Ebooksofa - mehr als nur ein Onlineshop

 

Ein Onlineshop, in dem es Bücher und E-Books  gibt, ist ja nicht so selten. Da mögen Sie richtig denken. Doch der ebooksofa-Shop ist schließlich nicht irgendein Online-Shop, in dem es E-Books zu kaufen gibt. Ebooksofa bietet mehr als andere Onlineshops, in denen es Bücher zu erwerben gibt.

Leserinnen/Leser von Büchern und E-Books fühlen sich auf dem virtuellen Sofa wohl und machen es sich gerne dort gemütlich, um in Ruhe die Rezensionen und Buchvorstellungen zu lesen, oder um mehr über die Buchmessen zu erfahren. Ebooksofa ist allerdings nicht nur für Leseratten der perfekte Ort, sondern auch für Autoren und ebenso für Verlage.

Buchtipps vom ebooksofa

 

Was ist das Besondere an ebooksofa?

Bücher und E-Books stellen viele Portale vor. Aber das ebooksofa-Team kauft nicht einfach wahllos Bücher ein, um diese zu rezensieren, um sie gewinnbringend zu verkaufen. Das ebooksofa-Team macht sich die Mühe, die Buchmessen Deutschlands zu besuchen, um vor Ort in den neuesten Werken zu stöbern. Und was das ebooksofa-Team da nicht alles so entdeckt.

Ein Kochbuch für Blinde und ...

 

Ebooksofa hat dieses geniale Kochbuch für Blinde "gefunden" und stellt es einmal ausführlich vor. "Trust in Taste" ist allerdings kein Kochbuch speziell nur für sehbehinderte Menschen, sondern ein fantastisches Kochbuch für Blinde und Sehende.

Sie wollen mehr über dieses sensationelle Kochbuch erfahren?

Dann nehmen Sie doch gemütlich auf dem Ebooksofa Platz und werfen Sie einen Blick in das Kochbuch für Blinde und Sehende.

Amazon Anzeige

 

Hätte einstmals ein blinder Junge nicht die Blindenschrift erfunden, könnten wohl Blinde wahrscheinlich auch keine Bücher lesen. Doch Louis Braille, der Erfinder der Brailleschrift, ermöglichte es, dass auch Blinde sich durch Bücher und Schriftstücke tasten können und somit auch die Chance haben, das Kochbuch für Blinde und Sehende zu studieren.

Amazon Anzeige

Leseratten, Bücherwürmer, Autoren und Verlage auf dem Ebooksofa

Dass sich Bücherwürmer auf ebooksofa wohlfühlen ist nur verständlich. Schließlich stellt das großartige Team täglich neue E-Books aber auch gebundene Bücher vor. Auf die Ohren gibt es bei ebooksofa ebenso noch etwas, denn immerhin werden selbst Hörbücher präsentiert.

Weshalb ist ebooksofa für Autoren und Verlage offen?

 

Genau diese Frage habe ich mir auch gestellt und daher persönlich bei Irene Bernard vom ebooksofa-Team angefragt. Damit Autoren und Verlage - und alle Leser natürlich ebenso - mehr über ebooksofa erfahren, gibt es hier ein kleines Interview mit Irene Bernard.


Wieso sind Autoren und Verlage bei ebooksofa willkommen?

 

Irene Bernard:

Ebooksofa lebt natürlich vom Content (und dem dazu gehörigen Verkauf) und diesen benötigt man ja dringend. Aber, wem sag ich das. Wir finden viel Anklang bei Autoren und Verlagen, welche uns Rezensionsexemplare zukommen lassen. Wir lesen und besprechen die Bücher, die uns Autoren und Verlage anbieten.
Ebooksofa erfreut sich bei Autoren großer Beliebtheit, da manche Autoren jede Plattform nutzen, um den Verkauf ihres Buches auf Trapp zu bringen. Weil wir ebenso im web2.0 über eine riesige Anzahl an Kontakten verfügen, finden / sehen uns auch Verlage und das finden wir gut so.

 

Warum ist ebooksofa auch offen für Verlage?

Irene Bernard:

Wir sind noch lange nicht am Ende unserer Kapazität und so war unser Ansinnen, dass Autoren und Verlage - die ebooksofa noch nicht kennen - mit uns in Kontakt treten, um uns interessante Bücher vorzustellen und gegebenenfalls als Rezensionsexemplare zusenden, zwecks Besprechung und Vorstellung.
Weiterhin ist in Planung, beim nächsten Relaunch von ebooksofa Werbefreifläche für Verlage einzubinden. Aber wie gesagt, das ist NOCH in Planung...

 

Was dürfen Autoren Verlage von ebooksofa erwarten?

Irene Bernard:

Es gibt so viele kleine Verlage, welche sich nicht gerade auf den bekannten Buchmessen in Frankfurt oder in Leipzig vorstellen können und diese haben manchmal wahre Schätze als Bücher, die nur rufen: "präsentiert mich auf ebooksofa". Genau dass muss man halt wissen... Ebenso gibt es zahlreiche Autoren, die ihre Werke gerne der breiten Leserschaft vorstellen wollen. Wir machen gleichermaßen die Bücher der Autoren als auch die Verlage bekannter.

 

Was sollten Autoren und Verlage tun, um profitieren zu können?

Irene Bernard:

Autoren und Verlage dürfen uns gerne einige Exemplare als Rezensionsexemplare zustellen, denn dadurch finanziert sich ebooksofa auch ein wenig mit.

Ebooksofagirl

Müssen Autoren und Verlage eigentlich etwas zahlen, um ihre Bücher bei ebooksofa vorzustellen?

Irene Bernard:

Derzeit besteht die einzige "Kostenquelle" für Autoren und Verlage darin, dass diese uns 1bis max.10 Exemplare des Buches zuschicken, welches besprochen werden soll. Alle Bücher sollten natürlich mit einer gültigen ISBN Nummer versehen sein. Wir bitten Autoren und Verlage noch um dementsprechenden Content und passende Fotos zum Buch.

Doch so gesehen ist ebooksofa für Autoren und Verlage quasi  kostenfrei.

 

Was tut ebooksofa sonst noch für Autoren und Verlage?

Irene Bernard:

Wir bieten Autoren und Verlagen die Chance, bekannter zu werden. Wir werben also kostenfrei, indem wir die gebundenen Bücher, Hörbücher und E-Books bei ebooksofa vorstellen. Und wir setzen uns überdies noch für Nischenbücher ein.

Autoren suchen Verlage - Verlage suchen Autoren und alle treffen sich auf dem ebooksofa. Dort findet zusammen, was zusammengehört und gemeinsam stärker ist, als alleine. Sowohl für ebooksofa als auch für Autoren und Verlage sind LESER wichtig!

KreativeSchreibfee, am 29.10.2011
11 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!