicht ohnehin zuhause hat. 

Prinzessinnenkrone basteln

Handspiegel

Eine echte Prinzessin braucht unbedingt einen Handspiegel. Schneiden Sie dazu einfach eine typische Handspiegelform zurecht (ein großes Oval, mit einem Griff an der Unterseite). Den kann das Kind zunächst einmal beliebig bemalen: rosa, silber oder gold wirkt am Besten. Schneiden Sie ein etwas kleineres Oval aus selbstklebender Spiegelfolie zurecht und kleben Sie es auf. Den Rand um den Spiegel herum kann das Kind noch mit Glitzersteinchen dekorieren. Sieht super aus, ist schnell gemacht und ein absolut notwendiges Accessoire für die kleine Prinzessin.

Auch ein Schloss kann aus Toileitten- und Küchenpapierrollen gebastelt werden. Die verschiedenen Rollen sind die Türme, ein Schuhkarton mit einem großen Loch als Eingang ist der Innenhof. Das Schloss kann beliebig bemalt und verziert werden. Oder Sie besorgen ein Bastelset für ein Prinzessinnenschloss, die sind auch toll.

Prinzessinnenzepter

Eine echte Prinzessin braucht auch ein Zepter. Dieses ist leicht gebastelt. Schneiden Sie ein dünnes Rundholz in gewünschte Zepterlänge. Das kann mit Glitzerfolie beklebt werden. Als Zierde wird am Ende ein großer Stern aus Glitzerfolie angebracht. Danach kann es nochmals mit Glitzersteinen verziert werden.

Schmuckkästchen

Eine echte Prinzessin bewahrt ihren Schmuck in einem Schmuckkästchen auf. Dafür eignet sich jede beliebige Pappschachtel, zum Beispiel eine leere Pralinenschachtel, die beliebt beklebt, bemalt und verziert werden kann. Wenn Sie am Ende mit Klarlack besprüht wird, dann glitzert sie noch mehr und hält auch mehr aus. 

Autor seit 4 Jahren
406 Seiten
Laden ...
Fehler!