Die Rezepte für gefüllte Auberginen vegetarisch - Vegetarische Rezepte mit Auberginen aus aller Welt

gefüllte Auberginen vegetarisch (Bild: megabeth/flickr)

Imam Bayildi vegetarisch - Da fällt der Imam auch ohne Fleisch in Ohnmacht

 

 

 

Zutaten für vier Personen:    

4 Auberginen

Salz

Für die Füllung:

2 Zwiebeln, halbiert und in feine Streifen geschnitten

2 aromatische, dicke Fleischtomaten oder ca. 6 kleinere Eiertomaten

2 milde, frische Peperoni, fein gehackt

1 Bund glatte Petersilie, gehackt

3 Knoblauchzehen, fein gehackt

1 TL Zucker

Pfeffer, Salz

Außerdem:

Reichlich Olivenöl, mindestens 8EL

250 ml Wasser

 

Angeblich viel ein Imam vor Entzücken über dieses Gericht in Ohnmacht. Imam Bayildi wird in der Türkei sowohl vegetarisch wie hier als auch mit Hackfleischfüllung zubereitet.

 

Zunächst werden die Auberginen vorbereitet. Bei diesem Rezept für gefüllte Auberginen bleibt der Stielansatz dran, er hält später den Auberginenfächer zusammen. Mit einem scharfen Messer werden Längsstreifen von ca. 30 mm Breite von der Schale abgeschält. Die so entstandenen weißen Streifen werden nun bis unten eingeschnitten, wobei es wichtig ist, nicht bis zur Mitte der Frucht durchzuschneiden. Das Ergebnis ist eine Art Fächer, dieser wird nun für ca. 30 min in gut gesalzenes Wasser gelegt.

In der Zwischenzeit werden die Tomaten gehäutet (Schale kreuzweise einschneiden und mit kochendem Wasser überbrühen) und gewürfelt. Tomatenwürfel, Zwiebeln, Knoblauch, Peperoni, Zucker, Salz und Pfeffer werden gemischt und mit den Fingern zwischen die einzelnen Auberginenstreifen gedrückt. Da die Füllung sehr flüssig ist, wird sie zwangsläufig etwas herauslaufen, was aber gar nichts macht. Die so vorbereiteten Auberginen werden in eine Auflaufform gelegt, mit einer Mischung aus Olivenöl und Wasser übergossen und zugedeckt in den auf 180° vorgeheizten Backofen geschoben. Dort lässt man sie erst einmal 20 min schmoren, bevor man sie ohne Deckel weitere 35 min zu Ende gart. Zwischenzeitlich ist es ratsam, die in der Form angesammelte Flüssigkeit immer mal wieder über die Auberginen zu gießen, damit sie nicht trocken werden.

Zu den gefüllten Auberginen vegetarisch auf türkische Art passt am besten Fladenbrot, etwas Schafskäse und/oder gesalzener, türkischer Joghurt.

 

Auch mit Gutem von der Alm fühlt sich die Aubergine wohl

Gefüllte Auberginen vegetarisch mit Walnüssen und Schafskäse

Zutaten für 4 Personen:

4 Auberginen

Salz

Für die Füllung:

100g fein gehackte Walnüsse

2 geschälte Tomaten aus der Dose (Achtung nicht 2 Dosen!), gehackt

1 EL Semmelbrösel

2 EL Olivenöl

1 fein gehackte Knoblauchzehe

1 EL Granatapfelsaft (alternativ 1TL Zitronensaft)

1TL Paprikapulver, scharf

1/2TL gemahlener Kreuzkümmel

Salz, Pfeffer

1 TL Zucker

150g milder, türkischer Schafskäse, zerkrümelt

Außerdem:

Reichlich Olivenöl, mindestens 8EL

250 ml Wasser

 

Zubereitung:

Die gefüllten Auberginen mit Schafskäse und Walnüssen werden genauso zubereitet wie Imam Bayildi vegetarisch (Rezept siehe oben)

Als Beilage eignet sich Reis, Bulgur oder natürlich Fladenbrot.

Auberginen vorbereiten - nach dem Braten lässt sich das Fruchtfleisch problemlos auslösen

Fruchtfleisch auslösen (Bild: adem80/flickr)

weitere ganz besondere vegetarische Kochbücher - Eine Inspiration für vegetarische Rezepte
Genussvoll vegetarisch. mediterran-orientalisch...Unser Kochbuch - VegetarischWorld Food Café: Vegetarische Gerichte aus alle...
Amazon Anzeige

Gefüllte Auberginen vegetarisch mit Hirse-Quarkfüllung - Vegetarisches Rezept mit Kürbiskernöl aus der Steiermark

 

 

 

Zutaten für vier Personen:

150 g Hirse nach Packungsanweisung gegart

2 große Auberginen oder vier kleine

etwas Butterschmalz oder Öl

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

200 g Sahnequark (40 % Fett)

50 g geriebener Bergkäse oder Emmentaler

1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten

Salz, Pfeffer

Die Auberginen werden von den Stielen befreit und halbiert. Das Fruchtfleisch wird nun kreuzweise im Abstand von ca. 1 cm eingeschnitten ohne die Haut zu verletzen. Hat man einen Kugelausstecher, kann auf das Einritzen verzichtet werden. Die so vorbereiteten Auberginen werden mit der Schnittfläche nach unten in einer beschichteten Pfanne mit etwas Butterschmalz ca. 10 min gebraten, bis das Fruchtfleisch weich ist und sich mit einem Löffel oder Kugelausstecher problemlos herausnehmen lässt. (Bilder folgen)

Das Fruchtfleisch der Auberginen wird nun etwas ausgedrückt und mit der gekochten Hirse, Quark, Käse, Knoblauch und Schnittlauch gemischt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Diese Füllung kommt nun zurück in die ausgehöhlten Auberginen, die dann im Backofen in einer Auflaufform bei 180°C ca. 20-30 min backen müssen.

Servieren Sie zu diesen gefüllten Auberginen vegetarisch unbedingt ein selbst gemachtes Kartoffelpüree und Kürbiskernöl aus der Steiermark, dass sich jeder bei Tisch nach Geschmack über die Auberginen oder das Kartoffelpüree (oder beides) träufeln kann.

Angela Michel

Autor seit 5 Jahren
1024 Seiten
Laden ...
Fehler!