Nicht alle blauen Kontaktlinsen sind für dunkle Augen geeignet

Zunächst müssen Sie farbige Kontaktlinsen finden, die auch für dunkle Augen geeignet sind. Denn das ist durchaus nicht bei allen angebotenen Produkten der Fall. Im Gegenteil, die meisten beim Optiker erhältlichen farbigen Kontaktlinsen mit Stärke sollen eher natürlich wirken. Sie sind nur leicht getönt und verstärken die natürliche Augenfarbe. Mit ihnen lassen sich dunkle Augen aber nicht in blaue Augen verwandeln! Dazu ist es nötig, dass die Kontaktlinsen eine sehr starke Färbung aufweist. Nur so wird die natürliche, dunkle Augenfarbe komplett abgedeckt und kann verändert werden. Hierbei gibt es einen entscheidenden Nachteil, denn je höher der Farbanteil der Kontaktlinsen ist, desto schlechter ist ihre Sauerstoffdurchlässigkeit. Das ist auf lange Sicht nicht so gut für das Auge. Deswegen werden Sie für den kompletten Wechsel Ihrer Augenfarbe hauptsächlich Effektlinsen finden, die für den kurzzeitigen Einsatz zum Beispiel auf einer Party oder für einen besonderen Abend gedacht sind. Falls Sie Ihre Augen also dauerhaft blau haben möchten, sollten Sie sich gut beraten lassen, denn nur wenige blaue Kontaktlinsen für dunkle Augen sind auch für den Dauereinsatz geeignet.

Blaue Kontaktlinsen für dunkle Augen
Farbige blaue hellblaue Kontaktlinsen crazy Kon...

Dunkler Typ mit blauen Augen: So wirkt der Look nicht unnatürlich

Wenn Sie von Natur aus dunkle Augen haben, haben Sie höchstwahrscheinlich auch dunkles Haar und vielleicht sogar etwas dunklere Haut. In diesem Fall sind blaue Augen mit Kontaktlinsen ein starker Kontrast, der schnell sehr unnatürlich aussehen kann. Doch mit dem richtigen Styling und Make-up kann man diesen Effekt etwas beeinflussen, damit die neue Augenfarbe schön natürlich wirkt.

Blaue Kontaktlinsen für dunkle Augen sind ein extremer Hingucker in Ihrem Gesicht, schminken Sie sich deswegen nur ganz dezent. Denn zu viele Farbkleckse im Gesicht wirken unnatürlich. Gehen Sie nicht auf die Sonnenbank. Denn zu blauen Augen passt höchstens eine zart gebräunte oder besser etwas hellere Haut. Verwenden Sie auch kein Rouge und kein dunkles Make-up, damit der Kontrast nicht zu groß ist. Ich persönlich bin der Meinung, dass dunkle Haare nicht aufgehellt werden sollten, weil sie natürlich am schönsten sind. Wenn Sie aber unbedingt Ihren Typ komplett verändern möchten, können Sie auch ein paar helle Strähnen in die Haare färben. Dann wirken die blauen Augen etwas natürlicher. Denken Sie auch daran, dass blauäugige Frauen selten ganz dunkle Augenbrauen und Wimpern haben. Verwenden Sie zu blauen Augen deswegen eine hellere Wimperntusche.

Autor seit 5 Jahren
1023 Seiten
Laden ...
Fehler!