Flexible Kinderbetreuung

Im Gegensatz zur Ganztagsbetreuung im Kindergarten kann eine Tagesmutter eine flexiblere Betreuungszeit anbieten. Sogar über Nacht oder am Wochenende ist eine gute Versorgung der Kinder möglich. Auch die Essensbereitung kann auf die Bedürfnisse des Kindes eingestellt werden. Manche Kinder brauchen eine Diät aus gesundheitlichen Gründen und können daher im Kindergarten nicht an einem Großküchenessen teilnehmen. Eine Tagesmutter richtet sich nach den Elternwünschen und kann viele spezielle Aspekte berücksichtigen, die in einer größeren Kindergruppe keine solche Beachtung fänden. Die individuelle Betreuung im familiären Rahmen schafft für das Kind einen vertrauensvolles Beziehungsverhältnis, das eine Bereicherung zur Herkunftsfamilie darstellt.Kindertagespflege Tagesmutter

Psychische Probleme bei Kindern

Bei Kindern mit psychischen Problemen, nach einem Unfall, einem Bindungsverlust durch Scheidung oder nach schwerer Krankheit des Kindes, ist zumindest zeitweise keine Gruppenfähigkeit zu erwarten. Soziale Kontakte wieder aufbauen und zulassen kann ein Kind dann besser in kleinerem Rahmen, eine individuelle Betreuung ist in solchen Fällen geeigneter als Gruppenbetreuung. Die Einbindung in die Familie der Tagesmutter kann für das Kind wie ein zweites Zuhause sein und die festen Beziehungen zu diesen vertrauten Menschen geben dem Kind den Mut und die Sicherheit, wieder Neues entdecken zu wollen.

Familiäres Umfeld für Kleinkinder

Für Kinder im Alter zwischen 0 und 3 Jahren ist eine Betreuung im familiären Umfeld der Tagesmutter eine gute Alternative zur Krippenbetreuung. So kleine Kinder fühlen sich in festen, eher familienähnlich aufgebauten Beziehungen wohler. Ihre Entwicklung profitiert von individuell angebotenen Förderungen mehr, da in diesem Zeitraum große Fortschritte erzielt werden, wenn auf spezielle Bedürfnisse zum richtigen Zeitpunkt eingegangen wird. In diesem Alter ist das Gefühl der Nestwärme einer Familie so bedeutend, weil dadurch das Urvertrauen aufgebaut wird, das das spätere Bindungsverhalten des Kindes wesentlich mitbestimmt.

Sprachprobleme nach Migration

Ein früher Beginn einer Kinderbetreuung bei der Tagesmutter hat besonders für Kinder von Migranten einen großen Vorteil. Sie lernen so frühzeitig die neue Sprache kennen und sprechen und finden sich durch die engen Kontakte zu deutschen Kindern und deren Familien innerhalb der Tagespflege schneller in deutscher Kultur und Tradition zurecht. Die Integration in jungem Alter verhilft ihnen zu Fertigkeiten, die sie für den Schulbesuch und den späteren Eintritt in die Arbeitswelt benötigen. Eine Festigung im deutschen Sprachgebrauch und das Abbauen von Hemmungen und Ängsten gegenüber der ihnen fremden Kultur kann nicht früh genug gefördert werden.

Immortelle, am 11.05.2014
6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 5 Jahren
164 Seiten
Laden ...
Fehler!