Duplex-Einheit und Papiereinzug

Immer mehr All-in-one Geräte kommen mit einer integrierten Duplex-Einheit daher. Diese lenkt das Papier automatisch im Drucker um, sodass Vorder-und Rückseite bedruckt werden können. Nicht selten lassen sich dadurch bis zu 50% Papierkosten einsparen. Die Funktion eignet sich besonders für Drucke im Entwurfsmodus, bei denen Text oder Graphiken ohne Qualitätsanforderung zu Papier gebracht werden sollen. Hersteller wie Canon oder Epson setzen in neueren Modellen verstärkt auf Spezialpapiereinzüge an der Gehäuse Hinterseite. So können Papierformate unterschiedlicher Dicke und Breite wie Flyer, Karteikarten oder Urkunden mit Tinte bestrahlt werden.

Farb-Displays

TFT-Farbdisplays und Touchscreens erleichtern bei modernen Multifunktionsdruckern ungemein die Bedienung. Mittlerweile lassen sich an den klappbaren Vorschaumonitoren verschiedene Bildeffekte--sei es nun das Ändern der Hintergrundschärfe oder das Ändern zu einem Sepia-Farbton--hinzufügen. HP bietet seine aktuellen Modelle in verschiedenen Varianten an: Der HP OfficeJet Pro 8600 ist beispielsweise mit 4,6cm und 6,2cm Displaydiagonale erhätlich. Günstigere Modell wie der HP Deskjet 7200a bieten hingegen nur ein Schwarz-Weiß Display.

Wlan Modul

In zeitgemäßen Multifunktionsdruckern verbauen die Hersteller nun fast standardmäßig ein WLAN-Modul. Der große Vorteil: Der All-in-one Drucker kann bequem von der Couch oder dem Schlafzimmer angesteuert werden und Druckaufträge entgegennehmen. Zusätzlich gibt es weniger Kabelwirrwarr am Rechner und das Gerät muss nicht zwangsweise im gleichen Raum untergebracht werden. Die Wireless Technik ist mittlerweile so ausgefeilt, dass die Installation ohne Problem verläuft: Gerät anschalten, Funkverbindung herstellen, Setup starten und fertig! Eine Übersicht der besten und angesagtesten WLAN-Modelle finden Sie im aktuellen Mutlifuntionsdrucker Test.

Schnittstellen

Erwarten können Endverbraucher von den All-in-one Geräten neben den üblichen drei Standardfunktionen eine Vielzahl von Schnittstellen: Bluetooth, Hi-Speed USB 2.0 und Speicherkartenslots. So können Fotos, Textdokumente oder Graphiken  direkt vom der Kamera bzw. dem Smartphone übertragen und ohne Einschalten eines Rechners zu Papier gebracht werden. Generell gilt: Je höher der Anschaffungspreis, desto mehr Schnittstellen sind vertreten. Meist finden sich im mittleren bis oberen Preissegment alle erwähnten Anschlussmöglichkeiten.

Fazit

Die Multifunktionsdrucker der heutigen Zeit sind die idealen Helfer für den modernen Büroalltag. Sie bieten eine große Vielfalt an Funktionen, sparen Platz und sorgen für effektiveres Arbeiten. Wer vorab ein wenig Geld in die Anschaffung eines leistungsstarken Gerätes investiert, bekommt dafür einen kompetentes Arbeitstier mit einer Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten und geringen Druckkosten.

 

Quelle Vorschaubild + Bild 1: 123rf.com @gajus
Quelle Bild 2: 123rf.com @Kitch Bain

Autor seit 3 Jahren
6 Seiten
Laden ...
Fehler!